Nachsorgehebamme und Wochenbett

Hallo

Unser Sohn ist jetzt 10 Wochen. Vor 14 Tagen war unsere Hebamme da und morgen ist wieder Termin. Nun überlege ich ob wir den wahrnehmen oder nicht.

Es klappt alles gut und es wäre nicht notwendig aus medizinischer Sicht. Bis Ende April haben wir noch unsere Hebamme und dann ist es eh vorbei mit der Nacbsorge.

Sie selbst hat noch keine Info bekommen, dass Hausbesuche verboten sind. Daher besucht sie die Mama 's und Babys solange es erlaubt ist. Sie selbst arbeitet im Krankenhaus als Hebamme und hat dadurch auch viel mit anderen zu tun.

Wie ist es bei euch mit den Hebammen bzw. Wie würdet ihr euch entscheiden.

1

Ich würde absagen.

Ihr könnt ja telefonisch im Kontakt bleiben, falls du dich Hilfe brauchst.

2

Huhu,

wenn eh alles ok ist und gut klappt, würde ich absagen bzw ggf einfach nochmal länger telefonieren bei Fragen.

VG

3

Ich könte mir vorstellen, dass manche Hebammen ganz froh sind, wenn man nur telefoniert. Aber wahrscheinlich ist es aus Sicht der Hebammen auch blöd, alle Termine abzusagen (weil sie für manche Eltern, die konkrete Fragen haben, wichtig sind). Wenn du also selber meinst, es muss kein Besuch stattfinden, würde ich ihr vorschlagen, stattdessen zu telefonieren.
So habe ich das mit meiner Hebamme auch vereinbart.

4

Hallo,
Im Endeffekt musst du das entscheiden und ja auch verantworten. Wenn du es für nicht unbedingt nötig erachtet kannst du ja absagen oder mit ihr telefonieren und eine geeignete Lösung finden.

Sicherlich wird sie aber natürlich bei Hausbesuchen auf Hygiene, Abstand, Hände waschen etc achten, sie muss ja auch gesund und fit bleiben, gerade für Hausbesuche und Wochenbett usw. Du musst also vermutlich abwägen, wie ängstlich du und wie dringend ihr anstehender Besuch ist...

Ich stehe auch vor meiner 2. Geburt (ET war gestern) und bin auch mal gespannt, wie Hausbesuche/Wochenbett gehandhabt werden. Bisher aber auch alles wie gehabt, also das alles stattfindet. Natürlich unter strengeren Bedingungen, aber ich finde es beruhigend, dass es nicht untersagt ist und die Hebamme auch kommen kann, wenn sie benötigt werden sollte. Und ansonsten geht's wohl auch mal per Telefon.

Alles Gute euch

5

Meine klei. E ist 4 1/2 Wochen. Hebamme war Freitag da, davor 2 Wochen nicht, da hatten wir nur telefoniert
Nun hatten wir aber mit soor zu kämpfen und uns war es beiden lieber sje kommt noch mal, auch zum wiegen.

Wäre es nicht nötig gewesen, dann hätten wir weiter telefoniert.
Sie macht nur die Termine, die sein müssen.

Würde absagen und telefonieren.