Habt ihr schon vorher gemerkt, dass es losgeht??? 40 SSW

Hi.
Ich würde gerne wissen, ob ihr schon vorher bemerkt habt, dass die Geburt bevorsteht.
Mir wird bereits seit Ende Dezember gesagt, dass mein kleiner Schatz eher kommt. Jetzt habe ich noch 7 Tage bis zum ET und ich fühle mich wie immer. Mir geht es gut, habe oft überen Tag einen harten Bauch, aber keine wirklichen Schmerzen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es von jetzt auf gleich losgeht. Wie war es bei euch? Ging es von jetzt auf gleich los, obwohl ihr vorher nichts gespürt habt? Oder habt ihr es schon Tage vorher geahnt/gemerkt?
Danke für eure Antworten/Erfahrungen, dieses Warten macht mich verrückt#schmoll#heul
LG Jessica mit Leon ET -7

Hallo!
Bei mir tat sich nichts war sogar drei tage überfällig, da hab ich den coktail mit rizinusöl getrunken weil ich keine lust mehr hatte, da ich so starke rücken schmerzen hatte.
Aber selbst der hatte nichts gebracht als ich den mittags getrunken hatte.
Aber dann in der nacht fing es langsam an ein ziehen nur.
Dann bin ich wieder eingeschlafen, und um halb vier wieder vor schmerzen aufgewacht und dann um sieben ins krankenhaus.

Also wie du merkst es geht von einem moment auf den anderen los.
Nur bei jeder frau anders!

Gruß olla

Hallo,

ich habe bis zum Abend vorher nichts, aber auch gar nichts gemerkt.
Hier ist mein Bericht, wenn Du Interesse hast: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=43&tid=671374&pid=4304727
Toi toi toi,

J. mit Baby 1 (11 Monate) und Baby 2 (18. SSW)

Hallo Jessi,

also in der Regel geht die Geburt einfach los ohne irgendelche Anzeichen.
Obwohl... einige Frauen verlieren kurz vorher den Schleimpropf oder er geht einige Tage (bei mir 1 Woche vorher) so nach und nach ab.
Aber sonst hatte ich auch keinerlei Anzeichen. Ausser das ich so gar keine Lust mehr auf SS sein hatte und immer hibbelige wurde.

Du musst leider abwarten und Tee trinken. ;-)

Liebe Grüße
Daniela + Leon 21 Monate und 27 SSW

Danke für eure Antworten. Dann geb ich mal die Hoffnung nicht auf, dass es doch noch ein bisschen eher losgeht. Möchte endlich Mami sein. Was 10 Monate aber auch lang sein können...
#danke

LG Jessica mit Leon

Hallo Jessica

Ich habe gar nichts gemerkt, vonwegen losgehen.

Ich war am 4. September 06 noch mit der Patentante und mit meinem Bruder im Ausgang. Da haben wir noch Sprüche gemacht wann es wohl losgehe. ;-) Hatte am 5. September 06 ET.
Als wir uns verabschiedeten so gegen 01.00 Uhr sagte mein Bruder: "Du schläfst diese Nacht weniger als ich."#schock (Er muss um 05.30 Uhr aufstehen und dann arbeiten gehen.
Ich schaute ihn an, und sagte das könne er vergessen. :-p
Hab dann zu Hause noch ein bisschen TV geschaut und bin um 02.30 Uhr ins Bett gegangen. Um 04.30 Uhr bin ich erwacht und hatte Wehen! Alle 2 Minuten #schock
Hab zuerst gedacht dass es Übungswehen seien, da ich nie welche hatte. Hab dann noch wäsche gewaschen, die Tiere gefüttert aber die Wehen wurden nicht weniger.
Um halb sieben Uhr haben wir uns dann auf den Weg in die Klinik gemacht.
Um 12.37 Uhr am 05. September 06 ist unser Sohnemann Termingenau auf dieser Welt angekommen. #freu#cool#huepf

Liebe Grüsse

Kevina + Mika schon 20 Wochen alt #schock#freu#cool#huepf

hallo,
ich war 11 tage über dem ET. bis zum 14ten tag wolle man warten, sagten die hebammen zu mir, bevor eingeleitet wird. zum glück ist die blase dann doch noch von allein gesprungen und am nächsten tag war mein sohn dann endlich da.

Hallo Jessica,

ich hatte schon länger vor der Geburt, sie kommt früher, obwohl die FÄ anderer Meinung war. Ich hatte schon frühzeitig Senkwehen (32 SSW). Zwei Wochen vor Geburt hatte ich nachts schon Wehen zwischen 3 und 7 Minuten, aber eben unregelmäßig. Mein Muttermund war dann auch schon fingerdurchlässig auf. Eine Woche vor der Geburt bin ich ausgerutsche und seitlich auf mein Becken gefallen. Ein Paar Tage danach hatte ich dann den Muttermund wieder zu. Aber nach einer Woche kam meine Tochter bei 38+4 übertragen zur Welt. Ich hatte in der Woche immer nachts Wehen, aber tagsüber waren sie fast weg. In der Nacht vor der Geburt habe ich geträumt Elisabeth kommt am 5.12. um 3:40 Uhr zur Welt. Ich stand morgens auf und sagte das meinem Mann. Mein Mann glaubte es nicht. Auf der Toilette ging mein Schleimpropf ab. Ich telefonierte mit einer Freundin und sagte es ihr auch, dass ich in der Nacht unsere Tochter gebären werde. Ich habe es aber selbst nicht so richtig geglaubt. Ich hatte den ganzen Tag Wehen. Abends habe ich auch eine Regelmäßigkeit bemerkt. Ab 21 Uhr dann alle 3-4 Minuten.
Unsere Tochter wurde am 5.12. um 3:54 geboren. Leider per Kaiserschnitt wegen schlechten Herztönen. Und auch etwas später, weil ich die Spinalanästhesie nicht vertragen habe und in Vollnarkose gelegt werden mußte.

LG und viel Glück für die Geburt!!!!
Katinchen + Elisabeth 7 Wochen