Jemand Erfahrung mit Blasensenkung?

Es ist schrecklich ūüėģ‚Äćūüí® ich glaube, dass ich eine Blasensenkung habe.. ich habe ein ganz starkes Fremdk√∂rpergef√ľhl, wenn ich laufe oder stehe. Es f√ľhlt sich an wie ein voller Tampon, der raus rutscht. Ich dachte erst, das sei normal. Habe dir 5 einhalb Wochen meine Tochter geboren (mit Saugglocke). Nun wurde ich aber unsicher, habe mich mit dem Spiegel Mal angeschaut und ich sehe rotes Gewebe in meiner Vagina. Also da ist kein "Loch", sondern es sitzt was davor ūüė© daher also das Fremdk√∂rpergef√ľhl. Dann war ich so doof und hab gegoogelt, es spricht alles f√ľr eine Blasensenkung ūüė© rufe am Montag bei meiner Gyn an, selbstverst√§ndlich.. aber ich bin nun trotzdem total panisch und unsicher. Hab Angst, dass ich mein Leben lang mit diesem Gef√ľhl rum laufen muss, das ist n√§mlich schrecklich.. mache jeden Tag mein Beckenbodentraining Zuhause und ah Mitte April ist dann R√ľckbildung..

1

mhh könnte sein … hast du dich in der wochenbettzeit geschont?
was ich so h√∂rte k√∂nnte sowas eben passieren, da sich alles erst zur√ľckbilden muss.

mein schatz hat mir auch verboten dannach bald mal wieder zu trainieren ūüôą wie das genau alles ist muss man nat√ľrlich abkl√§ren‚Ķ aber beckenboden und r√ľckbilfdungstraing werden bestimmt helfen

aber der weg zum gyn ist bestimmt der beste weg, bevor man sich verr√ľckt macht
alles liebe und gute

2

Habe mich geschont, lag auch schon mit einer Brustentz√ľndung in der Klinik und war daher 4 Wochen bettl√§gerig.. aber ich habe in der Klinik Zeit mein Baby viel in der Trage gehabt, so wie jetzt auch, weil sie leider nicht anders schl√§ft ūüėď