Ab wann Übungswehen?

Hallo,

ich bin aktuell Beginn 16. SSW (15+1) und habe seit 2 Tagen abends jeweils einmal eine Übungswehe bemerkt. Der Uterus wurde hart und es war ein kurzes unangenehmes Gefühl wie man es von der Menstruation kennt. Das ganze hat nicht lange angehalten und war wie jeweils nur einmal pro Abend beim Liegen auf dem Sofa. Habe dann eigenständig Magnesium eingenommen.
Vor dem ersten Mal hatten wir Möbel aufgebaut, ich hatte auf dem Boden gesessen und geschraubt, aber auch das ein oder andere Mal eine Kommode mit angehoben. Habe mich dann am nächsten Tag geschont, aber abends eben nochmal eine Übungswehe gehabt.
Da es so früh ist, mache ich mir nun Sorgen. Meine Hebamme meinte, Beine hochlegen schonen und erstmal beobachten und zum FA falls es nochmal auftritt.

Wann hattet ihr eure ersten Übungswehen und was wurde euch empfohlen? Bin jetzt doch etwas beunruhigt #kratz

1

Huhu! Hatte sie ab der 18. Woche schon recht “regelmäßig”. Also auch mal 5-6 an einem Abend, auch nur beim Liegen. Hat auch nie jemand dran gestört, waren auch nie Muttermundwirksam. :)

Alles Liebe!

2

auch = sich

3

Huhu,

ich hatte das bei meinem Sohn auch so früh und in der aktuellen Schwangerschaft ebenso. Sogar recht regelmäßig und es hat sich auch schon ein Trichter gebildet. Mein FA sagt nicht viel dazu, außer dass ich auf mich aufpassen soll.

Ich denke, es kommt auf die Intensität und Häufigkeit an. Gewisse "Aktivität" in der Gebärmutter ist normal.

Alles Gute und LG,
Malou 18+6

4

Danke, eure Beiträge beruhigen mich etwas. #blume Werde trotzdem mal bei der FÄ anrufen und fragen ob sie sich den GMH anschauen will. Habe jetzt schon Sorge vor einer Verkürzung.