Als Familie in den Baumarkt Bayern?

Hallo,
Ja eine ziemlich blöde Frage und bitte steinigt mich jetzt nicht aber darf man in Bayern als Familie in den Baumarkt ? Also 3 Personen in einem Haushalt.
Dieses Jahr sollte unser komplettes Haus kernsaniert werden einige Dinge machen wir selbst leider verschiebt sich jetzt alles noch mehr wegen Corona. Da ich Schwanger bin und das Kinderzimmer nicht mal Bezugs möglich ist brauchen wir doch einiges. Unser Baby kann allerdings nicht Fremdbetreut werden. Sonst geht mein Mann immer alles allein besorgen aber diesmal würde es um die Farbe der Wand und den Boden gehen und wir sind uns noch nicht einig bzw sieht es in echt ja immer anders aus wie im Internet die Farben.



Hat jemand Erfahrungen oder weis etwas ?

6

Momentan müssen Menschen alleine, ohne ihre Angehörigen sterben (mit, oder wie die Mehrheit der Sterbenden, OHNE Corona), es werden Bestrahlungen und Chemotherapien herausgeschoben, Kindern und Jugendlichen ist aktuell Zugang zu Bildung teilweise unmöglich, und ihr könnt die Wandfarbe eines Zimmers nicht alleine im Baumarkt oder gemeinsam online aussuchen? Für Wände die ihr ohnehin demnächst jährlich neu streichen müsst, weil eins der lieben Kleinen einen Edding erwischt hat?

8

War ja klar das wieder so ein unfreundlicher Kommentar kommt.

Auch ich habe eine Vorerkrankungen und meine Termine im Krankenhaus dafür wurden ebenfalls abgesagt. Meine Medikamente haben Lieferverzögerungen so das ich manchmal mit meinem und dem Leben meines ungeboren spielen muss Wenn sie nicht rechtzeitig da sind trotz früher Bestellung und auch meine Strümpfe die ich eigentlich bräuchte werden mir nicht angefertigt weil keiner eine schwanger behandeln will aus Angst man könnte mich mit corona anstecken genauso bei Zahnarzt Terminen die ich seit Monaten abgesagt bekomme trotz schmerzendem Zahnfleisch. Also ich würde schon sagen das ich ebenfalls betroffen bin aber trotzdem geht das Leben weiter bzw muss weiter gehen. Aber ist ja eh nicht so dramatisch, luxusprobleme. Meine Mutter und meine Großeltern sind risiko Patienten und die sagen wenn ich es kriege ist es halt so keiner von ihnen sperrt sich ein wieso sollten wir anderen es dann tun ? Sorry aber ich kann es einfach nicht mehr hören. Mein Mann sieht wenn er einkaufen ist Rentner die wegen einer Packung Aufschnitt Oder einer Banane da sind und vor sich her husten ohne Masken usw. und sagen das sie nur kommen weil ihnen langweilig ist aber Hauptsache ich mach ja nix .
Für die Leute die alleine sterben müssen habe ich aufrichtiges Beileid und auch die Oma einer Freundin ist in den Wochen alleine gestorben und das bestimmt nicht weil ich eine Wandfarbe aussuchen wollte.
Ich war übrigens schon seit Januar nicht mehr irgendwo außer spazieren da ich das gesundheitlich gar nicht konnte aber vielen Dank das du mir vorhältst wie schwachsinnig meine Idee und frage war.
Übrigends kenne ich niemanden in meinem Freundeskreis wo Kinder die Wände anmalten und die jedes Jahr neu gestrichen werden mussten.

Die Farbe werde ich jetzt übrigends auch per Muster die mein Mann mitbringt aussuchen.

9

Ich persönlich würde mit Baby fahren. Wieso? Weil man mit Baby genug Abstand halten kann. Weil es auch für die Seele gut tut mal was neues auszusuchen und einzurichten. Auch wenn alle aufschreien. Es gibt genügend Leute die einen Tagesausflug dahin machen. Mich nerven die ganzen corona sherrifs. Es ist erlaubt und Punkt. Sollen sich jetzt alle verkriechen? Du hast einen Grund. Klar kann man muster mitbringen aber vor Ort kann man trotzdem neue Inspiration holen. Es ist was anderes ob ich aus Langeweile dahin fahre oder weil ich was brauche. Ich bin übrigens auch aus Bayern.
Wie lange soll das denn so gehen? Wir werden jetzt im Mai auch unseren Garten neu machen und zum Baumarkt fahren. Wir sollen schön daheim hocken und der spahn fährt quer durch Deutschland in die Fabriken und schaut sich die maskenproduktion an. Das ist natürlich super nötig ×Ironie off×

weitere Kommentare laden
1

Ich würde es nicht riskieren, allerdings sehe ich ein Kinderzimmer für ein Baby/Kleinkind auch nicht unbedingt als oberste Priorität an im Moment... Natürlich will man in der Zeit einer Schwangerschaft alles schön machen fürs Kind usw, sehe ich alles ein, aber eben nicht auf Kosten der Gesundheit... Ein Baby/Kleinkind braucht in meinen Augen in naher Zukunft erstmal kein eigenes Kinderzimmer...

Sollte es nun aber bei euch oberste Priorität sein, würde ich es erstmal schlicht und neutral halten, also notfalls alles weiß machen, und dann gegebenenfalls Anpassungen durchführen, sobald es wieder einigermaßen unbedenklich ist...

LG

2

Ja, man darf. Sollte man zwar vermeiden, aber man darf es. Genauso wie Supermarkt usw. Wäre schöner wenn nur einer rausgeht, aber wenn es nicht anders geht...

Vergiss ab Montag nicht den Mundschuz aber!

3

Für Farbe gibt‘s im Baumarkt doch diese Farbfächer, original sieht man die doch eh nicht weil sie die doch erst bei Kauf anmischen. Aber diese Farbfächer kann man ausborgen, oder?
Vielleicht gibt’s da bei den Böden auch Muster für zuhause.
Dann kann dein Mann allein hin.

4

Bei der Farbe könnte er ja Muster mitbringen.

Als ich gestrichen habe, habe ich mir mehrere kostenlose Muster geholt,
zu Hause an die Wände gehalten, zu verschiedenen Tageszeiten und Lichtverhältnissen, auf mich wirken lassen

und dann erst, nach einigen Tagen dann, die Entscheidung getroffen.

Mit dem Muster bin ich dann zum Baumarkt und habe gesagt, dass ich diese Farbe möchte. Das wurde dann auch so zusammengemischt.


Farben über Computer finde ich schwierig, weil es ja eher Lichtfarben sind und je nach Bildschirm anders wirken.
Da fand ich Papiermuster, die ich wirklich so richtig real an die Wand halten konnte, reeller.

Dazu kam ja: was mir morgens gut gefiel, sah abends bei Kunstlicht #schwitz aus. Licht aus am besten.
Geworden ist es dann eine Farbe, die mir im Baumarkt nicht gefiel, zu Hause aber sehr und ich bin heute noch glücklich damit ;-)


Beim Boden würde ich ohne Corona sagen: frag doch mal, ob ihr Muster ausleihen dürft. Zu Hause an den Boden halten und auch da ansehen, wie es wirkt.

Zu Hause wirkt vieles eben doch anders, als im Baumarkt.


Auch wenn ich sonst den Baumarkt liebe und dort lange Zeit gerne sein kann.
Momentan würde ich nur hingehen, wenn ich vorher weiß, was ich will, nur das anfassen, was ich brauche, möglichst schnell wieder raus.

Vor Corona war es oft leer und entspannt. Auch Muster betrachten und so.
Aktuell würde ich nur das Notwendigste ansehen.
Besonders dann, wenn jetzt manche Zeit haben und viele dort sind. Eng/voll mag ich auch ohne Corona nicht.
Mit Baby, Schwanger, Corona und viel los, würde ich mir das nicht antun. Und finde es auch denjenigen gegeüber doof, die schon wissen was sie brauchen und dann nicht rein können.

5

Mein Mann arbeitet im Baumarkt und es ist seit Montag die Hölle los! Die haben Umsätze, wie sonst Samstags im Sommer! Ich würde alles tun, um dort nicht mit meinem Kind hin zu müssen... die Leute stehen draußen und warten, weil nur 150 Einkaufswägen zur Verfügung stehen, max 500 Personen inclusive Personal. Das ist alles weit vom Normalzustand entfernt. Wartet noch zwei/drei Wochen oder lass dir Farbmuster mitbringen

LG Bianca

13

Seit Montag scheinen die Leute wie trotzige Leute bewusst die Läden zu stürmen und überhaupt keine Rücksicht mehr zu kennen.
Da zeigt sich, wie es mit unserer Gesellschaft bestellt ist.

LG

7

Ich finde den besu h da mit Baby einfach unnötig. Farbe wählt man doch eh besser nicht im Baumarkt bei künstlichem Licht sondern mit Farbtafeln zu Hause aus.

11

Kleiner Tipp zum Thema Farben aussuchen : Wir haben uns von Alpina Farbmuster nach Hause schicken lassen während die Baumärkte zu waren. Das bieten die kostenfrei an, gibt's vielleicht auch bei anderen Herstellern

12

Davon abgesehen, dass es anderen gegenüber nicht so nett ist, die sich unfreiwillig damit einem höheren Risiko aussetzen, würde ich weder mein Babdem Infektionsrisiko aussetzen, noch Dich während der Schwangerschaft.

So eilig wird das Zimmer nicht benötigt und selbst, wenn das so wäre, könnte man das Feintuning nachträglich machen oder Du suchst dei Farbe nach Farbmusterkarten aus, die es in jedem Geschäft gibt.

16

Mein Mann wurde am Dienstag in Hessen mit unseren beiden Kindern nicht in einen gewissen Baumarkt hineingelassen. Und nein, es war kein Familienausflug, ich war arbeiten und er mußte einen Eimer Putz besorgen. Begründung war, dass selbst unser 2 jähriger als vollständige Person gilt und nur 2 Personen zusammen reingelassen werden. Der Konkurrenzmarkt in der Parallelklasse hat die 3 dann hineingelassen.