SST erst spät positiv, Grund zur Sorge?

Hallo ihr Lieben,
auf meine letzte Frage habe ich so viele liebe und wertvolle Antworten erhalten, ich danke euch sehr! Und schon beschäftigt mich etwas neues...
Mein 1. ZT war der 14.2., am 25.2. war ich beim FA um zu schauen ob das Chlomifen gewirkt hat und er meinte wir haben den ES am 23./24.2. wohl gerade verpasst. Ich habe trotzdem gehofft dass es geklappt hat und am 11.3. und 15.3. einen SST gemacht- negativ. Nach ES + 19 hätte ich ja nach den Angaben die ich sonst so gelesen habe positiv testen müssen. Ich hab's schon aufgegeben und war sehr irritiert, als ich auf einmal starke Brustschmerzen über Tage hinweg hatte und ein komisches Ziehen im Unterleib... Ich dachte schon ich bilde mir nur was ein aber ein weiterer SST am 23.3, also an ES+27 war auf einmal positiv! #verliebt
Ich kann's gar nicht glauben und traue mich gar nicht richtig zu freuen, weil ich schon oft gelesen habe, dass ein später HCG Anstieg nichts gutes heißt... #zitter Kennt sich jemand damit aus? Ist es ein schlechtes Anzeichen erst so spät einen positiven Test zu bekommen? Ich hatte schon mal eine FG, deshalb mache ich mir doch einige Gedanken.... Gibt's etwas wie man den Körper unterstützen kann? Bisher nehme ich nur das FemiBaby.
Einen Termin beim FA hab ich erst in 2 Wochen bekommen- sie meinen davor sieht man eh nichts.
Bin gespannt was ihr darüber wisst und freue mich jetzt schon sehr auf eure Nachrichten 💜
Danke euch und liebe Grüße
Janina

1

Bist du dir sicher, dass du wirklich ES+27 bist?
Woran hat dein Arzt es festgemacht, hat er vorher einen großen Leitfollikel gesehen, der dann nicht mehr da war? Oder einen Gelbkörper? Im Blut Progesteron festgestellt? Ich glaube fast, du hattest deinen Eisprung viel später!

Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test 🍀❤️🍀

2

Hey, der FA meinte er sieht mit dem Ultraschall freie Flüssigkeit und eine unförmige große Abbildung war im Eierstock zu sehen- er meinte das sieht so aus wenn das Ei erst vor kurzem gesprungen ist. Er meinte es kann erst 1-2 Tage her sein und er meinte es sah in beiden Eierstöcken danach aus. Also äußerst seltsam 🙈
Kann es denn sein, dass ich evtl. nach einem Eisprung paar Tage später nochmal einen hatte, ohne zwischendurch eine Periode zu haben? 😅
;-)