Erfahrung: Unterschiedliche UltraschallgerÀte

Guten Morgen 😊,
ich wollte euch mal nach euren Erfahrungen fragen.
Bin nach einer IVF im August in der 10. SSW, ein Traum ist in ErfĂŒllung gegangen. ❀
Bisher waren alle Untersuchungen unauffÀllig und es gab keine Probleme.
Ich war die letzten Wochen parallel bei meiner FÄ und in der KIWU, hier einmal die Maße der kleinen Erbse:

6+3 0,41cm in der Kiwu
7+5 1,47cm bei meiner FÄ
8+3 2,16cm in der Kiwu
9+3 2,47cm bei meiner FÄ

Ich mache mir etwas Gedanken, dass der KrĂŒmel zwischen 8+3 und 9+3 nicht richtig gewachsen ist. 🙄
Laut UltraschallgerĂ€t war allerdings alles völlig in der Norm, meine Ärztin war zufrieden.
Könnte es auch an den unterschiedlichen UltraschallgerĂ€ten liegen und dass die Ärzte etwas unterschiedlich messen?
Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen.

Freue mich auf eure Antworten. 😊

1

Oh wie schön, herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft đŸ„ł
Wegen dem Messen wĂŒrde ich mir gar keine Gedanken machen, da muss der Gyn nur ein klein wenig verrutschen... Und wenn bisher alle zufrieden sind, dann kannst du dich echt entspannen 😊 Vielleicht wĂ€re es ganz sinnvoll nicht jedes mal zu messen, das macht ja sogar eine unkompliziert schwanger Gewordene verrĂŒckt 🙈

Ich wĂŒnsch dir alles Gute

2

Vielen lieben Dank fĂŒr deine Antwort. 😊 âŁïž
Ich habe den Beitrag gerade noch ins andere Forum gestellt, da ich mich etwas verrĂŒckt mache... Obwohl ich das so gar nicht möchte. 😔

Ja jetzt wird auch nur noch bei meiner FÄ gemessen, aber muss noch 3 Wochen auf den nĂ€chsten Termin warten. 🙈

Deine Worte beruhigen mich, Dankeschön. ❀