Update Kita Hessen

Hallo ihr lieben,

Da es in den letzten Tage ja einige threads gab bezüglich des eingeschränkten Regelbetriebs in Hessen,wollte ich kurz ein Update geben wie es bei uns ab kommenden Dienstag Ablaufen darf.( habe heute die Info vom kiga bekommen)

Jedem Grippekind ( U3) ist es möglich den kiga täglich von 7 Uhr bis 13 Uhr zu besuchen ( inklusive Mittagessen) bis 13 Uhr muss das Kind spätestens geholt werden. Aufgrund Risiko Gruppen des Personals ist eine Betreuung bis 16 Uhr wie üblich nicht möglich.
Kinder müssen am Eingang abgegeben werden,Eltern dürfen nicht mit rein.erzieher holen Kind an der tür ab.
Mundschutz,soweit ich es richtig verstanden habe,wird keiner von den Erzieherinnen getragen.

Es gibt noch eine Ü3 Gruppe in unserem kiga,in dieser sind deutlich mehr Kinder. Wie es da aussieht,weiß ich leider nicht.

Wir wohnen ländlich und bei uns ist zurzeit noch 1 aktiver Fall bekannt,seit Mitte April sind keine weiteren Fälle dazu gekommen.

Würde mich interessieren wie die Regelungen bei euch aussehen.Ähnlich oder doch ganz anders?!

Wir werden unsere Tochter wieder die Möglichkeit geben den kiga zu besuchen,sie freut sich sehr darauf.

2

Ich hoffe, dass die Grippekinder zu Hause bleiben - denn die sind wirklich krank und ansteckend. 🤣🤭

Ich nehme mal an, oder hoffe es sehr, es geht um die Krippe und nicht für Grippe. 🤔😂

1

Achja kleiner Nachtrag.

Regulär sind gibt es bei uns 10 grippenkinder,es gab aber noch nie einen Tag wo alle Kinder da waren.

9

Krippenkinder nennt man die Kinder😅

3

Ich hoffe sehr, es gibt bei Euch keine Grippekinder.

Bei uns wird gerade der Bedarf abgefragt. Kinder, die bereits in der Notbetreuung sind und die weiter Anspruch haben, werden wie gehabt betreut. Also im gebuchten Umfang. U 3 sind aktuell 7 von 10 Kindern da. Für die anderen Gruppen weiß ich es nicht, da die älteren Kinder ausschließlich über die Terrassentüren der jeweiligen Grupenräume geholt und gebracht werden und die Gruppen ganz strikt getrennt sind.

4

Wir haben leider noch keine Rückmeldung. Unsere sind zwar in der Notbetreuung untergebracht an den Tagen, an denen ich arbeite, aber ich vermute, auch die anderen Eltern werden frühestens nächste Woche davon erfahren, wie es weitergeht. Unsere Kita ist da sehr langsam 🙄

5

Wir wissen noch gar nix,da nach der neuen Verordnung von gestern die Kommunen mit Absprechen des Jugendamtes neu entscheiden...morgen Bürgermeister Treffen...Infos am Freitag frühestens

6
Thumbnail Zoom

Das hat unsere Bürgermeisterin bei Facebook geschrieben .. habt ihr euch mal die VO durchgelesen? Da gibt’s echt viel Spielraum.. eigentlich sollte es machbar sein das jedes Kind in die Kita kann.. von abwechselnden Gruppen wie in der Schule, wird’s wohl in keiner Kita geben.. frage mich warum ..

7

Ich glaube es kommt sehr drauf an welche Kapazitäten ein Kindergarten aufbringen kann (Personal und Räumlichkeiten) und welche Kinder dort angemeldet sind (viele I-Kinder, sozial schwache usw...). In einigen Einrichtungen werden die vorhanden Plätze für solche und Kinder von systemrelevanten Eltern besetzt werden. In anderen Einrichtugen kann es aufgrund von hohen Kapazitäten vielleicht passieren, dass jedem Kind ein Platz angeboten wird. Es wird auf jeden Fall sehr unterschiedlich sein

8

hallo.

hier ist ab Dienstag auch eingeschränkter Regelbetrieb 7-15 uhr. (sonst 6-17) Alle Kinder .

10

Toll. Das finde ich eine super Regelung.

11

Bei uns dürfen auch alle kommen, allerdings nur zz bestimmten Zeiten. Kindergarten wird auch nur noch zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr offen

12
Thumbnail Zoom

Gerade eine Mail von unserer (klein)stadt bekommen!