Stillen trotz rauchen???

Ich weiss es nicht ob ich es uberhaupt hier richtig bin mit der frage aber mochte gerne wissen ob unter euch einige gibt die trotz rauchen den baby stillen?

1

Hallo!

Ich erlaube zwar nichtmal, dass irgendjemand in Anwesenheit unserer Kinder oder mir(ich bin schwanger) raucht...geschweige denn, das sich meinem Kind vermeidbare Giftstoffe selber zuführen würde...
...aber laut Giftstoff-Analyse ist die MuMi der Flaschenmilch trotz bis zu 5 Zigaretten täglich noch so überlegen, dass Stillen Sinn macht.....

lg

melanie mit nr.3(29.SSW) - die hofft, dass das nur eine Interesse-Frage ist und du nicht vorhast, deinem Kind sowas zuzumuten

2

#heuldas problem ist bin immer noch am rauchen und bin im 22ssw,konnte nicht aufhoren obwohl ich gesagt hatte das ich sofort aufhoren wurde wenn ich ss bin#heul,mochte gerne meine baby stillen und weiss nicht ob ich was schlechtes machen wurde wenn ich es stille#heulweiss echt nicht mehr weiter,rauche auch ca 15 zigaretten am tag

3

Hallo!

Sorry, das ist es sicher nicht, was du hören willst...aber:

Schwanger rauchen ist wesentlich schlimmer, als stillend rauchen!

Während jeder Zigarette , und noch einige Zeit dannach,ist dein Kind mit Sauerstoff unterversorgt...es ringt praktisch nach Luft...

Vielleicht würde es dir helfen,wenn du dir mal die Kinder rauchender Mütter ansiehst...auf Bildern oder in einem KH in Natura?!
Oder wenn du eben bei jeem Zug dir dein Kleines vorstellst, wie es panisch nach Atem ringt....

Und wusstes du, das sman die Giftstoffe auch ausdünstet und Kinder sie aufnehmen...beim Kuscheln, Schlafen, etc....und zwar so sehr, dass es deutlich im Urin nachgewiesen werden kann!

Solltest du tatsächlich nicht mehr aufhören würde ich dir zu Flaschenmilch raten - und ich bin ein echter Stillfetischist - dein Kind hat von dir dann 9 Monate lang Gift abbekommen, das langt dann wirklich...

Dabei würde gerade einem Kind, das in der ss dem Rauchen ausgesetzt war, die Mutermilch(einer nicht rauchenden Frau) so gut tun...

traurige Grüße und nochmal einen *Anstupser zum Aufhören rübrschieb*

melanie

weitere Kommentare laden
7

Liebe Libolo!

Versuche es bitte mal mit Akupunktur. Eine Arbeitskollegin hat das in der SS gemacht und war seit dem Nichtraucherin. Ohne Entzugserscheinungen und ohne Schmachter!

Sie hat drei monate gestillt und dann abgestillt um wieder ihrer "Sucht" nachzugehen.

Versuch es einfach!!!
Viele Krankenkassen zahlen inzwischen die Akupunktur.

Zudem mach Dein Baby dann den Entzug im Mutterleib durch, wo es sich um nichts sorgen zu machen braucht. Während wenn du nicht aufhörst macht Dein Baby nach der Entbindung den kalten Entzug durch. Dieser ist bedeutend schwieriger für den kleinen Organismus, da das Baby alles selbst tun muß: Atmen, Saugen, Verdauen von Nahrung, regeln der Körpertemperatur und zudem den gewohnten Herzschlag von Mama nicht mehr um sich hat.

Versuche in den nächsten 4 Monaten rauchfrei zu werden!

DU SCHAFFST ES, WENN DU ES WILLST!!!

Gruß Silke

10

Hallo!

Nein, Du solltest NICHT stillen, wenn Du rauchst.

Das Baby bekommt durch die Giftstoffe in der Milch zuviel Schaden!

Füttere Dein Baby mit Flaschen. Das ist in dem Fall gesünder für das Kind!!

Liebe Grüße, Shakira0619

12

Hallo,

da bist du wohl falsch informiert!

Grüße,
3023

13

Rauchen und Flasche ist mit Sicherheit nicht gesünder als Rauchen und Stillen.

weitere Kommentare laden
11

Morgen,
also Stillen und rauchen ne geht garnicht!
aber 15 Zigaretten am tag ist ziemlich heftig!!!!
Ich habe auch vor meiner SS geraucht 22 stück am tag!
Und ich bin ehrlich,als ich erfahren habe das ich Schwanger bin habe ich nicht aufgehört, ABER von 22 Kippen auf 5-7 reduziert!
Als ich dann so i´m 2,5 Monat war habe ich dann durch Akupunktur aufgehört zu Rauchen!!!!!!! 10 Nadeln im Ohr für ne halbe STD und das wars!
Ich habe keine Kippe mehr angerührt und bin immer noch Rauchfrei!
Hab mal letztens aufen Geburtstag nur mal so ein zug genommen,mir wurde so schlecht und der wiederliche Geschmack BÄH!
Also ich bin froh aufgehört zu haben. Klamotten stinken nicht die Bude stinkt nicht nach kaltem Rauch usw.....
Und was manche Muttis immer schreiben,mein Kind gehts gut obwohl ich rauche....Dann würde ich mal sagen Glück gehabt mehr war und ist es nicht!
Aber wenn ich mir vorstelle was die Babys nach der Geburt für Entzugserscheinungen haben werden #schock
Zittern usw....
naja gut muss jeder selber Wissen,ist nicht mein Kind,so hart sich das auch anhört!
Trotzdem tun mir die kleinen leid!


LG salem


Und bitte tu DEINEM BABY ein gefallen und höre auf,oder reduziere wenigstens erst einmal