Schon wieder Blutungen

Guten Morgen,

Ich werd wahnsinnig. Am Mittwoch nich mit kräftigem Herzschlag aus der Kiwu entlassen worden. Gestern Morgen beim aufstehen ist dann ein Schwall Blut in die Einlage gegangen. Auf toi allerdings festgestellt, dass es gar kcuht wirklich weiter blutet. Also hab ich Magnesium getrunken und bin zur Arbeit gegangen. Das allerdings habe ich bereits nach 5 Minuten bereut denn es wurde ein wirklich besch*** und stressiger Tag... aber es hat erstmal nicht weiter geblutet, allerdings bekam ich mensarzige UL-Schmerzen. 😱

Gut nach dem langen Tag dann zuhause wieder ein Magnesium Tabletten getrunken. Und früh ins Bett gegangen.

Heute morgen, hab ich erstmal kein Blut feststellen können. Bin also wieder zur Arbeit. Bekam dann wieder Mens schmerzen. Auf toi habe ich dann wieder blut beim abwischen gehabt.

Nun sitze ich beim FA. Ich kann nicht mehr 😔 wie soll ich das nur aushalten? 😔

Jetzt muss ich erstmal viel Wartezeit mitbringen.... hoffentlich ist wieder alles gut...

Semia mit Krümelchen 6+5

1

Hallo erstmal,
fühl dich gedrückt. Ich würde es abklären lassen. Blutungen kommen am Anfang einer SS recht oft vor, aber man sollte es trotzdem kontrollieren lassen.Ich hatte in meiner 1. SS bei 6+6 im September auch. Bei mir endete es mit einer MA. Es kann aber muss nicht. Ich selber hatte damals BV von meinem FA und Magnesium zusätlich verschrieben bekommen.
Ich weiß, es ist immer leicht gesagt,aber versuch positiv zu denken.Vertraue deinem Körper und Krümmelchen #klee

3

Danke ihr lieben,

Kleines Update:
Herzchen schlägt noch und den Mupa habe ich heute auch mitbekommen 😊

Ja das ist wahrlich eine Folter. 🙄 allerdings is das kleine wohl nicht mehr gewachsen seit Mittwoch? 😕 Baby ist aber von rechts nach links in der Fruchhöhle umgezogen... kann das sein? Ich bin verwirrt 🤔

6

Das freut mich für dich.Wie gesagt,vertraue deinem Körper. Was deine Frage betrifft,kann ich dir nicht weiter helfen,sorry.

Alles gute für euch und schone dich gut #klee

2

Huhu

Blutungen verunsichern einen immer unglaublich. Oft stört es die Krümel aber gar nicht.
Trotzdem ist eine Abklärung natürlich immer wichtig.
Ich hatte bisher in 3 von 3 Schwangerschaften Blutungen und den Kindern ging es immer gut.
Auch jetzt hatte ich ab der 6. Woche Blutungen wegen einem Hömatom. Ich musste mich dann viel schonen. Nach 5 Wochen hörten die Blutungen dann endlich auf.
Ich bin jetzt in der 16. Woche und es ist alles gut.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ist n

4

Danke dir.

Das Hämatom ist inzwischen verwunden in der GB ist nichts mehr zu sehen, was die Blutungen erklären könnte. 🙄

Einerseits möchte ich ausrasten vor Freude und andererseits ist die Angst so lähmend 😕

Das beruhigt aber tatsächlich sehr, dass es den Kindern trotz Blutungen gut ging. Ich hab deine VK gelesen. Ich wünsche dir sehr, dass du deine SS bald genießen kannst.

5

Ach mensch...
Umbedingt erstmal krank schreiben lassen. Du brauchst ruhe, dein körper braucht Ruhe.

Meld dih später wenn du neuigkeiten hast. Drücke dir die daumen

Lg Meli mit leo und henning im Herzen und Babyboy im Bauch

7

Huhu melli,
Die Neuigkeiten hab ich schon. herzchen schlägt 😊 Baby ist aber wohl nicht weiter gewachsen, wobei es noch nichts zu heißen hat. Allerdings hat das kleine einen Seitenwechsel vorgenommen 🤔

8

Na das kann schon mal bluten.. hoffen wir einfach das es das jetzt war..
Leg dich am Wochenende schön hin und ruh dich aus. Das is wirklich wichtig :***

weitere Kommentare laden