Definition Alleinerziehend

Hallo Zusammen,

ab nächster Woche dürfen Alleinerziehende ihre Kinder in die Notbetreuung geben.
Ich habe mich heute an die Krippe gewandt und gefragt ob es möglich ist für meinen Sohn einen Platz in der Notbetreuung zu bekommen. Mein Mann ist im Krankenhaus und wird die nächsten 3 Monate nicht nachhause kommen. Mein Arbeitsplatz ist nicht systemrelevant. Homeoffice ist leider nicht möglich.

Der Träger hat meine Anfrage abgelehnt mit der Begründung dass ich nicht Alleinerziehend bin.

Das ist in dem Sinn richtig da ich nicht die „klassische“ Alleinerziehende bin weil ich verheiratet bin aber in den nächsten Monaten muss ich meinen Kleinen alleine erziehen und bin es dann ja eigentlich doch.

Wie sehr Ihr das?

1

Das nenne ich mal deutsche Willkür.

Wenn man bedenkt, dass die städtischen Einrichtungen ihre Mitarbeiter daheim zu 100% entlohnen (für NICHT arbeiten!), da fehlt jegliches Rechtsbewusstsein.

An Deiner Stelle würde ich in Widerspruch gehen bzw. gleich einen Anwalt konsultieren.

2

In welchem Bundesland wohnst du denn?
In einigen reicht, wenn 1 Elternteil systemrelevant ist und der andere wie du kein HO machen kann.
Bei uns entscheidet über den Platz zur Notbetreuung auch nicht die Kita, sondern die Stadt.

Aber auch ich bin gespannt, wie es bei uns definiert wird. Hier gibt es noch nichts offizielles.
Bin ich beim Wechselmodell alleinerziehend? Geht mein Kind dann in meiner Woche in die Kita und in der Papawoche nicht, weil der ja ne Frau zu Hause hat?

Es bleibt spannend :-)

5

Wir wohnen in Bayern

3

Hallo,

Alleinerziehend bist Du nicht. Liegt Dein Mann 3 Monate im Krankenhaus oder arbeitet er dort? Wenn letzteres der Fall ist habt ihr einen Anspruch, da es ja ausreicht wenn ein Elternteil einen systemrelevanten Beruf hat.

Alles Gute
Sunny

4

Er ist der Patient

6

Also Alleinerziehende bist du definitiv nicht. Du bist verheiratet und lebst mit dem Vater deines Kindes zusammen.
Ich kann mir vorstellen, dass deine Anfrage aufgrund deiner Begründung alleinerziehend zu sein, erst mal abgelehnt wurde.
Fakt ist aber, dass du in einer Ausnahme Situation bist und die Betreuung deines Kindes gewährleistet sein muss.
Ich würde noch mal in Ruhe das Gespräch suchen oder mich an das Jugendamt wenden. Eine Betreuung steht dir schon zu.

Alles Gute 🍀

7

vielleicht kannst du vom Arzt eine Bescheinigung bekommen das der Vater in der nächste Zeit nicht als Betreuung einspringen kann

8

Das habe ich dem Träger angeboten, es kann ja alles belegt werden dass mein Mann so lange im Krankenhaus ist.

9

Alleinerziehend ist jemand der allein mit seinen Kind(ern) in einem Haushalt lebt.

10

Bei Personen, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenleben und allein für deren Pflege und Erziehung sorgen, entsprechend §21 Abs.3 SGB II.

11

Ich komme auch aus Bayern.
Ich arbeite im Krankenhaus und bin somit systemrelevant mein Mann nicht, Home Office wird nicht angeboten, bisher gab es bei ihm Freistellung jetzt nicht mehr und dadurch gehen meine Kinder seid heute in die Betreuung. Ein Anruf in der Einrichtung und alles war ok!

12

Hm, vielleicht liegt es daran, dass sie nur begrenzt Plätze haben? Da sortieren sie dann aus, und du bist jetzt nur im weiteren Sinne alleinerziehend.
Gibt es eine andere Betreuung auch bei euch in der Nähe? Wenn du arbeiten gehen musst, dann muss es doch auch eine Betreuung für dich geben? Frag mal nach, ob es andere Plätze gibt, vielleicht Tagesmutter?
Lg#blume

13

Alleinerziehend bist Du nicht.

Aber Deine Situation ist schwieriger als bei den meisten Alleinerziehenden, wo es ja irgendwo noch den Papa (oder die Mama) gibt, der (oder die) sich in den meisten Fällen ja auch (zumindest mehr oder weniger) regelmäßig um die Kinder kümmert.

Bei Euch herrscht totaler Ausnahmezustand, und ich würde mich doch sehr wundern, wenn Du keinen Anspruch hättest. Ich würde Widerspruch beim Träger einlegen und mich zeitgleich auch beim Jugendamt informieren.

14

Ich habe heute Nachmittag in der Krippe nachgehakt ab wann man dort als Alleinerziehend gilt. Antwort: Wenn man das alleinige Sorgerecht hat.
So definieren die das.

15

Ist ja geil. Es gibt doch unglaublich viele Alleinerziehende, die mit dem andern Elternteil das Sorgerecht gemeinsam ausüben. Ich würde mal mit einer übergeordneten Stelle sprechen und fragen, ob es nicht eine Härtefallregelung geben kann.