totale frust nach Geburt

Hallo zusammen,

Meine Tochter ist jetzt 10 Tage alt und ich bin total frustiert und übermüdet. Ich bekomme zwar genug schlaf aber nach der Geburt war ich so fertig. Ich habe noch eine stau in der Gebärmutter und es tut einfach alles weh, dammnaht hat sich gebessert. Aber im moment habe ich diesen frust und die Baby Blues, ich habe auf nichts lust und könnte dauernd heulen, #heul#schocksogar beim stillen nerve ich mich und ab und zu habe ich nicht mal lust auf das Baby, und dann könnte ich sie wieder unendlich lang knuddeln und schmusen. Ab und zu weiss ich einfach nicht weiter und habe dann so ein schlechtes gewissen wegen der kleinen#heul, geht es jemand auch so. Ich liebe meine Tochter über alles aber wie kann man sich nur so fühlen dass man nicht lust für sein eigenes Kind hat und sich nur noch nervt? Ich weiss nicht ist es die erschöpfung nach der Geburt? Kann jemand rat geben?

1

Hallöchen!

Ich kenne das nur zu gut. Mir ging es genauso wie dir. Das ist aber wirklich normal, so lange es sich im Rahmen hält. So wie du es schon geschrieben hat, ist es Baby Blues. Du musst dich ja auch erst an das Leben mit einem kleinen Zwerg gewöhnen. Das Leben verändert sich ja schlagartig.

Bei mir hat es von einen auf den anderen Tag aufgehört. Sobald der Alltag einkehrt und du merkst, dass du es auch gut mit Baby schaffst, ist es schon viel besser. :-D

Mein Mann hatte die ersten 3 Wochen Urlaub. Ich hatte totale Angst vor der Zeit, wenn ich mit dem Kleinen alleine bin. Ich war nämlich am Anfang mit der Situation echt manchmal überfordert. War auch todmüde und nur noch genervt... #schmoll

Aber als ich dann alleine mit meinem Zwerg zuhause war, hat sich das ganz schnell eingespielt. Habe vorher immer Angst gehabt, dass ich dann nix mehr schaffe... aber man lässt sich echt vieles einfallen. Habe eine tolle elektrische Wippe von Fisher-Price(kann ich echt nur empfehlen). Dort setze ich ihn rein, wenn ich die Hausarbeit erledige. Wenn er trotzdem quängelig ist, trage ich ihn im Tragesack.

Mit der Müdigkeit hat sich auch schon gebessert... Man gewöhnt sich an den wenigen Schlaf. Das hätte ich vorher nie gedacht, aber es ist wirklich so. ;-)

Ich hatte vorher Angst vor dem Hausfrauenleben. Habe gedacht, dass es mich langweilen wird. Und jetzt bin ich eigentlich ganz glücklich damit. Gehe jeden morgen/mittag mit Joshua spazieren oder gehe mit ihm in die Stadt bummeln...ab August gehe ich mit ihm in eine PEkip-Gruppe.#freu

Du wirst dich wirklich schnell daran gewöhnen und glücklich sein. Bei mir ist es mittlerweile sogar schon so weit, dass ich am liebsten schon wieder schwanger wäre. #hicks
Hätte man mich vor 4 Wochen gefragt, ob ich ein 2. Kind will, hätte ich es ganz sicher verneint.

LG

Jenny + Joshua 7 Wochen

http://www.unserbaby.de/sakowski

2

#heulhallo ihr!
Mir gehts genauso!#schmoll
Ich bin so entnervt und müde, oft total überfordert und fühl mich einfach schlecht!!!:-(
Ich traue es mich gar nicht sagen, und sogar wenn ichs nur denke hab ich ein schlechtes Gewissen, aber manchmal denke ich mir ich will kein kind mehr! obwohl ich ihn echt liebe, aber mir wird alles zuviel!!!

Dazu kommmt das mein Freund sich ganz aus dem Papa sein raus hält:-[, und richtig wütend wird, wenn der kleine schreit. So hab ich ihn tag und nacht. und momentan weiss ich nicht mehr wo mir der kopf steht!!!

grüsse

eure fhey83

p.s. von wegen der glücklichste mensch auf erden... Momentan bin ich alles andere als glücklich, meine Beziehung geht au langsam zu Bruch!!!! #heul

3

das hört sich übel an.

es gibt sicher männer die ihrer vater rolle nicht gerecht werden, aber im zweifel mußt du versuchen dich mal durchzusetzen.
gib ihm das kind, damit du mla ne stunde allein sein kannst, mal zum frisör oder auch mal ne stunde im bad , schön machen.
egal was.

tut er dies nicht, würde ich ihm persönlich auf die füße treten und entsprechend auch die pistole zücken, denn seien wir mal ehrlich, wenn er sich eh nicht kümmert, kann er auch gehen.
ihr seit eine familie, und da muß auch er seine aufgabe erfüllen, tut er es nicht, so hart es klingt, bist du allien besser dran.

oh meine worte klingen hart, vielleicht verstehst du was ich dir damit sagen will, ordne dich nicht unter, du bist auch noch da und rede mit ihm darüber, vielleicht schafft ihr es.

ich drück euch die daumen.

verena