Besuch von Verwandten 5wochen altes Baby

Halo ich habe vor 5wochen entbunden und würde sehr gerne endlich meine mama + Partner meine Schwester + Partner und eine Schwester ohne Partner die kleine zeigen können.
Ich würde sie daheim auf Kuchen einladen und ihnen die kleine zeigen
Aber nicht anfassen lassen und den Abstand einhalten.
Würdet ihr das tun?
Ich denke nicht das einer Corona hat aber man weiss ja nie. Fit und gesund fühlen sie sich

Würdet ihr

Anmelden und Abstimmen
1

Nein würde ich nicht tun... denn man soll den Kontakt auf abosluten minimum reduzieren... man weiß nicht ob die es in sich tragen... ich verstehe die Fragen langsam nicht mehr..

sorry ist jetzt nicht böse gemeint

2
Thumbnail Zoom

Ich weiß nicht woher du kommst, aber für NDS und div. Bundesländer gilt das

3

Ich kann Dich sehr gut verstehen, es ist so etwas Besonderes wenn ein neues Baby geboren wird, natürlich möchte man, dass es die nahe Familie kennen lernt.
Allein diese 5 Wochen, sind schon eine lange Zeit. Besonders in den ersten Tagen und Wochen verändert sich so ein kleines Mäuschen ja noch fast täglich. Natürlich möchte man seine Familie daran teilhaben lassen.

Ich kann Dir keinen Rat geben, ich kann Dir nur sagen, dass ich Dich sehr gut verstehen kann.

4

Wer Corona hat muss keine Symtome haben,du kannst es nicht wissen.

Auch Babys können schwerkrank werden oder schlimmeres.

Es ist auch Verboten Besuch zu haben, mit einem Baby im Haus überschreitest du schon mit einer weiteren Person die 2 Personenregel.

Zeig das Baby über Video und gut ist.

Alles andere ist grob Fahrlässig.

5

Hallo,

Ich kann dich gut verstehen... Ich hätte die Idee, ihr könntet eine whatsapp-gruppe aufmachen und du schickst jeden Tag ein Bild oder ein Video.

Ansonsten einzelner "Besuch" zwischen Tür und Angel. Stell nen Stuhl ins Haus und unterhaltet euch kurz so. Du aufm Stuhl in der Wohnung. Aber ob das dann so toll ist....

Alles Gute. Passt auf euch auf.

LG Shini mit A💙 und 🌟

6

Wenn einer von deinen Lieben den Virus hat und du dich und deine kleine Familie in Gefahr gebracht hast und was passiert, vielleicht verstehst du es dann.

Wie soll der Abstand denn an der Kaffeetafel sein, Tisch 2,5 Meter breit und 8 Meter lang?

7

🤦‍♀️

8

"Würdet ihr das tun?"

Nein, auf gar keinen Fall.

Das man da überhaupt überlegen muss, wundert mich schon.

Die Ansagen und Regeln sind doch deutlich und das was passiert in der Welt ebenfalls. Und du möchtest 5 Personen zu euch und eurem Baby "auf einen Kaffee" holen?

Wenn sowieso alle 2m Abstand einhalten (ein großes Wohnzimmer solltet ihr haben) und das Baby nicht anfassen, dann wäre vielleicht ein VideoChat die einfachere Option.

VG Isa

9

Draußen treffen, an der frischen Luft. Einzeln ... mit extra großem Abstand und ohne Kuchen?!