Paracetamol bei Kopfschmerzen

Bin heute schon mit einem stechenden Kopfschmerz aufgewacht. đŸ˜–đŸ„Ž

Es geht mal besser mal schlechter... ich weiß man darf Paracetamol nehmen, aber ich trau mich nicht. Zuviel Angst, etwas kaputt zu machen. Bin heute 7+1.
Was meint ihr?

1

Huhu, meine FrauenÀrztin meint, eine am Tag sei kein Problem.
Ich hab die in der 5. Woche genommen, da wusste ich noch nicht, dass ich schwanger bin, da ich normal Blutungen hatte, nur weniger. Und gehe heute in die 13. Woche und alles sieht gut aus :-)
"Gute Besserung " 🍀🙂

2

Musste aucj schon mehrfach nehmen. Eine am tag wird nicht schaden . Bringt ja auch nichts wenn du dich quÀlst.

Gute besserung

Lg Meli mit leo und henning im Herzen und Praline im Bauch

3

Momentan geht es ganz gut. Ich hab Magnesium genommen. Hoffentlich bleibt es so.

Wenn es wieder ganz arg wird werde ich vielleicht was nehmen. Danke 😘

4

Meine Ärztin meinte, bevor man sich quĂ€lt, lieber nehmen.

Ich hab’s dann aber doch nicht gemacht, hatte zu viel Angst. Kurzes Nickerchen hat meist gereicht 😁

6

Was mir hilft, ist ein Espresso mit Zitronensaft! Klingt eklig, aber hilft bei mir echt phÀnomenal.
Ansonsten schadet eine Paracetamol nicht, die allerdings auch mit Koffein zusammen einnehmen, erst dann kann Paracetamol richtig wirken (Tipp meiner Ärztin)

5

Kannst du ruhig nehmen. Die Höchsdosis am Tag liegt relativ hoch (2000mg?) und 3-5 Tage am StĂŒck sind in Ordnung. Mehr nicht. Ibuprofen so frĂŒh in der Schwangerschaft ist auch ok.
Ich glaube keine hier nimmt sowas ohne vorher gut ĂŒberlegt zu haben... Manchmal ist halt ein Punkt erreicht, wo man anders nicht mehr kann...
Ansonsten viel trinken, Ruhe, vielleicht etwas Minzöl auf die SchlÀfen?
Viele nehmen ja zb auch tĂ€glich ASS. Das ist auch Aspirin... Klar ist die Dosis niedriger, trotzdem ist es auch ein Schmerzmittel. đŸ€·â€â™€ïž

Gute Besserung!

7

Ich nehme nichts, wenn es nicht unbedingt sein muss. Hab mit einer befreundeten Gyn gesprochen und die sagte, als Ärztin empfiehlt sie Schwangeren auch Paracetamol, aber in der eigenen Schwangerschaft vermeidet sie alle Medis, wenn es nicht unbedingt notwendig ist.

8

Meine Ärztin sagte auch, dass das kein Problem ist, wenn man mal eine nimmt. Ich habe es allerdings auch nicht gemacht, weil ich Bammel hatte đŸ€·â€â™€ïž probier viel zu trinken und geh mal an die Luft ne Runde laufen. Das hat mir meistens geholfen (zumindest die Luft, viel trinken ging ja die ersten 18 Wochen nicht đŸ„Ž)

9

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/paracetamol/
Ich kann bei Fragen zu Medikamenten sehr diese Seite empfehlen!!

10

Danke an euch alle! Ich bin zum GlĂŒck heute ohne Tablette ausgekommen. Das Magnesium hat geholfen.
LG Caro 😘

11

Hast du es mit Àtherischem Minzöl auf den SchlÀfen versucht? Hilft nachweislich bei Spannungskopfschmerz! Mir manchmal auch bei leichten migrÀneartigen Schmerzen.