Corona App: Hattet ihr auch Risikokontakte?

Hallo,
ich lebe in Bayern und am Wochenende haben wir rein zufällig festgestellt, dass mein Mann und mein Vater auf ihrer App schon einen Risikokontakt in den letzten 14Tagen hatten. Ich nicht.
Allerdings war bei Ihnen alles grün und wie immer "niedriges Risiko" als Einstufung angegeben. Darum hat sich die App auch nicht von selbst gemeldet, sondern wir haben es nur zufällig gesehen.
Der Kontakt war anscheinend (laut FAQ) zu kurz um eine Ansteckungsgefahr darzustellen.
Trotzdem waren wir sehr überrascht.

Mein Mann fährt jeden Tag mit der vollen U-Bahn in München, da ist ein Kontakt ja nicht sooo unwahrscheinlich.
Aber mein Vater als Rentner kann eigentlich nur übers einkaufen Kontakt gehabt haben.
Schon komisch, wenn man bedenkt dass in unserem Umkreis so gut wie gar keine neuen Fälle gemeldet werden und dann trifft man doch einen!

Wie sieht es bei euch aus? Hattet ihr auch schon Risikokontakte?

4

Die Nachbatskinder hatten je 2 Risikomeldung und das obwohl das Handy immer zu Hause liegt 🤷 die Eltern haben die App wieder deinstalliert.

10

Lach - dasselbe haben mir 2 Vereinskameraden auch erzählt, sie haben die App beide wieder runtergeschmissen.
LG

11

Ist ja nicht soo absurd, auch ein zurückgelassenes Handy kann Kontakt aufnehmen... oder wohnen die Nachbarn recht isoliert (also ohne Menschen die in die Nähe des Hauses kommen?)

weitere Kommentare laden
1

Hallo,
wohne auch in Bayern, bisher keine Risikokontakte. Allerdings gehöre ich zu den Menschen, die ihr Handy gerne mal zu Hause vergessen, deshalb war ich des Öfteren auch schon ohne beim einkaufen :-/

2

Meine App funktioniert seit ein paar Tagen nicht, bis dahin hatte ich anscheinend keine.

3

Hallo!

Ja, ich hatte auch einen Risikokontakt und weiterhin ein niedriges Risiko. Mein Mann ebenso.
Ich habe mal in unsere Kalender geguckt: 2 Wochen lang haben wir nichts gemeinsam gemacht, sondern uns zu Hause quasi eingeschlossen, weil mein ET Anfang August liegt.
Außer Samstag, da sind wir in eine andere Stadt gefahren, haben im Restaurant auf der Terrasse gegessen und sind durch die Stadt spaziert.
Wenn wir diesen Kontakt gemeinsam getroffen haben, muss es also Samstag gewesen sein. Ich finde es komisch, dass die Meldung dann schon Montag um 8 Uhr auf meinem Handy war. Dann muss ja jemand wissentlich Samstag unterwegs gewesen sein, oder?

Alternativ hatten wir unabhängig voneinander je einen Risikokontakt.

Liebe Grüße
Schoko

13

Mal angenommen, ihr hattet den Risikokontakt am Samstag.
Dann heißt das, dass ihr am Samstag mit einer Person Kontakt hattet, die später positiv getestet wurde. Vielleicht wurde sie am Sonntag positiv getestet und hat am Montag Morgen den Code vom Gesundheitsamt eingetragen. Dann hat dein Handy registriert "Aha, Kontakt vom Samstag ist positiv und war im Umkreis von dir.
Dein Handy kommuniziert mit allen Handys der Umgebung und speichert deren Anwesenheit für einige Zeit.
Es geht nicht darum den Leuten Bescheid zu sagen, wenn sie jemanden begegnen, wenn er Corona hat.
Die App deaktiviert sich nämlich, wenn man sich positiv gemeldet hat und muss dann gelöscht werden. Man ist ja in Quarantäne.

15

Der Risikokontakt kann aber auch wann anders gewesen sein. Irgendwann 14 Tage bevor dein Handy gemeldet hat "Risikobegegnung"
Wir haben ja eine Inkubationszeit von bis zu 14 Tagen.

5

Wo habt ihr das zufällig gesehen?
Steht das an der Stelle , wo sonst "bisher keine Risiko-Begegnungen" steht?
Oder ist das versteckter und man muss es suchen?

Bei mir war bisher immer alles grün und der Satz ""bisher keine Risiko-Begegnungen" fällt mir sogar immer vor der leuchtend grünen Farbe auf. Ich sehe das grün, weil es aber so bekannt ist, blendes Gerhin das in den Hintergrund.

7
Thumbnail Zoom

Ja also ich kann leider keinen Screenshot machen hab aber ein Bild gefunden wie das aussieht:
Also da steht eben 1 Risiko Begegnung aber sonst ist alles gleich.

8

Ahhh... ok. Danke.

Ne, an der Stelle steht bei uns bisher immer "Keine Risikobegegnung".

weiteren Kommentar laden
6

Hi,

wie zufällig gesehen? Wo muss ich denn da genau schauen?

Bei mir ist es immer grün gewesen, geringes Risiko. Bei uns allen... von dem her dachte ich, alles ok.

Wir sind aber täglich mehrmals mit den Öffentlichen unterwegs, Handy ist immer dabei und auch an. Installiert seit dem Tag, wo die App rauskam.

LG
Caro

17

Hier gibt es ganz viele Touristen und Patienten, ich hatte aber noch keinen Risikokontakt. Ist doch gut zu wissen, dass die App funktioniert.

21

Tut sie eben nicht, siehe Pressemitteilungen.

18

Wir haben uns die nicht runtergeladen.
Ohne geht's auch super

19

Man sollte sich vielleicht nicht zu sehr auf die App verlassen. Hat mir gerade jemand geschickt, der bisher ein eifriger Verfechter davon war und mich davon überzeugen wollte. Er meinte nun, da könnten doch noch einige "Kinderkrankheiten" mehr vorliegen....(habe auch ein Samsung Handy wie meine restliche Familie auch).

" Die App läuft seit ihrer Einführung vor allem auf Smartphones der Hersteller Samsung und Huawei fehlerhaft: Sie warnt zu spät oder gar nicht.
40 Prozent der Deutschen nutzen ein Smartphone der Marke Samsung, 17 Prozent eines der Marke Huawei. Das bedeutet Millionen Betroffener. Viele dieser Smartphones deaktivierten ungefragt die Hintergrundaktualisierungen der Corona-Warn-App, die jedoch für dessen reibungsloses Funktionieren notwendig ist. Denn: Um den Nutzer ordentlich vor Kontakten mit Corona-Infizierten zu warnen, muss die App anonym und per Bluetooth permanent die Umgebung nach den Bluetooth-Signalen anderer App-Nutzer abscannen. Und zwar auch dann, wenn die App nicht geöffnet ist. Weil Smartphones obengenannter Hersteller die dafür notwendigen Hintergrundaktualisierungen jedoch deaktivierten (das spart Strom), sendete die auf solchen Smartphones installierte Software kein Signal aus – und empfing auch keines."

LG Moni