KITA Hesse - alle kinder, oder nun doch nicht?

Hallo liebe Mamis,

Gibt es bei euch schon konkrete Informationen wann eure Mäuse wieder in die kiTa dürfen? Mein Stand ist, dass ab 2. Juni wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb stattfindet. Gilt das für alle Kinder (in Hessen)?

Frankfurter Presse schreibt:
Die Betreuung der Kinder in den Kitas finde „unter den Bedingungen des Infektionsschutzgesetzes statt“, betonte das Ministerium. Hygiene- und Schutzmaßnahmen müssten berücksichtigt werden, weshalb der Regelbetrieb eingeschränkt sei und nicht alle Kinder im vor Corona gewohnten Umfang betreut werden könnten.

...klingt für mich als ob es doch nicht mit allen Kindern wieder losgeht.
Oder wie versteht ihr das?
Wisst ihr aus eurer kiTa schon mehr?

Lg von annalisa mit 3 Mäusen, 2 davon in der kiTa und eins in der Grundschule, die einfach nur genervt ist, dass man nichts hört wie es weiter geht

1

haben Eltern Brief bekommen vom Kindergarten Leiter das es am 2.6 ein eingeschränkten regelbetrieb gibt.
Was heist eingeschränkt ?
Kann mir jemand erklären was das heist ?
Nur ein paar Kinder oder ?

2

Wahrscheinlich werden die Kinder auf Tage aufgeteilt. Somit darf jedes Kind mal kommen, aber nicht täglich.

3

Wir wissen auch noch nichts. Letzendlich muss wohl jeder Träger bzw jede Einrichtung selbst entscheiden. In der Notbetreuung sind bei uns in jeder Gruppe max 5 Kinder und 4 Erzieher, die sich nicht mit anderen Notgruppen aus der Einrichtung mischen dürfen. Also kein gruppenübergreifendes Spielen etc. Geschwisterkinder sind immer zusammen (auch wenn normalerweise in anderen Gruppen oder U/Ü3). Aber der Platz ist begrenzt und mit nur 5 Kindern je Raum kommen sie auf Dauer nicht weit, da nicht so viele Räume vorhanden sind. Also es bleibt spannend....

4

Alle Kinder dürfen hin, aber nur nicht jeden Tag.

Ob die Notbetreuung während des eingeschränkten Regelbetriebs weiterläuft, ist offen.

Ob dieser Regelbetrieb am 2.6 oder 8.6 beginnt, ist ebenfalls offen.

5

Heute wurde bekannt gegeben, dass der 2. Juni als bestätigt gilt.
Ob ab dann alle kinder wieder gehen dürfen blieb unbeantwortet, oder habe ich etwas überlesen?

6
Thumbnail Zoom

Wie soll man das verstehen?

"....nicht alle kinder im vor Corona gewohnten Umfang betreut werden könnten...."???

nicht alle kinder im (vor Corona) gewohnten Umfang betreut werden könnten

nicht alle kinder (im vor Corona gewohnten Umfang) betreut werden könnten


Wie denn nun? Hihi

weitere Kommentare laden
9

Manche Träger haben wohl schon was festgelegt, andere wissen noch gar nix. Das ist super ärgerlich, dass es alles so kurzfristig kommt. Wir sind auf die Notbetreuung angewiesen.
Aber immerhin hat Herr Lorz, der für mich als Lehrerin ja mein Chef ist, heute gesagt, dass Arbeitgeber es hinnehmen müssen, dass Eltern nicht so arbeiten können wie normal. Dann muss er eben in zwei Wochen dafür sorgen, dass es Vertretungslehrer gibt, denn ich werde nur arbeiten können, wenn meine Tochter betreut ist..

12

Die Kindergärten werden einzeln angeschaut, was möglich ist und was nicht... Es müssen Konzepte erstellt werden...
Aber es wird in Hessen zig verschiedene Modelle geben...
Stand hier und heute:
Alle die jetzt schon in der Notbetreuung waren behalten den Platz
Dazu die Vorschulkinder
Die restlichen Plätze kann man verschieden füllen... Beide Eltern berufstätig, Sprachförderung
U3 und Kinder wo Eltern in Elternzeit sind kommen eher weniger in Betracht

14

Danke für die info. Wie viele kinder können dann zusammen in eine Gruppe kommen?

16

Bei uns wird erst jede Einrichtung angeschaut und dann entschieden

weitere Kommentare laden
29

Hallo!

Ich habe auf der Internetseite der Gemeinde unserer Kita ein Schreiben gelesen vom heutigen Tag. Dort wurde es nochmal genauer erklärt. Ich schätze aber, dass es nur unsere Kita betrifft.

Ab dem 8.6.20 gilt der eingeschränkte Regelbetrieb und es gab die Überlegung, dass im u3 Bereich eine Gruppengröße von 8-10 Kindern und im ü3 12-13 Kinder mit zwei Erziehern pro Gruppe betreut werden sollen.

Sprich entweder kommen die Kinder nur an bestimmten Tagen oder es ist zeitlich Von der Kita begrenzt.

Ich befinde mich in Elternzeit und mir graut es auch davor, dass es da eine Regelung dazu geben wird und mein Kind nicht hin darf. Berufstätige Eltern gehen vor, aber meine Große braucht den sozialen Umgang in der Kita. Würde mich schon freuen wenn sie nur an zwei Tagen die Woche hin könnte.

Ich musste nur etwas schlucken, als ich gelesen habe, das sich der eingeschränkten Regelbetrieb wahrscheinlich über Monate hinziehen wird. So lange bis da ein Impfstoff da ist oder die Pandemie „weitgehend Eingedämmt“ ist.

Es hört sich nach „sehr lange“ an. 😖

30

Heute um 17 Uhr tagt das Corona Kabinett in Wiesbaden. Gegenstand der Beratungen ist u.a. auch die Beschlußfassung über das Konzept "Kindergarten/Kinderkrippe" für Hessen. Anschließend erfolgt eine Pressekonferenz mit Bouffier, Klose und Lorz.

Dann wissen wir hoffentlich mehr.

31

Weisst du wo man die Konferenz sehen kann? Kann im Netz nichts finden. Danke

32

Ich habe auch nix gefunden. Es gab bei Hessenschau.de nur ein Audio Beitrag von Klose, der wieder total schwammig war und in dem gesagt wurde, dass es aktuell Gespräche mit Kommunen und Trägern gibt.

weitere Kommentare laden