Halli hallo đŸ€—

Hallo meine Lieben, ich habe mich bisher im Schwangerschaftsforum getummelt. Jetzt habe ich grad dieses Forum entdeckt und finde dass ich hierher zu Euch gehöre!

Meine Geschichte in Kurzform:

2008 / Geburt Tochter
2011 / Geburt Sohn
2016 / stille Geburt unseres Engels in der 21. ssw nach medizinisch angeordneten Abbruch aufgrund HÀmatoms (8 Bluttransfusionen- ich wÀre sonst verblutet)
Bis jetzt Ursachenforschung mit weiteren frĂŒhen Fehlgeburten

Die Diagnose war HLA-Sharing mit meinem Mann. Killerzellen etwas erhöht. Die Behandlung beinhaltete Intralipid- Infusionen und ab positiven Schwangerschaftstest muss ich mir Granocyte spritzen um dieses HÀmatomdrama zu entschÀrfen.

Heute bin ich bei 9+6. ich hatte wieder ein kleines HĂ€matom. Gestern hab ich mein zappelndes GummibĂ€rchen gesehen 😍 das HĂ€matom wurde schon kleiner. ABER leider hat meine Ärztin ein weiteres HĂ€matom hinter der Plazenta entdeckt đŸ˜Ș 13x4 mm

Einige von Euch können sich sicherlich vorstellen, was ich gerade durchlebe! Ich war bei einem Spezialisten, der mir versicherte dass wir das mit Granocyte in den Griff bekommen. Dennoch bin ich seit gestern wieder total down und habe riesige Angst um mein Baby. Langsam wĂ€chst der Bauch und ich habe riesige Angst meine Schwangerschaft zu verkĂŒnden ...

Liebe GrĂŒĂŸe Steffi

1

Herzlichen GlĂŒckwunsch erstmal đŸŽ‰â€đŸ€ schön, dass du das Forum entdeckt hast! Dein Weg hatte bisher ja echt einige Brocken fĂŒr dich parat 😯
Ich hoffe sehr, dass dieses mal alles gut geht und du mit viel viel Hoffnung im Bauch dein GummibĂ€rchen wachsen siehst. Dass der Spezialist schon mal positiv eingestellt ist ist ja super. Dann wird das sicher alles gut ❀
Und bis zum verkĂŒnden der Schwangerschaft hast du ja noch bisschen Zeit.
Ich drĂŒck dir die Daumen fĂŒr einen tollen und bald entspannten Schwangerschaftsverlauf!

Naturalcurly mit WĂŒrmchen 37+1

2

Danke Dir! Ja wir haben leider schon einiges durch đŸ˜„