Blähungen Bauchschmerzen Baby 5 Tage alt

Hallo, unser Sohn ist 5 Tage alt und leidet sehr unter Blähungen und Bauchschmerzen. Was macht ihr dagegen? Das ist unser zweites Kind, aber so massiv kennen wir das nicht. Evtl. Sab Simplex? Ich stille ihn voll und achte auf blähende Lebensmittel.

Lg Sarah

1

Guten Morgen!

Also da gibt's viele Möglichkeiten. Da wir wohl ein Kind mit Kolik hatten, habe ich alles ausprobiert.
Mit 5 Tagen aber auch ganz normal - Zwergi muss sich erst am die Nahrung gewöhnen. Stillst du?
Wenn du die Flasche gibst könnte es natürlich auch an der Pre-Sorte liegen.
Ich schreib einfach mal auf, und du probierst aus...
- Bauchmassage im Uhrzeigersinn (Babys linke Seite von oben nach unten - da ist der enddarm) mit einem Öl
- Fliegergriff kann gut helfen
- aufm Wickeltisch - Radfahren mit den Beinen, vorsichtig - bringt bewegung im Darm)
- Espumisan-tropfen (selber Wirkstoff wue in Sab simplex, nur in Sab Simplex ist Alkohol)
- BiaGaia Tropfen helfen bei der Darmreife
- gern oft mit ohne Windel hinlegen,wenn es warm genug ist

Und was uns am besten geholfen hat.... Abhalten. Also so wie man ein kleines Mädchen draußen zum Pipi halten würde, übers Waschbecken halten. Käckern fällt leichter und pupse kommen raus.... Hat uns gerettet und wir haben es beibehalten.

Hoffe, es hilft dir davon etwas

4

Abhalten.....da schließe ich mich an 👍👍👍
Hab beim ersten gemacht (kombiniert mit anderen Sachen die du erwähnt hast) und die Schmerzen haben sich minimalisiert.....zusätzlich keinen Wunden popsch.....
Bei zweiten (3 wochen alt) mache ich es auch.

2

Guten Morgen, für unsere Sohn hatten wir damals auch sab Simplex
Hat sehr geholfen, wir hatten keine Probleme mehr .

3

Ich habe mir damals Kümmelsuppe gemacht. Die Blähungen kamen so raus, da ich gestillt habe.