Prof. Dr. Peter Höger, Chefarzt der Pädiatrie, beantwortet eure Fragen

Thumbnail Zoom

Liebe Community,

die Verunsicherung in diesen Zeiten ist leider groß.

Wir haben Morgen die großartige Möglichkeit, eure Fragen an Prof. Dr. Peter Höger, Chefarzt der Pädiatrie am Kath. Kinderkrankenkrankenhaus Wilhelmstift in Hamburg zu stellen.

Nutzt diese Möglichkeit und stellt eure Fragen zum Thema #Corona und Kinder in die Kommentare – wir leiten sie dann weiter und hoffen, dass möglichst viele beantwortet werden können :)

Viele Grüße
vom URBIA-Team

1

Hallo,

mein 3jähriger Sohn hat leider sehr oft Bronchitis. Zu 85% endet eine Erkältung bei ihm in einer und ich mache mir jetzt ehrlich gesagt Sorgen. Er hatte auch letztes Jahr im Februar eine Lungenentzündung mit einem KH-Aufenthalt. Der Pariboy ist unser bester Freund, aber laut Kinderarzt wäre es keine chronische Bronchitis da man sich in so jungen Jahren noch nicht festlegen könnte.

Meine Frage ist ob wir jetzt auf ihn besonders aufpassen müssen?

LG Go

2

Guten Tag Herr Prof. Höger,

sehen Sie ein 6 Monate junges Baby mit Trisomie 21 und unkorrigiertem ASD in einer Hochrisikogruppe?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung!