Schlechtes Gewissen

Hallo!

Ich habe so ein schlechtes Gewissen! 😱
Ich bin Krankenschwester - gehöre aber wegen einer chronischen Erkrankung mit Immunsupesiva zur Risikogruppe. Und ich habe 2 Kinder - eins davon mit 100% Schwerbehinderung. Mein Kind ist aber nicht Lungenkrank.

Überall werden PflegekrĂ€fte gesucht und ich wĂŒrde so gerne helfen!

Ich habe aber auch Angst um meine Gesundheit und meine Familie...

Was wĂŒrdet ihr machen? Ich bin hin und her gerissen...

LG!

2

Mit Immunsuppressiva gehörst du nicht an die Front! Das ist auch fĂŒr dich jetzt hart, aber du hilfst den anderen nicht, wenn du dich ansteckst und dann ĂŒber Tage oder Wochen ein Intensivbett blockierst!

3

So ist es.

1

Ich weiß das es schwer ist... Man möchte, darf aber nicht

aber ich wĂŒrde jetzt doch eher an deine Familie denken. Es dankt dir keiner wenn dir etwas passiert

LG

4

Ich bin auch examinierte Krankenschwester. Arbeite aber als Study Nurse im BĂŒro.
Ich verstehe dein schlechtes Gewissen! Ich hab auch eins weil ich gerne helfen möchte :(

Aber ich bin schwanger (24. SSW) und wĂŒrde mich deswegen auch nur ungern einem noch sehr unbekannten Virus ausliefern und sie wĂŒrden mich eh nicht als Schwangere "an die Front" schicken.

5

Hallo,
dein wichtigster Beitrag im Moment ist, selber zuhause zu bleiben und nicht ein zusÀtzliches Bett im Spital zu brauchen#liebdrueck

Bleib zuhause und bleib gesund!
Auch damit hast du den PflegekrÀften einen wertvollen Dienst erwiesen.
#herzlich

6

Hallo đŸ€—
Ich bin auch Krankenschwester und aktuell in der Elternzeit und auch wieder in der 21. Woche schwanger. Sitze also auch zu Hause und fĂŒhle mich komisch, da ich gerade jetzt, es so wichtig ist, nichts beitragen kann, außer Petitionen zu unterschreiben und BeitrĂ€ge zu teilen.
Auf der anderen Seite bin ich aber auch froh, gerade nicht arbeiten zu mĂŒssen. Dieser innere Zwiespalt macht mir ab und an auch ein schlechtes Gewissen.
Aber wir können einfach momentan nix tun und wie die anderen schon geschrieben haben: unter den UmstÀnden ist es besser, nicht vorne mit dabei zu sein, bevor du noch schwer erkrankst.
Liebe GrĂŒĂŸe!!!