Was könnte passieren, wenn unsere Kinderarztpraxis schließen muss?

Hy zusammen,
ich habe eine Frage und ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Unser Baby hat nächste Woche einen Impftermin. Der Impftermin war ursprünglich Donnerstag und vorgestern bekamen wir einen Anruf von der Praxis. Der Termin wurde auf Mittwoch vorverlegt. Die Dame am Telefon meinte zu mir, der Grund dafür sei, dass im Moment sehr viele Fälle in die Praxis kommen, sie haben eine Akutsprechstunde eingerichtet. Außerdem sagte sie zu mir, dass ich jeden Tag auf die Homepage schauen soll, denn wer weiß wie es nächste Woche aussieht.😰😱 Seitdem habe ich ehrlich gesagt schlaflosen Nächte. 😪

Was würde denn passieren wenn z.B in dieser Praxis ein Corona Fall auftritt und die Praxis schließt? Oder wenn es sehr viele Akutfälle gibt und sie mein Kind wieder verschieben....

Wo kriegen wir die Impfung her? Jetzt wo die Situation brennt, glaube ich nicht, dass irgend eine andere Praxis uns aufnehmen würde "nur" wegen einer Impfung, oder? Bitte macht mir Mut ich habe solche Angst. Ich mache drei Kreuze wenn mein Kind (5 Monate) nächste Woche seine Impfung bekommt und wir uns in der Praxis zwischen all den kranken Kindern nichts einfangen 😪😢🙈