Ich trau mich auch mal langsam her…

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ☕️☀️
Nach 12 Übungs- und 9 GvnP-Zyklen landeten wir in der Kinderwunschsprechstunde der Uniklinik Tübingen. Bis dahin hatte ich schon fleißig Diagnosen gesammelt und könnte ein Album eröffnen, siehe VK 😒
Nach einer IVF-Nullbefruchtung (nachlassende Motilität, Interaktionsstörung) und einer dann guten ICSI-Blasto-Ausbeute durfte ich nach dem 2. Tf an Tf+5 eindeutig positiv testen 😮
Es folgten super hCG-Werte.
Fruchthöhle an 5+0, dann aber gestern an 5+6 der Schock: sehr starke Blutungen 😰
Auf Geheiß meines FA fuhren wir in die UKT, auf das Schlimmste eingestellt. Im US dann die große Überraschung: Fruchthöhle noch da und ich sah darin etwas, und das pulsierte! 😍
Mein Mann war in Schockstarre 🙈🙃

Unser Kampfkrümel ist 3,88 mm groß und hat Herzschlag 💓

Zwischen Plazenta und Gmhals liegt ein dickes Hämatom, also: körperliche Schonung und direkt ins BV. Die Angst bleibt, aber endlich ist da auch Freude 🥰
Anti-D-Spritze gab es direkt dazu, weil ich A- bin, und ich wurde hochdatiert von 5+6 auf 6+1.
Nachher ist nochmal Nachtermin bei meinem FA, über Nacht hatte ich aber keine Blutung mehr.

Wann habt ihr euren Mutterpass bekommen?

3

Guten Morgen!
Schön, das du da bist 😍👏
Herzlich willkommen.

Drücke dir für deinen Termin gleich ganz doll die Daumen 🍀

Liebe Grüße

1

Schön, dass es bei dir weiterhin gut (wenn auch offensichtlich sehr turbulent) läuft! Und keine Zwillinge, wie gewünscht 🙂 Ich habe meinen Mutterpass erst in der 9. Ssw. Bekommen als ich das erste mal bei meiner normalen Gyn war. Vorher wurden die Kontrollen noch in der Kinderwunschklink gemacht.

2

Ich hab kaum ein Auge zugetan heute Nacht, weil das echt alles bissl viel auf einmal war.
Meine Kiwu-Klinik hat mich ja beim 1. hCG-Wert schon an meinen FA zurücküberwiesen...

4

Glaub ich dir sofort. Ist ja auch ein heftiger Schreck. Mich wollten sie unbedingt noch weiteruntersuchen, aber das könnte an der privaten Krankenversicherung liegen… 🙄

weitere Kommentare laden
6

Herzlichen Glückwunsch!

Bei meinem FA gibt es den Mutterpass immer am 2. Termin nachdem die Schwangerschaft bestätigt wurde, da sind dann auch die ganzen Aufkleber mit den Blutuntersuchungen fertig.

Mit dem Hämatom hast du auch noch einen Grund für die Blutung. Also schön schonen und genieß deine ab jetzt hoffentlich ganz langweilige Schwangerschaft.

8

Danke. Ich bin gespannt, was er gleich sagt. Die Freude wird erstmal groß sein. Er begleitet mich ja seit 3 Jahren und hat immer alles unterstützt und stand in direktem Kontakt mit der Kiwu-Sprechstunde, war also immer uptodate.

9

Liebe schnatti, hab deine Geschichte drüben mitverfolgt und möchte dir meine herzlichsten Glückwünsche zur Schwangerschaft übermitteln...
Schon dich und genieß es 😊 ich weiß , die Ängste sind groß und verfolgen einen vermutlich die ganze Schwangerschaft, ging mir zumindest so...
Ich wünsche dir eine tolle und langweilige Schwangerschaft ...
Liebe Grüße

12

Ich möchte trotzdem versuchen, so gut wie möglich zu genießen. Aber auch wenn ich jetzt von dem Hämatom weiß, werde ich bei der nächsten Blutung bestimmt genauso panisch reagieren…

10

Hallo schnatti :-)

Ich hab meinen Mutterpass auch bekommen nachdem ich nach Herzschlag aus der KiWu-Klinik entlassen wurde. Der Gyn stellt den aus. Ich musste auch noch den 1. Termin beim Gyn abwarten. Zu dem wurde mir sehr viel Blut abgenommen und beim nächsten bekam ich dann den Mutterpass mit den ganzen Befunden aus der Blutuntersuchung ausgehändigt.

Die Datierung um 1-2 Tage ist keine richtige Vor-Datierung. Das passiert erst bei Unterschieden von 1-2Wochen. Bei einer Vordatierung wird der ET angepasst, bei 1-2Tagen bleibt der aber derselbe. Aber schön, dass der Krümel zeitgerecht entwickelt bzw. schon etwas weiter ist :-)

Wann ist denn dein ET?

11

40+0 wäre am 5.5., nach alter Datierung.
Der hCG lag gestern, alt 5+6, bei 22163. Eine perfekte Doppelung alle 2 Tage wäre 28000 gewesen, aber irgendwann doppelt das ja nur noch alle 3 Tage, oder?
Das ist so dämlich. Mein Kampfkrümel hat Herzschlag und trotzdem kreisen die Gedanken wieder direkt um den hCG-Wert 🙄

16

Also bei mir wurde nur 2x der hCG gemessen. PU+14 und PU+21 - danach nie wieder. Ist ab Herzschlag dann auch nicht mehr wichtig.

13

Hallo liebe Schnatti

Herzlich Willkommen♥️ Es ist wirklich schön, dass du nun bei uns bist.
Die Blutung war sicher ein Schock! Ich kenne das ja leider all zu gut.
Zum Glück habt ihr so einen Kämpfer. Das war doch sicher eine riesen Erleichterung, dass man sogar das Herzchen hat blubbern sehen.

Jetzt ruh dich aus und streichel schön den Bauch.
Ich drücke die Daumen, dass die Blutungen nicht wiederkommen!

Liebe Grüsse
Löckchen

17

Und es blubbert immer noch und der Kampfkrümel ist über Nacht auch gewachsen 🥰
Mutterpass und BV bekomme ich auch direkt mit und 1x wöchentlich zur Kontrolle bis zur 12. Ssw. Mein FA ist begeistert und ich atme grad echt durch 😮‍💨

21

Das ist doch wunderbar, dass es auch weiterhin blubbert ♥️
Jetzt schön schonen, damit die Blutungen nicht wiederkommen!

weiteren Kommentar laden
14

Hey Schnatti,

schön, dass du nun hier bist!

Das mit dem Hämatom ist natürlich erstmal erschreckend, aber wenigstens hast du nun eine Erklärung. Ich bekomme auch eine Panik-Nachricht nach der anderen, aber ich glaube, wir machen uns mit unserer Vorgeschichte eh wegen allem verrückt. Selbst wenn alles okay ist ;-)

Ich habe meist in der 8/9. SSW meinen Mutterpass bekommen. Aber ich kann dich verstehen, wollte ihn auch am liebsten SOFORT in den Händen halten. Jeder FA handhabt das ein wenig anders.

Alles Gute,
LG, Malou 16+1

18

Mir wurde heute nochmal alles abgenommen. Röteln, Varizellen und Cytomegalie hatten wir eigentlich schon, aber sicher ist sicher. Nächste Woche bekomme ich dann den Mutterpass. Wegen des Hämatoms soll ich erstmal wöchentlich kommen. Mein FA hat sich riesig gefreut und meinte auch, wenn bei so einer Blutung der Embryo danach noch mit so kräftigem Herzschlag da ist, ist er ein Kämpfer und möchte leben #herzlich

20

Ist doch super, dass dein FA so gründlich ist! Meiner hat bspw CMV nicht abgenommen. Jetzt kam raus, dass mein Mann akute Zytomegalie hat! Ich muss morgen daher zum Bluttest beim Hausarzt... Ich wäre beruhigter, wenn ich wüsste, dass ich immun bin.

Ich denke auch, dein Baby hat so viel durchgestanden, den Rest packt es jetzt auch noch ;-)

Ich wäre auch gern öfters beim Arzt. Meiner macht trotz der Vorgeschichte und allem, was jetzt noch kam, nur alle 4 Wochen Termin :-(

15

Herzlichen Glückwunsch zum Herzschlag ❤️. Und willkommen hier drüben 😉. Jetzt können wir noch ein paar Tage zusammen kugeln.

Ich habe meinen Mutterpass beim zweiten FA Termin bekommen. Beim ersten Termin (im US nur leere Fruchthöhle) wurde viel Blut abgenommen, die Ergebnisse waren dann im Mutterpass beim zweiten Termin (Embryo mit Herzschlag sichtbar) ca. 1,5-2 Wochen später eingeklebt.

Liebe Grüße
Havaneser (38+6)

19

Ja, ich bin noch sehr verwirrt grad. Das war einfach alles bissl viel auf einmal seit gestern Nachmittag. Ich wusste ja, dass es zu Komplikationen kommen kann und war eigentlich darauf vorbereitet. Aber letzten Endes haut es einen ja doch komplett aus den Latschen :-)

Schön, dass wir hier noch kurz zusammen kugeln #herzlich

22

Liebe Schnatti, herzlich willkommen :)
Das mit der Blutung muss ein riesiger Schock gewesen sein! Umso schöner, dass alles gut ist! Ich bin so froh, sind mir solche Schreckmomente in dieser Schwangerschaft erspart geblieben, ich verstehe jede, insbesondere die mit Vorgeschichte, wenn man vor Angst durchdreht.