Corona und Beschäftigungsverbot

Hallo, gibt es jm der wegen Corona ein Beschäftigungsverbot bekommen hat, weil zb Kundenkontakt bei der Arbeit besteht? Gibt es ein Gesetz? Danke

1

Nein es gibt kein Gesetz und es ist auch nicht erwiesen, dass Corona für Schwangere gefährlich ist. Normalerweise wird man dafür nicht ins BV geschickt.

2

Mein Arbeitgeber hat mich nämlich sofort nach Hause geschickt, als er von der Ss erfahren hat. Der Amtsarzt jedoch meinte, wenn bestimmte Vorgaben eingehalten werden, spricht nichts dagegen und hat deshalb ein individuelles Beschäftigungsverbot ausgesprochen... nun weiss ich auch nicht

4

Dann musst du das mit deinem Chef klären. Kann er die Vorgaben vom Arzt nicht einhalten, wirst du ins BV gehen. Könnte man die Vorgaben einhalten, dann muss dich dein Chef ins BV schicken. Was hat denn der Arzt gesagt, was das für Vorgaben sind.

weitere Kommentare laden
3

Hallo, ich hab Beschäftigungsverbot bekommen und das gilt solange wie in Bayern die Ausgangsbeschränkung gilt. Dazu gibt es eine Empfehlung vom Ministerium.

6

Hast du da nen link oder sowas, wo man das nachlesen kann?

12
Thumbnail Zoom

Meinst du das? Aber wir haben ja nur ausgangsbeschränkung?!

5

hab auch wegen Corona BV bekommen..

7

Mit welcher Begründung oder wo bist du beschäftigt?

9

Ich wurde von meinem AG ebenfalls in bv geschickt. Dem AG war es am Ende egal,ob das BV von der kk getragen wird oder nicht. Viel wichtiger war ihm, dass ich mich nicht bei unseren Teilnehmern anstecke, da diese vom teilweise geistig nicht in der Lage waren, den Ernst der Lage zu verstehen und hygienische Standards einzuhalten. Aktuell ist unsere Einrichtung für die Öffentlichkeit gesperrt, ixh aber weiterhin im bv. Bis sie wieder öffnet, beginnt dann der Mutterschutz.

16

Bei mir hat das Gesundheitsamt trotz Büro ohne Kundenkontakt die Auflage gemacht Homeoffice oder Beschäftigungsverbot. Aber auch nur, weil ich im Corona Hotspot Tirschenreuth lebe.
Da gibt’s vom bayrisches Staatsministerium für Familie und soziales extra ein Schreiben:
https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/200320_corona_info_mutterschutz_erganzt_und_aktualisiert_final.pdf

17

Also ich komme aus Österreich, arbeite im Handel und darf laut Gesetz keinen Kontakt mit Kunden haben. Meine Arbeitgeberin könnte mir andere Aufgaben zuweisen, ist in unserem Geschäft aber nicht möglich. Deshalb darf ich zur Zeit nicht arbeiten.

19

Also ich bin leider momentan auch in der bescheidenen Situation. Mein AG ist dagegen dass ich arbeiten komme weil ich Kundenkontakt nicht vermeiden kann und wir Publikumsverkehr haben. Ein BV will er mir nicht aussprechen warum auch immer (angeblich muss er dann meinen Lohn zahlen aber das stimmt ja definitiv nicht den kann er sich ja zurückholen) deswegen hat selbst meine Chefin gesagt ich soll mit einem arzt über individuelles BV sprechen. Bin gespannt was dabei rauskommt.. Habe sowieso starke kreuzschmerzen und muss in meinem Beruf viel stehen vielleicht kriege ich es so durch. Ich bin ein bisschen genervt, jeder sagt mir was anderes. Meine Krankenkasse meinte auf einmal dass auch mein Arzt mich wegen corona ins BV schicken kann.. Meine Fa sagt das geht nicht.. Ja was weiß ich ich muss es am Montag nochmal versuchen bin froh wenn endlich mal was entschieden ist. Ich bin total verwirrt von der ganzen Situation..
Wünsche dir alles gute 🙈🍀

20

Meine FA macht sich quasi lustig darüber das man ein BV bekommt wegen Corona. Von ihr hätte ich keins bekommen. Unser Betriebsarzt hat sofort eins ausgestellt. Ich arbeite allerdings in einer hausärztlichen Praxis.
Bei meiner ersten SS habe ich kein BV bekommen. Da habe ich nur noch Anmeldung gemacht.

Lg

28

Wenn corona nicht wäre würde ich auch kein BV wollen. Das Stehen während der Arbeit wäre zwar anstrengend aber ich hätte es so lange wie möglich versucht durchzuziehen. Aber ich habe einfach Angst. Wie gesagt selbst meine Fa hat gesagt ich sollte nicht arbeiten gehen aber ein BV ausstellen geht laut ihr nicht, laut Krankenkasse dann wieder schon.. Ich finde diese Lage äußert nervig..
Super dass du eins bekommen hast ich hoffe ich kriege auch eins.. Das würde sonst so einen Stress für mich bedeutet weil ich dauernd Angst hätte..

23

Also ich wurde wegen ständigem Kundenkontakt vom Arbeitgeber ins Beschäftigungsverbot geschickt. Soweit ich weiß wurden die Richtlinien für das Mutterschutzgesetz angepasst.

24

Hallo, also ich denke, dass das jeder Arzt anders handhabt...ich wurde wegen corona ins Beschäftigungsverbot geschickt, da unsere Personalabteilung keine Verantwortung übernehmen wollte zumal wir leider ohne jeglichen Schutz mit Kunden gearbeitet haben aber das ist jetzt schon ca. ein Monat her.
Mein Gynäkologe war auch der Ansicht, dass Schwangere geschützt werden müssen und somit hat er mir dann ein komplettes BV bis zur Entbindung ausgeschrieben.

Alles Gute 🍀