Kurz vor Entbindung und Kleinkinder zu Hause

Ich werde in etwa 4 Wochen unser drittes Kind zur Welt bringen.

Nun erwarte ich gespannt, ob die Kitas wieder öffnen und stehe vor der Entscheidung wie es bei uns weiter geht.

Meine beiden Kinder gehen in den Kindergarten und sind somit natürlich gefährdet sich und somit auch mich und das Baby anzustecken. Deshalb würde ich sie grundsätzlich erstmal zu Hause lassen.... Aber irgendwie sehe ich da dann kein Ende. Denn auch wenn das Baby da ist sollte ich meine Großen ja dann zu Hause lassen - aber wie lange soll das gehen? Auch mit 1, 2, 3 Monaten wollte ich meinem Baby keine Coronainfektion zumuten. Aber meine großen Kinder solange von ihren Freunden zu trennen wäre ihnen gegenüber ja auch total ungerecht.

Ist jemand in einer Ähnlichen Situation? Was würdet ihr tun?

1

Haben die Kindergärten bei euch schon auf?

2

Nein, ich denke nur ein paar Wochen nach vorne.

Habe heute gelesen, dass Wirtschaftsexperten und Virologen empfehlen, die Kitas und Schulen als erstes wieder zu öffnen.

3

mhh.. je nach Bundesland schwer vorzustellen.. ich war heute auf der Schulwebseite unserer Tochter... da wurde vor 3 Tagen eine Kategorie Zeugnisse eingestellt...

Ich würde die aber zuhause lassen und noch warten..so fühlen die Kids sich nicht auf einmal abgeschoben wenn Mama mit dem Baby zuhause ist

weiteren Kommentar laden
5

In erster Linie geht es nicht darum was die Kinder möchten.
Es geht um eure Gesundheit!
Sollte die Kita wieder öffnen, werde ich meine Kinder nicht schicken!
Im Kindergarten verbreiten sich so schnell die ganzen Bakterien und Viren, dass ist mir zu heikel. Manche Eltern arbeiten im Krankenhaus, Altenheim usw und haben bzw hatten Kontakt zu infizierten.. Nein, danke. Das große Glück ist doch das du daheim bist, andere haben nicht die Wahl.

6

Schwierig...

Ich bekomme Ende Juli das 2. Kind und mache mir ähnliche Gedanken.

Wobei ich größere Angst vor einer Infektion *in* der Schwangerschaft habe, als in der Zeit danach.

Babys/Kleinkinder haben i.d.R. keine großen Probleme, aber eine Lungenentzündung in der SS ist für das Ungeborene und mich ein großes Risiko.

Andererseits kann ich Kind 1 auch nicht länger als nötig in Einzel- und Käfighaltung (Stadtwohnung ohne Balkon) lassen. Es sind noch über 3 Monate bis zur Geburt!

Ich werde die Entwicklung beobachten.

7

Hallo,
Ich bin aus Bayern und in derselben Situation. Wir erwarten jeden Tag den Bauchzwerg. Es sind aber schon 3 Kinder da (1x Krippe, 1x Kindergarten, 1x Grundschule).
Seit den Schließungen leben wir freiwillig isoliert zum Schutz des Zwergs. Ich war daher froh über die Schließung. Doch wenn die Einrichtungen bald wieder öffnen sollten (wer weiß schon wann genau) würde ich meine Großen auch gerne noch daheim lassen, aus demselben Grund wie du. Bei Krippe und Kiga geht das, nur bei der Schule wären mir die Hände gebunden. Ich hoffe daher, dass sie noch geschlossen bleiben und Geschäfte zuerst geöffnet werden. Dort sehe ich persönlich weniger Potenzial einer Ansteckung als in krippen/Kitas und Schulen.

Lg, Logo
40+1 ssw

8

Hallo,

nur mal so als Denkanstoß. Würdest du deine Kinder auch ohne Corona zu Hause lassen? Denn deine Kinder können hunderte Infektionen aus dem Kindergarten mitbringen, die für dein Baby gefährlich wären (z. B. Rsv, Rota, novo etc.).

LG Morgain

9

Das ist ja wohl ein Unterschied.
Wir hatten hier auch schon Norovirus. War scheiße.
Aber ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, dass am Norovirus noch nie 800 Personen im selben Land am selben Tag gestorben sind.
Definitiv hat bisher kein Land seine Wirtschaft freiwillig zum Erliegen gebracht, weil Norovirus oder Rota grassierten.
LG!

10

Hallo,

Aber auch an diesen Erkrankungen können Säuglinge und Kinder sterben. Corona verläuft bei Kindern sehr milde.

Im Zuge der ganzen Corona Hysierie scheinen viele zu vergessen, dass es auch andere Krankheiten gibt, die hoch infektiös sind und tötlich enden können für Säugling und Kinder. Und darüber scheint sich die TE keine Sorgen zu machen. Das finde ich etwas sonderbar.

LG Morgain

weiteren Kommentar laden