Fruchthöhle hcg und Anzeichen - Chaos im Kopf, Hilfe!

Guten Morgen,

Ich habe die letzte Nacht nur horror Alpträume gehabt von fgs und Blutungen und brauch jetzt mal positive Resonanzen bitte ♥️

Also meine Geschichte:

Rechter Eileiter zu, links offen, SG meines Mannes grenzwertig.

Ende Mai 16. Üz gvnp mit stimu, erfolgreich.
Positive sst an es+11 (wollte nur negative Gewissheit haben wegen Progesteron absetzen)

dann bt an es+12 (viel zu früh ich weiß auch nicht warum die kiwu einen so früh kommen lässt) hcg nur bei 16.

Es+16 hcg bei 64 hat sich schön verdoppelt alle 2 Tage.

5+4 erster us (den ich nicht wollte aber sie meinten, nur um zu gucken ob alles da ist wo es hin gehört) keine fh eindeutig zu erkennen, neuer bt hcg bei 1011, alles OK.

Gestern 6+4 nächster US um endlich die ss bestätigen zu können, fh sehr klein für die Zeit aber schön rund und nur ein weißer schatten/Nebel zu sehen. Und sie ist stark gewachsen und jetzt deutlich zu erkennen.

Fa meint, es kann jetzt alles passieren entweder es wächst oder es geht ab. Es sind gute Voraussetzungen da, ist halt alles bissl komisch verlaufen bisher.

Dieser nervenkrimi bringt mich echt an den Rand der Verzweiflung und anscheinend auch mein Unterbewusstsein.
Ich möchte ja positiv denken und meinem Baby Kraft schicken zum wachsen aber nach so einer Nacht bin ich fix und fertig...

Jetzt achte ich auf alle meine Anzeichen und bilde mir ein dass das viel zu wenig ist.. Brüste sind riesig, heiß und brustwarzen dunkel, ab und zu ziehen und drücken im ul und rücken, harndrang, schlafprobleme, Geruchsempfindlich, Kopfweh/Schwindel davon bisschen Übelkeit.

Das war nun viel Text hat aber gut getan es mal "aufzulisten". Eigentlich sieht es ja ganz gut aus und wir können weiter hoffen.

Ich würde mich aber sehr über ein paar motivierende Worte für mich freuen . Danke schon mal ♥️

1
Thumbnail Zoom

Us Bild von "6+4"

2

Die „Anzeichen“ klingen doch gut ;)

Und zu deinem Wurm ... evt Sitz er ein bisschen in der Ecke US man sieht nur ein Bissel ;)

Ich würde ganz positiv denken und abwarten und an dein Wurm glauben 😘der macht das schon ;)

3

Vielen Dank! Ja ich versuche jetzt wieder alle positiven Gedanken zusammenzuhalten 😅

4

In so einer frühen Zeit der SS kann es durch aus vorkommen, das die Kleinen sich verstecken und wenn dann noch ein schlechtes US-Gerät hinzu kommt, ist die blöde Kombination perfekt.

Achso Albträume hatte ich auch zu der Zeit🙄 das lässt mit der Zeit nach. Wenn das Vertrauen zu deinem kleinen Bauchbewohner wächst, dann lassen auch die Albträume nach❤️

5

Ich danke dir. Die Träume waren echt übel und so real, dass ich erstmal fast geheult hab als ich aufgewacht bin - aber vor Erleichterung.

Ich denke halt, dass die in der Kiwu schon ein gutes Gerät haben?

Naja so oder so, es wird wachsen das Krümelchen #huepf

6

Mein FA hat ein besseres Gerät🙈
Er ist aber auch Feindiagnostiker.😊

Ich bin auch schon mal unter Tränen aufgewacht🤦🏻‍♀️
Zum Glück haben diese Träume nachgelassen...
Das werden sie bei dir auch😊

weitere Kommentare laden
7

Ich mache gerade ganz genau das gleiche durch. Habe heute erst eine bösen Termin in der KiWu gehabt und das im Forum „Unterstützer Kinderwunsch“ gepostet.

Können uns gern mal dazu austauschen 😘😊

10

Liebend gern, habs im anderen Forum gelesen, ist ja der Oberhammer, was da bei dir heute abging! Tut mir wahnsinnig leid!! Ich schreib dir ne PN.

8

Ich hatte am Anfang mir auch immer alle möglichen Horrorszenarien ausgemalt und gefühlsmäßig ging es so lala. Das ist aber dann immer auf dem Weg zur Kiwu bzw. zur FA verschwunden.
Auch wenn es die ersten Wochen verdammt schwer fällt, aber man muss seinem Würmchen vertrauen, dass es sich gut entwickelt.
Manchmal hätte ich mir in der Phase sogar Übelkeit gewünscht, nur um mich schwanger zu fühlen 😅

9

Vielen Dank! Es verunsichert halt stark, wenn man jedes Mal mit Mordserwartungen in die Kiwu fäht und dann jedes Mal ein enttäuschendes Ergebnis bekommt. Zuerst hieß es "hcg noch sehr niedrig", "hcg ok aber kommen sie lieber zum US", "Im US keine Fruchthöhle identifizierbar", "Fh da aber zu klein"...
Wenn dann Worte fallen wie "evtl nicht intakte SS" oder "könnte zu nem Abort kommen", wirds einem dann schon ganz anders. #zitter

Aber ja, bisher sind wir ja doch immer einen Schritt weiter gekommen und ich glaube an unser Wunder.

Das schlimme an dem Ganzen ist ja, hätte ich wie "normale" Schwangere einfach an NMT mit nem SST positiv getestet, wäre ich gestern frühestens zum ersten Mal beim FA gewesen. Und hätte nicht schon so eine Vorgeschichte. Da würde dann die einmalige Verunsicherung von gestern nicht so ins Gewicht fallen. #augen

15

Ohne meine leichten Blutungen wäre ich auch nicht bei 5+4 schon hin gegangen. (Ich hab aus der ersten SS mit FG - insgesamt 2 FG gelernt).

Die Ärzte können einen so dermaßen verunsichern!

Gestern sagte ein Vertretungs Doc (ein normaler Arzt hier in der Klinik) bei 5+6 nach dem US " Die SS ist auf JEDEN Fall gestört!" Er hatte nur eine knapp 10mm große FH entdeckt.
Ohne den HCG Wert (und damit die HCG Entwicklung von 5+4 zu 5+6) zu kennen. Und der HCG Anstieg war mustergültig! Danach sagte er, es gäbe doch noch "Hoffnung".
Den Doc fand ich echt blöd.... Ich bin froh, wenn mein Doc wieder da ist.
Ich habe schon so oft gelesen, dass man in der 6. Woche noch nicht "alles" sehen muss!

14

Huhu,
ich bin gerade in einer ähnlichen Situation (s. meinen Thread) und kann dich echt gut verstehen!
Diese Zeit der Ungewissheit ist wirklich schrecklich!

Ich drücke dir alle Daumen! Toi, toi, toi.
Dein kleiner Krümel wird sich bestimmt beim nächsten Mal zeigen!

16

hihi, gerade im Moment deinen Thread abonniert. :-D

Dir auch alles alles Gute und viel Kraft!
Es wird alles gut werden, da bin ich mir sicher. Das hcg steigt ja nicht einfach so und in der FH ist ja auch nicht IRGENDWAS drin.

GLG #herzlich

17

Vielen lieben Dank!
Dir auch!

Man muss einfach an seinen Käfer und sich glauben!

19

Ich hab da etwas motivierendes für dich...
ich bin schwanger mit Zwillis und bei genau 6+4 sah eine Fruchthöhle ähnlich wie deine aus. In der anderen war ein Embryo mit Herzschlag. Meine Ärztin war sich wie deine nicht sicher. Bildest sich zurück? Oder Eckenhocker?
Eine Woche später hatte ich zwei ca. gleich Große Babys mit Herzschlag auf dem Monotor. ❤️❤️
Es ist noch alles offen 🍀🍀🍀