Wie läuft das bei euch gerade mit der Rollenverteilung?

Thumbnail Zoom

Haushalt, Kinder, Küche – wie teilt ihr euch die Aufgaben in (Nach-) Coronazeiten? Und vor allem, hat sich an eurer Aufgabenteilung etwas verändert?

Ist sie eher traditioneller oder partnerschaftlicher geworden? Finden wir spannend und freuen uns auf eure Antworten.

Herzliche Grüße
vom URBIA-Team

1

Bei uns ist alles wie immer: Mein Mann und ich teilen uns Haushalt, Kinder und Küche.

2

Bei uns ist alles beim alten. Mein Mann kocht, putzt und bügelt, ich mache die Wäsche und verdiene das Geld.

3

Bei uns ist alles beim alten. Mein Mann kocht, putzt und bügelt, ich mache die Wäsche und verdiene das Geld.

4

Da ich alleinerziehende Mama von 4 Kindern ist die Rolle klar eingeteilt.

Ich mache das meiste und die Kids müssen helfen - wie vorher auch 🙈

5

Bei uns hat sich was durch mein BV geändert. Ich habe mehr Zeit für den Haushalt und habe meinem Mann Aufgaben abgenommen. Die echt blöden Sachen macht aber noch immer er 😂
Er macht den Abwasch (derzeit noch ohne Küche am Spülbecken), die ganze Wäsche, Blumen, Garten und natürlich Möbel bauen. Ich mach alles andere und gehe öfter mal ohne ihn mit den Kindern raus. Sonst teilen wir alles gerecht auf. Er kümmert sich genauso um Kinder und Haushalt. Aber nicht wegen Corona.