Update zu Krankenhaus! Noch nicht ausgekugelt ­čśë

Thumbnail

Es wird etwas l├Ąnger wer keine Lust zu Lesen hat einfach ├╝berspringen:

Erst mal m├Âchte ich mich entschuldigen das ich mich so lange nicht gemeldet habe. Auch die vielen Nachrichten die ich privat bekommen habe. Es tut mir wahnsinnig leid das ich nicht zur├╝ck geschrieben habe.
Es ging bei mir drunter und dr├╝ber und ich hatte keine Zeit f├╝r andere Gedanken. Erst das Krankenhaus und das gro├če Hin und Her mit Verdacht auf Schwangerschaftsvergiftung, Unterversorgung , zu kleines Kind zu wenig Fruchtwasser ect. und dann hatte mein Sohn noch eine OP aus der spontan und urpl├Âtzlich 2 OPs wurden und zum guten Schluss ist unser Hund noch verstorben.

Ich bin es so satt gewesen und hoffe das es jetzt erst mal bergauf geht.

So nun zu meiner Schwangerschaft:
Die kleine ist noch im Bauch und ich hoffe Sie bleibt auch noch etwas erhalten. Stand heute 30+5!
Nachdem mich das Krankenhaus gr├╝ndlich auf den Kopf gestellt hat und drei verschiedene ├ärzte mein Kind unterschiedlich vermessen haben ( Kopf zu klein, Kopf zu gro├č, Bauch zu gro├č, Bauch zu klein, zu wenig Fruchtwasser erh├Âhter Wiederstand in der Nabelschnuraterie...) bin ich zu meinem Pr├Ąnatraldiagnostiker der mich schon seit Anfang der SS kennt. Er hat tats├Ąchlich die H├Ąnde ├╝ber den Kopf zusammen geschlagen und mich davor gewarnt von verschiedenen ├ärzten messen zu lassen. Es gibt so viele Messfehler wenn ├ärzte sich nicht gen├╝gend Zeit nehmen und vor allem nicht Degum 2 zertifiziert sind.
Um es kurz zu machen.
Das Kind ist perfekt. Genau auf der Mittellinie weder zu klein noch zu gro├č noch zu wenig Fruchtwasser es gibt auch keinen erh├Âhten Wiederstand in der Nabelschnuraterie.
Fakt ist einfach nur das mein Sflt erh├Âht ist (110) Alles ├╝ber 85 deutet darauf hin das eine Schwangerschaftsvergiftung besteht oder sich entwickelt zusammen mit dem angeblichen zu kleinem Kind, den Wassereinlagerungen und dem erh├Âhten Wiederstand in der Nabelschnuraterie war die Panik direkt gro├č. Nachdem ich gr├╝ndlich auf den Kopf gestellt wurde und alles falscher Alarm war bin ich fix und fertig nach Hause und dann ging der ganze Spa├č ja weiter.
So ich muss jetzt alle 14 Tage zum Bluttest um zu schauen wie sich dieser Wert entwickelt. Desweitern wird zweimal die Woche ein CTG geschrieben und alle 14 Tage geht's zu meinem Pr├Ąnatraldiagnostiker zum Doppler und zur Wachstumskontrolle. UND ich gehe ausschlie├člich nur noch zu dem Spezialisten zum messen. Auch meine Frauen├Ąrztin oder irgendein Assistenzarzt braucht meine Tochter nicht mehr vermessen.
Zu Hause soll ich t├Ąglich Blutdruck messen und so werden wir nicht verpassen wenn sich eine Schwangerschaftsvergiftung einstellt oder eine Unterversorgung beim Kind besteht und k├Ânnen rechtzeitig eingreifen.
Ich w├╝nsche keinem von Euch so einen Krimi und rate Euch euer Kind nicht von unterschiedlichen ├ärzten vermessen zu lassen. Sucht Euch einen wirklich guten Pr├Ąnatraldiagnostiker und sollte der Verdacht auf eine Unterversorgung oder ein zu kleines Kind bestehen geht ausschlie├člich zum selben Arzt f├╝r die Verlaufskontrollen. Im Anhang mal Bilder mit den Ma├čen.
Ich freue mich noch eine Weile mit euch zusammen kugeln zu d├╝rfen...

1
Thumbnail

Bild 2

2
Thumbnail

Bild3

3
Thumbnail

Und meine Maus#verliebt

4

Wow, Ronja.
Was f├╝r ein Alptraum ­čźú
Dieses Hin und Her muss ja unglaublich Kraft und Nerven gekostet haben ­čąÁ Allein beim Gedanken daran wird mir der Bauch hartÔÇŽ

Wie sch├Ân, dass es deiner Maus aber letztlich gut geht ÔŁĄ´ŞĆ Klar, das viele Kontrollieren jetzt wird auch nervig sein. Aber wenigstens wei├čt du nun, dass mit dem Zwerg alles gut ist und was du im Auge behalten musst.
Ich w├╝nsche dir, dass ihr nun ein wenig zur Ruhe kommt und du die Schwangerschaft endlich genie├čen kannst ­čą░­čŹÇ

6

Ich danke Dir liebe Schnatti. Zwischendurch durfte ich ja genie├čen jetzt am Schluss wird es wieder schwerer. Ich versuche es positiv zu sehen . Meine erste SS war total unproblematisch daf├╝r die Geburt ein Alptraum. Ich hoffe jetzt ganz fest das ich eine traumhafte Geburt habe und daf├╝r die SS halt schwieriger war. Das wichtigste ist aber das die kleine wohlauf ist. Den Rest werde ich auch noch schaffen.

5

Oh Ronja, Gott sei Dank ist alles gut!!! ­čśü­čą│­čĹŹ­čĆ╗
Ich hab viel an dich gedacht...
Tut mir leid, dass du so viel Huddel hattest ­čĄĘ Geht's deinem Sohn wieder gut? Das mit dem Messen ist wirklich so eine Sache ... Gut, dass du jetzt einen hast, der sich auskennt und ordentlich k├╝mmert! ­čĹŹ­čĆ╗
Halte uns auf dem Laufenden!

7

Lieben Dank auch Dir. Ja der Sohnemann hat sich gut erholt. Die Doppel OP hat ihm ordentlich Nerven gekostet aber er ist ein unglaublich tapferes Kind. Er hat noch am Verlust unseres Hundes zu knabbern. Dieser war ja ein Familienmitglied und ist nicht zu ersetzen. Aber da m├╝ssen wir durch.

8

Liebe Ronja,

mir f├Ąllt ein riesen Stein vom Herzen, von dir zu h├Âren. Sch├Ân, dass es mit der Kleinen jetzt erstmal alles soweit ganz gut aussieht. Ich hoffe, wir k├Ânnen noch einige Wochen zusammen kugeln.
Ich hoffe eurem Jungen geht es nach den OPs wieder gut.
Das mit eurem Hund tut mir sehr leid ­čśó.

Viele Gr├╝├če Verena

9

Danke f├╝r Deine lieben Worte. Ich hoffe auch das ich noch was weiter kugeln darf und das es nicht so turbulent weiter geht. Ein wenig Entspannung w├Ąre mir zum Schluss ganz willkommen...

10

Ach du gr├╝ne neune­čś│­čś▒
Das ist ja ein hin und her und so viele Sorgen­čś▒
Gott sei dank ist mir der kleinen alles gut und euer gro├čer hat die ops gut ├╝berstanden­čÖĆ
Das mit eurem Hund tut mir leid­čśş
Aber jetzt geht es fast sicher berauf­čÖĆ

Gut finde ich, dass der pr├Ąnatal Arzt ausschlie├člich schaut und somit auch gleiche Voraussetzungen sind.

Ich w├╝nsche dir alles gute weiterhin­čÖĆ Erhole dich gut von den ganzen und genie├čt jeden Tag der Schwangerschaft­čÖĆ

11

Danke JS2020! Ich bin auch daf├╝r ab jetzt geht's ruhig weiter...
Und es ist wirklich das Beste das nur noch ein Arzt die Wachstums und Versorgungskontrollen macht.

12

Ohje, so viele Baustellen. Aber das wichtigste ist, dass es deinen Kindern wieder gut geht. Bei der Kleinen falscher Alarm und der "Gro├če" wieder fit nach den OPs.
Ich bin ja leider auch vom letzten US verunsichert worden,.weil Kopf und Bauch zu klein, war aber leider ein Degum II zertifizierter Arzt, somit sollte der schon wissen, was er tut. Aber die Bedingungen waren schlecht und er musste mehrfach nachmessen...

13

Danke auch Dir Java. Mein Pr├Ąnatraldiagnostiker meinte auch umso weiter die SSW ist umso ungenauer die Messergebnisse. Wichtig w├Ąre auch das man immer vom selben Arzt kontrollieren l├Ąsst da es teilweise auch erhebliche Unterschiede in den Ger├Ąten gibt. Auch der Kopfumfang ist in SL Lage schwerer zu messen. Und wenn der Kopf schon fest im Becken ist kann es auch zu erheblichen Abweichungen kommen und einen Abdomenumfang sollte man unbedingt in Seitenlage messen ( also wenn die Mutter auf der Seite liegt). Es kommt also schnell vor das ein Kind einfach mal zu klein oder zu gro├č sein soll. Er meinte auch f├╝r genaue Wachstums-/ Versorgungskontrollen ben├Âtigt er mindestens 30 Minuten Zeit und sowas ist in einem 5 Minuten Ultraschall beim Gyn├Ąkologen nicht machbar. Deswegen bei Auff├Ąlligkeiten immer zum Spezialisten

15

Mein FA ist Pr├Ąnataldiagnostiker, somit hat abgesehen von einem US immer er die Messung gemacht.

Ja, das mit der SL habe ich auch geh├Ârt f├╝r den KU, dazu lag sie noch in ung├╝nstiger SL, vielleicht ist das auch einfach der Grund.

weitere Kommentare laden
14

Ach Ronja, wie sch├Ân von dir zu lesen. Da du jetzt l├Ąnger nicht gepostet hattest, dachte ich schon ans schlimmste. Super erleichtert dass alles "gut" ist und deine Kinder ├╝bern Berg sind­čśŐ.
Du hast jetzt die 30 geknackt und wenn sie jetzt wegen der Vergiftung geholt werden muss, ist es eben so... Meine kleine kam vor 3 Jahren bei 32+0 ohne Lungenreife per Notsectio und ist top fit. Die Ärzte waren auch relativ entspannt, anders als ich, als sie sahen dass die 3 vorne geschafft war.

Mit dem Hund tut mir leid.

Ich dr├╝ck weiter die Daumen dass du es noch ein paar Wochen schaffst ­čŹÇ

18

Ich danke Dir. Macht mir sehr Mut. Nach dem ganzen Hin und Her bin ich aber mittlerweile auf alles vorbereitet...Tasche ist auf jeden Fall gepackt sollte es los gehen