Warum

Hallo

Ich hab ĂŒberhaupt keine Ahnung warum sterben soviele in Italien an einen Tag knapp 500 Menschen das macht mir sooo Angst 😹

2

Wenn sich die Leute hier nicht endlich an die Isolation halten, wird das in D auch passierenđŸ€·â€â™€ïž

Weshalb wie noch so geringe Todeszahlen haben, ist noch ungeklÀrt, könnte aber ggf mit der besseren Luft zu tun haben

1

weil die zu wenig BeatmunsgerĂ€te haben... da mĂŒssen die jetzt leider entscheiden du wirst beatmet und du nicht... das ist echt sch.... und möchte nicht in der Haut der Ärzten stecken

3

In Italien wird jeder der stirbt auf Corona getestet.

In Deutschland werden nur die vorher positiv getestet wurden und dann gestorben sind in die Statistik aufgenommen.

Deswegen dieser Riesen Unterschied!

5

Das verstehe ich nicht. Woran versterben denn die Menschen, dass man jetzt in dieser Krise nicht Corona in Verdacht hĂ€tte und dies testet. Dann hĂ€tten doch die Neuerkrankungen gerade bei medizinischem Personal bereits explodieren mĂŒssen ?! đŸ€”

7

Nur weil jemand positiv auf Corona getestet wird, heißt das noch lange nicht, dass er daran gestorben ist. Möglicherweise hat eine Vorerkrankung denjenigen getötet bevor die Krankheit ausbrach oder der Verlauf war mild.

Jeden positiv auf Corona getesteten Toten in die Statistik aufzunehmen ohne die TodesumstĂ€nde nĂ€her zu kennen, könnte tatsĂ€chlich die Zahlen verfĂ€lschen. Wobei ich mir wiederum nicht vorstellen kann, dass es solche FĂ€lle in GrĂ¶ĂŸenordnung gibt. Aber das wurde zumindest mit als ErklĂ€rung fĂŒr die hohe Todesrate angefĂŒhrt.

weitere Kommentare laden
4

Italien ist uns etwa 2 Wochen vorraus, da sich in Deutschland niemand an die Regeln hÀlt und alles auf die leichte Schulter genommen wird, wird die Todesrate hier auch massiv ansteigen.

Das Problem in Italien ist, dass alle gleichzeitig das System belasten.
In Deutschland wird versucht Zeit zu gewinnen und die Infektionen ĂŒber Monate zu verteilen, das rafft nur niemand... Und man muss ja auch sagen, dass unsere Politiker es ja auch erstmal nicht so ernst genommen haben...

9

Niemand kann man auch sagen. Es sind leider noch zu viele Idioten... Aber insgesamt fĂ€llt mir in meinem Dorf schon auf, daß die Leute sehr viel zu Hause bleiben. Hier wurde auch privat alles abgesagt, Kindergeburtstag usw! Wir gehen nirgendwo mehr hin wo wir Menschen treffen, Einkaufen nur ohne Kinder usw. Und es gibt sehr viele, die es genauso halten.

6

Hallo

die prozentuale Todesrate ist in Italien ungewöhnlich hoch, aktuell wohl bei 8%.(höher auch als in China oder SĂŒdkorea).

Man vermutet verschiedene GrĂŒnde:
Zum einen ist fraglich, ob die Anzahl der Infizierten richtig erfasst wird, da wohl nicht sehr umfangreich getestet wird. Leichte VerlÀufe oder Infizierte ohne Symptome fehlen möglicherweise in der Statistik.

Zum anderen ist das Durchschnittsalter in Italien sehr hoch und damit gibt es möglicherweise mehr schwere VerlÀufe.

Außerdem testet Italien wohl Tote auf Corona. Nach meinem VerstĂ€ndnis muss ein positiver Test nun aber nicht unbedingt bedeuten, dass derjenige auch wirklich an den Folgen von Corona gestorben ist. Können auch andere Vorerkrankungen ursĂ€chlich sein.

LG Nenea

11

In Italien werden nur die schwer Kranken in den Kliniken getestet. Da nur 10% der Infizierten schwer erkranken, ist die Dunkel Ziffer dort sehr hoch, die Bevölkerung schon stark durchseucht!
Und sie mĂŒssen Triage betreiben, können also nicht mehr alle Patienten beatmen, die es brĂ€uchten. Sie haben zu wenig KapazitĂ€ten!