Online-Fragebogen zur Augengesundheit bei Kindern und Jugendlichen

Liebe Community,

habt ihr Kinder unter 18 Jahren? Dann brauchen wir eure Hilfe!

Wir, das Fachgebiet Sehen, Sehbeeinträchtigung & Blindheit der Technischen Universität Dortmund, erforschen unter der Leitung von Prof. Dr. Sarah Weigelt viele verschiedene Aspekte des Sehens. In einer Studie im Rahmen der Doktorarbeit von Astrid Hönekopp untersuchen wir aktuell das wichtige Thema Augengesundheit und Fehlsichtigkeiten bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

Da es bisher nur wenige wissenschaftliche Daten auf diesem Gebiet gibt, freuen wir uns über alle, die Zeit und Lust haben, einen kurzen Online-Fragebogen dazu auszufüllen. Teilnehmen können alle Eltern, die mindestens ein Kind unter 18 Jahren haben und aktuell in Deutschland leben. Der Fragebogen sollte nur einmal pro Kind ausgefüllt werden, d.h. es sollten nicht beide Elternteile den Fragebogen unabhängig voneinander für dieselben Kinder beantworten. Der Fragebogen ist anonym und es können keine Rückschlüsse auf euch oder eure Kinder gezogen werden.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert weniger als eine Minute pro Kind. Ihr würdet uns damit mit unserer Forschung sehr weiterhelfen, die in Zeiten von Corona hauptsächlich online stattfinden muss.

Nach Beendigung des Fragebogens kann man sich zu einer Gutscheinverlosung anmelden. Dabei werden Gutscheine von Wunschgutschein im Gesamtwert von 100 Euro verlost.

Am Ende des Fragebogens (und der Gutscheinverlosung) besteht die Möglichkeit, noch an einem zweiten Fragebogen teilzunehmen, der ca. 5 Minuten pro Kind dauert. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Personen auch den zweiten Fragebogen noch ausfüllen möchten. Es ist aber auch möglich, nur den ersten Fragebogen auszufüllen und den zweiten nicht mehr.

Wenn ihr Fragen habt, schreibt gerne eine E-Mail an: brillenstudie.fk13@tu-dortmund.de

Hier ist der Link zum Fragebogen: https://umfragen.tu-dortmund.de/index.php/937752?lang=de

Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung und Teilnahme!

Liebe Grüße
Lisa Tommes (Mitarbeiterin im Studienteam)

1

Vom URBIA-Team autorisiert 🙂