hat jemand schon im Diako Bremen entbunden vll. auch KS gehabt?

hallo,
frage steht oben, hat einer von euch auch schon im diako bremen entbunden auch ggf. KS gehabt wenn ja wie war es für euch..?

würde mich über erfahrungen freuen

lg

schmuschatz mit #baby chiara marie 33.ssw

1

Hallo,
also ich habe bereits 3x mal im Diako Bremen entbunden(1998/2001/2004) und bin nun wieder schwanger in der 26SSW und plane wieder dort zur Gbeurt zu gehen.
Ich habe jedesmal spontan entbunden daher kann ich zu einem Kaiserschnitt dort nichts sagen.
Ich kann nur sagen, dass ich es sehr schön empfunden habe dort zu entbinden. Da es ein nicht sehr grosses Krankenhaus ist, mit "nur" 4 Entbindungsräumen herrscht dort eine sehr angenehme, ruhige Atmosphäre. Die Hebammen lassen sich sehr gut auf dich ein und man fühlt sich gut versorgt.
Für den Notfall ist jederzeit der richtige Arzt im Haus.
Der einzige Nachteil ist,dass wenn es dem Neugeborenen wider erwarten nicht gut geht es im Diako keine Neugeborenen Intensivpflege, in solch einem Fall würde man dann Nach Blumenthal gebracht werden. So war es zumindest bis 2004, wie es jetzt ausschaut weiß ich selber nicht.
Ich würde dir vorschlagen einfach mal im Kreissaal dort anzurufen und einen Termin für ein persönliches "Vorstellungsgespräch" zu vereinbaren. (Ich habe es immer so gehandbabt,und werde es wieder tun) In dem Gespräch kannst du alle deine Fragen an eine Hebamme stellen, deine Vorstellungen und Wünsche zur Geburt äussern,und wenn du dich dann für das Diako als Gbeurtsstätte entscheidest werden deine gesamten Daten und Eintragungen im Mutterpass in eine Akte eingegeben, sodass die diensthabende Hebamme am Tage der Geburt bereits über dich Bescheid weiß. Ich finde das sehr gut.
Ja,ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen,und wünsche dir noch eine schöne Rest-Schwangerschaft und alles Gute zur Geburt!