Ich m├Âchte mich gerne vorstellen ­čĺŚ und eine kleine Frage...

Hallo ihr lieben,

Nachdem ich schon einige Tage etwas mitlese, w├╝rde ich mich gerne vorstellen­čĹő.

Ich durfte gestern an 6+0 ein winziges Herz ­čĺŚschlagen sehen - dieses ist vor 4 Wochen durch unsere 1. ICSI (eine vierzellerin an Tag 2, alle anderen 10 EZ lie├čen sich nicht befruchten) entstanden.

Wir sind wahnsinnig gl├╝cklich und dankbar, dass es trotz der eher schlechten ausgangsbedingungen geklappt hat!

Und wie es so ist, man besch├Ąftigt sich jahrelang mit dem kiwu, wenn es dann tats├Ąchlich klappt ist es irgendwie unwirklich und ich f├╝hle mich total ├╝berrascht und unvorbereitet. Verr├╝ckt oder?­čśÂ

Die gr├Â├čten Probleme bzw Sorge habe ich aktuell mit der Arbeit, ich arbeite als ├ärztin in einer Klinik und muss auch 24h Dienste machen.... Bisher konnte ich das durch Tausch etc umgehen, sp├Ątestens n├Ąchste Woche wirds nix mehr, ich werde 2 Dienste einfach nicht los...... Ich hoffe sehr auf eine AU durch meine gyn oder meinen Hausarzt (m├╝sste 2,5 Wochen ├╝berbr├╝cken, danach habe ich bis zur 12. Woche Urlaub....) leider hat die Helferin mir direkt am Telefon gesagt, au bei ss w├╝rden sie nicht machen wegen Nachtdiensten, ich solle es halt direkt den AG sagen.... ­čśĘalternativ muss ich entweder die Dienste machen, oder, mit offenen Karten spielen, das bedeutet sofortiges BV und alle wissen bescheid (das w├╝rde ich so gerne verhindern, man hat ja doch Angst, dass noch was passiert und es w├╝rde mich schon sehr belasten, danach so viel drauf angesprochen zu werden bzw zu wissen, jeder wei├č Bescheid...). Au├čerdem finde ich es total komisch, wenn es meine Arbeit vor meinen Eltern wei├č... (meine Mama hatte dieses Jahr Krebs, und ich m├Âchte ihr die Entt├Ąuschung ersparen falls es nicht h├Ąlt... Ich glaube das w├╝rde sie nach dem Jahr nicht packen, daher m├Âchte ich es ihr erst am Ende meines Urlaubs bei 11+x sagen...)

Versteht ihr mein dilemma? Vllt habt ihr einen Rat f├╝r mich?

Ich freue mich riesig, mit euch zu Kugeln ­čĺŚ

1

Herzlichen Gl├╝ckwunsch und herzlich willkommen!

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du mit offenen Karten spielst. K├Ânntest du sonst deinen Urlaub verl├Ąngern?

2

Vielen Dank :)

Nein, leider nicht. Mein Urlaub ist f├╝r dieses Jahr aufgebraucht... Ich kann die Urlaubswochen auch nicht vorziehen, da da schon andere Kollegen im Urlaub sind... Dann m├╝sste ich es immerhin erst in der 10. Woche sagen und nicht wie jetzt _ worst case _ N├Ąchste Woche bei 7+0....

3

Hallo und herzlich willkommen ­čśŐ Wie sch├Ân, dass es gleich beim ersten Versuch geklappt hat!

"wenn es dann tats├Ąchlich klappt ist es irgendwie unwirklich und ich f├╝hle mich total ├╝berrascht und unvorbereitet." - so geht es mir teilweise immer noch ­čśä

Zu deinem Problem: ich denke es w├Ąre einfacher, eine AU zu bekommen, wenn du als Grund nicht "Schwangerschaft und Nachtschicht", sondern Beschwerden wie starke ├ťbelkeit, Schwindel oder sowas angibst. F├╝r die Nachtschicht ist n├Ąmlich kein Arzt zust├Ąndig, sondern das Mutterschutzgesetz, das aber erst ab Bekanntgabe greift.

Alles Gute!

7

Danke f├╝r deine Antwort! Mhhhh, habe ich auch schon dr├╝ber nachgedacht.... Seit 2 Tagen plagt mich tats├Ąchlich auch etwas ├ťbelkeit, also w├Ąre das grunds├Ątzlich nicht falsch.
Ich denke ich werde das morgen mal ansprechen, und schauen, was passiert....

4

Hall├Âchen, erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch und eine wundervolle Kugelzeit :-)

Ich war in einem ├Ąhnlichen Dilemma und wollte mich erst nach der 15.SSW outen. Ich habe zu Beginn die Kollegin involviert, die f├╝r die Dienstpl├Ąne verantwortlich ist, sodass ich aus den Wochenenden von Anfang an drau├čen war, unter der Woche habe ich noch Dienste gemacht, allerdings mache ich Hintergrund, so dass dies recht gut machbar war... Es kam dann ein unerwarteter Krankheitsfall, sodass ein Wochenende nicht besetzt werden konnte, welches mir dann vom Chef zugeteilt wurde, sodass ich dann doch in der 11 SSW die Karten auf den Tisch gelegt hatte....der Plan ging also nur halb auf
Ich konnte allerdings ein Teil -Besch├Ąftigungsverbot raushandeln, weil ich nicht ins komplette BV wollte.

9

Hallo und danke f├╝r deine liebe Antwort!

Immerhin bis zur 11. Woche rausgezogert, ich glaube damit w├Ąre mir auch wohler als mit der 7. Oder 8.

Was bedeutet dann praktisch das Teil bv?
Ich bin mir auch noch gar nicht sicher, wie das dann bei uns im Detail l├Ąuft, habe aber geh├Ârt dass man nicht mal vom Betriebsarzt, sondern von der Personalabteilung oder Gesch├Ąftsf├╝hrung oder so (seit corona) das bv pauschal sofort bekommt.

Ich w├╝rde es dann aber wohl auch nehmen, da mein Partner und ich derzeit in einer fernbeziehung leben und das nat├╝rlich einiges erleichtert f├╝r die Planung des Umzugs etc...

13

Nach der Gef├Ąhrdungsbeurteilung, die dein Chef mit dir ausf├╝llt geht das dann i.d.R. an eine Stelle die das pr├╝ft (Namen vergessen) und die stellen dann wg COVID das BV aus... da gibt es nur ganz oder gar nicht...
Hab dann durch einen Deal mit der Personalabteilung mit meiner Gyn├Ąkologin das Teil BV ausgehandelt (4h/Tag). War dann quasi in meinem B├╝ro ohne jeglichen Patientenkontakt und war Ansprechpartner f├╝r au├čen, f├╝r die Assistenten, Zoom Konferenzen und Gutachtert├Ątigkeit, Kodierung das war weiterhin abwechslungsreich...
Ich glaub wenn ich rein nur Briefe geschrieben h├Ątte, h├Ątte ich auch das BV genommen.

Lustigerweise leb(t)en wir auch in einer Fernbeziehung... in der 30 SSW war mir dann das w├Âchentliche Pendeln mit 340km (eine Strecke) zu viel und ich bin auch ausgestiegen....

weiteren Kommentar laden
5

Hallo ,

Ich schlie├če mich dem an . Nicht die Schwangerschaft als Grund angeben sondern anderes .
Leider ist es so aber mit Ehrlichkeit kommt man da nicht weiter .

Daher wenn es soweit ist zum doc gehen und auf SchwangersBeschwerden deuten .
├ťbelkeit , Schwindel ect.

Ich bin dann Schluss endlich beim Hausarzt gelandet und der hat mich dann krank geschrieben.

LG

6

Erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čśŐ manchmal sind Krankschreibungen von Frauen├Ąrzten gar nicht so leicht zu bekommen.
Hast du einen guten Hausarzt, den du vertraust? Meiner hat mich vor 20 Jahren schonmal wegen Liebeskummer krank geschrieben. Hab ihm gesagt, dass ich ihm gern sagen kann, dass ich Bauchschnerzen hab, ich k├Ânne ihm aber auch einfach die Wahrheit sagen. Er hat mich damals 3 Tage krank geschrieben­čśů
Ein verst├Ąndnisvoller Hausarzt schreibt sich garantiert auch eine Woche oder ggf noch l├Ąnger krank.
Aber ich verstehe dich auch wegen deinem Verantwortungsbewusstsein. Ich selbst habe am Dienstag (10+3) meine Chefin ├╝ber meine Schwangerschaft informiert und auch das eigtl nur auf Dr├Ąngen meines Mannes, der Hebamme und F├ä. Ich bin Erzieherin und nicht gegen COVID geimpft. Und selbst wenn ich es w├Ąre, w├Ąre ich trotzdem direkt im BV.

Vielleicht denkst du mit deinem Beruf doch nochmal dr├╝ber nach. Sollte dein Baby einen Schaden durch irgendeine Infektion davon tragen, wirst du dir f├╝r immer Vorw├╝rfe machen. Und im Gegenzug dankt es dir keiner, wenn du das Leben deines Babys f├╝r die Arbeit riskierst.
Nat├╝rlich besteht ein Risiko und ich hatte tats├Ąchlich einmal eine Kollegin, die im Bv war und dann irgendwann nach einem MA zur├╝ck kam.
Es hat sie aber niemand drauf angesprochen.
Ich denke man hat es auch selbst in der HandÔÇŽ.

Denk an dich und dein Baby!

Alles Gute f├╝r Dich­čśŐ

11

Hallo und ganz lieben Dank f├╝r deine Antwort.

Mhhhh, das mit der Infektion etc schwebt mir auch immer mal im. Kopf rum, prim├Ąr aber auch der Stress. Es ist leider oft so, dass man kaum zum Trinken und schon gar nicht zum Essen kommt, wenn mal wieder die Bude brennt. Ich versuche da schon echt auf mich zu achten, aber es geht kaum....

Manchmal denke ich auch, komm, gib da einfach deinen wisch ab, zuende sind die sorgen.... Aber dann kommen wieder die Ängste, was ist, wenn es nicht gut geht....

Wie gehts dir jetzt im BV? F├Ąllt dir die Decke auf den Kopf oder geht's? Da hab ich etwas Sorge vor....

12

Ich bin heute erst beim Betriebsarzt gewesen. Ich habe allerdings schon eine 3-j├Ąhrige Tochter, von daher habe ich keine Langeweile, unsere Tage sind relativ durch strukturiert. Sie geht jetzt von 9-2 in die Kita und in der Zeit mache ich alles, was ich sonst gehetzt nach der Arbeit gemacht habe. Daf├╝r habe ich nachmittags jetzt richtig viel Zeit f├╝r sie und je nachdem was wir vorhaben, bleibt sie auch einfach mal Zuhause.
Ich war aber auch in der ersten SS im BV u d habe auch das sehr genossen.
Ich habe nichts durchgeplant und einfach ganz viel entspannt ­čśů Als h├Ątte ich geahnt, was mir bl├╝ht (ein gef├╝hlsstarkes forderndes Kind mit geringem Schlafbed├╝rfnis­čśů)
angefangen durchzuschlafen hat sie erst mit 2,5 Jahren und das auch eigentlich nur bei uns im Bett bzw mit K├Ârperkontakt zu mir.
Langsam nervt es mich leider, weil ich mir w├╝nsche einfach nochmal so schlafen zu k├Ânnen, wie ich will, bevor mir Baby Nr. 2 sagt, wie ich zu liegen habe.

Die BV haben durchaus ihre Daseinsberechtigung. Es kann immer was passieren. Wenn etwas passiert, w├Ąhrend du noch nicht im BV bist, wirst du dich auch krankschreiben lassen/wollen/m├╝ssen. Und danach wissen vielleicht auch einige Kolleginnen einfach Bescheid, denn Fehlgeburten sind keine Seltenheit. Fast jede Frau macht fr├╝her oder sp├Ąter die Erfahrung damit.
Ich im Mai diesen JahresÔÇŽ.

8

Herzlichen Gl├╝ckwunsch!!!

Ich habe einen Rat: Geh zum Hausarzt. Magen-Darm (oder so...). Ich habe mir auch jahrelang bei sowas einen Kopf gemacht. Das lohnt nicht.

Jetzt bist DU dran! Ôś║

10

Hallo meine liebe,
Irgendwie glaube ich mittlerweile auch, dass der die bessere Anlaufstelle ist... Aber es geht ja nicht um 1 Woche sondern um knapp 3 Wochen.... Da bin ich etwas unsicher welche Beschwerden das rechtfertigen.

Ich war bisher immer nur mal bei Erk├Ąltung von 3 bis 4 Tage krank geschrieben :D

15

Im Zweifel sei ehrlich. Sag ihm, worum es dir "eigentlich" geht...

14

Hej­čĄŚ

Herzlichen Gl├╝ckwunsch nochmal­čĄŚ
Also ich kann nur so sagen ich habe bis Dezember in einer Notaufnahme gearbeitet. H├Ątte es da schon geklappt w├Ąre ich sofort zum Hausarzt gegangen und h├Ątte mich wegen psychischem Ersch├Âpfungszustand krankschreiben lassen­čĄĚÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ
Und wenn es sicherer w├Ąre dann BV bis ende.
Tatsache ist es dankt dir keiner, leider.
Jetzt arbeite ich im B├╝ro im Sozialdienst. Ich mache weiter, da ich meine Patientenkontakte steuern kann und zur Not nur telefonisch berate.

Lg
JS­čĄŚ

16

Herzlichen Gl├╝ckwunsch und alles Gute f├╝r die Schwangerschaft

17

Hallo
Und herzlich willkommen hier ­čśŐfreue mich f├╝r dich­čśä
Gl├╝ckwunsch.

Ich w├╝rde mich auch erst mal krank schreiben lassen und es nach dem Urlaub sagen bei 11 +

Alles Gute

LG ilvy mit 6 ÔşÉund wunder 13+0