Kinderwunschklinik

Hey Mädels.
Ich bin nun das 2te mal Bach einer ICSi schwanger.
9te Woche. Aber ich habe so gut wie keinerlei Nebenwirkungen. Kein Brustziehen keine Übelkeit. Habe nach der ersten Icsi in der Zeit mein Baby verloren das war im Mai. Nun bin ich 8+1 . Ich werde verrückt mit meinen Gedanken. Der Wunsch nach einem Baby ist nun so groß. 5 Jahre . 2 Jahre Klinik. Kennt jemand das von euch

1

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft 💛

Den langen Weg zum Wunschkind kennen hier einige 😊
Bei uns sind es nun auch fast 5 Jahre, 2 frühe Abgänge und 2 stille Geburten.
Ich hätte niemals gedacht, dass der Weg so steinig sein würde 😕

Dass du keine Symptome hast muss nichts heißen. 🙂 Jede Schwangerschaft verläuft anders. Manche haben Symptome, manche nicht.
Symptome wie Übelkeit sind daher auch keine Garantie auf eine intakte Schwangerschaft.

Sei froh, dass du von der Übelkeit verschont bleibt und genieße es 😊


Ich habe auch immer wieder Momente, in denen ich Angst habe. Ganz abstellen können werde ich das wohl nie, aber ich versuche nicht in Panik zu verfallen und mich dann abzulenken. Klappt nicht immer, aber mittlerweile meistens.

Vielleicht findest du hier ein paar gute Tipps zum Umgang mit deinen Ängsten

https://m.urbia.de/forum/152-schwanger-mit-besonderer-vorgeschichte/5513274-hilfe-und-strategien-im-umgang-mit-aengsten

Alles Gute 🍀

Liebe Grüße
Regenbogen mit 💙 (14+5) & ⭐⭐⭐⭐

4

Oh mein Gott, das ist aber ein wirklich heftiger Weg. Und erschreckend wie viele Paare damit zu kämpfen haben. Toi toi toi. Wir schaffen das

2

Erstmal herzlichen Glückwunsch

Meine beiden Schwägerinnen hatten in 4 Schwangerschaften keinerlei Symptome und Übelkeit und alle 4 Nichten sind kerngesund

Ich nehm alles mit was Übelkeit und übergeben angeht

Jede Schwangerschaft ist wohl anders.

Alles alles gute für dich

5

Vielen lieben Dank

3

Hallo ,
Ich habe ebenfalls das Problem.
Habe hier irgendwo auch schon etwas geschrieben. Nach 6 Fehlgeburten seit November 2019, eine davon Eileiterschwangerschaft, haben wir jetzt die Kiwu gewechselt. Jetzt steht die erste Icsi an.
Außer meinem Alter von 39 und der damit verbundenen, möglichen schlechten Eizellqualität haben mein Mann und Ich keinerlei organische und hormonelle Störungen die die Fehlgeburten erklären.
Die Ärzte in meiner alte Kiwu meinten es wäre halt so und irgendwann klappt es halt. Ich soll Positiv denken und ich werde ja schwanger. Da hätten viele Paare mehr Probleme. Die Ärzte jetzt sagen wir können durch die Icsi aber dennoch sehen ob die Eizellen sich entwickeln und wie. Das geht im natürlichen Zyklus eben nicht.
Ich drücke dir die Daumen und bleib Positiv auch wenn es manchmal echt schwer fällt

6

Grausam 6 mal. Was für ein Horror. Ich drücke die Daumen