Wenn Kroatien plötzlich zum Risikoland erklärt werden würde (speziell an die Österreicher)

Ich komme aus dem Grübeln schwer raus. In wenigen Tagen steht der Kroatien Urlaub an. Ich bin gegen den Urlaub, wurde von der Familie überstimmt. Ich habe keine Angst mich anzustecken oder so. Meine Sorge ist eher, was passiert danach? Ich habe riesige Angst in Quarantäne zu müssen. Wir haben haben gesagt, sollte Ö. eine Reisewarnung aussprechen fahren wir sicher nicht. Aber angenommen wir sind schon dort und die ö. Regierung erklärt Kroatien ab sofort zum Risikogebiet. Würden die Maßnahmen (Test bzw. Quarantäne ) auch für die Menschen (uns) gelten, die sich dort bereits aufhalten, oder würden die Maßnahmen nur auf die zutreffen, die künftig dort hin reisen würden? Kennt sich da jemand aus?

1

Da kennt sich aktuell nicht Mal unsere Regierung aus und ehrlich gesagt haben wir in Österreich mehr Corona Fälle als die Kroaten.

Ich war selbst gerade in Kroatien , keine Probleme ,im Gegenteil.

Ich fühle mir vor Ort wohler als bei uns,und ehrlich gesagt , kann sich unsere Regierung kein Schließen der Grenzen leisten.
Wir haben genug Kroatien Urlauber die in Österreich auf Urlaub sind und es würde nur Chaos bringen.

Aktuell geht es nur um die Balkan Länder,und da ist Kroatien nicht inkludiert.
Man muss das dringend unterscheiden.

Wie gesagt in Kroatien sind weniger Fälle als bei uns , die Regierung kann dadurch die Grenzen nicht schließen.
Wie soll unsere Regierung das rechtfertigen?

In Oberösterreich haben wir ein Cluster.
In Wien steigen die Zahlen täglich.

....

Urlaub fahren und einfach genießen!!!!

LG aus Kärnten

2

Das klingt logisch. Vielen Dank!

4

Gerne ,ich arbeite im Reisebüro 🙋😉

3

Wenn es zum Risikogebiet erklärt wird. Und ihr bereits da seid müsst ihr in Quarantäne.

Aber ein Land wird zum Risikogebiet erklärt, wenn gerechnet auf 100 000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen 50 Menschen neu erkranken..... Das ist zumindest in Deutschland so, denke in Österreich wird das ähnlich sein.

In den letzten 3Wochen lag die Zahl in Kroatien recht konstant so um die 12 - 14 Neuerkrankten. Beobachten kannst Du das hier ganz gut: https://interaktiv.abendblatt.de/corona-virus-karte-infektionen-deutschland-weltweit/

Ich würde fahren, die üblichen Regeln (Abstand, Maske, Handhygiene) einhalten, Massenattraktionen (Partys o. Ä) meiden und gut ist.

5

Wir sind aktuell in Kroatien.
Die Zahlen sind relativ konstant.
Auf der Seite koronavirus.hr kannst du die täglichen Zahlen in Kroatien sehen.
Außerdem habe ich die Tage noch gelesen, dass die österreichische Regierung noch gesagt hat dass Kroatien zu den sicheren Ländern zählt.
Ich war auch sehr verunsichert weil die Klatschpresse Kroatien immer in einen Topf mit der Türkei und Spanien setzt aber so ist es gar nicht.
Vor zwei Wochen gingen die Zahlen nach oben, da waren mehrere größere hochzeitsgesellschsften und ein Kloster betroffen.
Jetzt sind es nur noch überwiegend Kontaktpersonen die schon in Quarantäne sind und vereinzelte fälle.
Auf het.hr sieht man täglich sehr genau wo neue Fälle aufgetreten sind.

10

Gut zu wissen, danke!

6

Hallo!

"Würden die Maßnahmen (Test bzw. Quarantäne ) auch für die Menschen (uns) gelten, die sich dort bereits aufhalten, oder würden die Maßnahmen nur auf die zutreffen, die künftig dort hin reisen würden? Kennt sich da jemand aus?"

Kann mit Sicherheit niemand sagen.

Aber zumindest bei der letzten Verschärfung hat es Übergangsfristen gegeben. Da haben Leute, die sich aktuell in Ländern auf der "roten Liste" aufgehalten haben ein paar Tage länger Zeit gehabt

https://www.vienna.at/neue-bestimmungen-fuer-einreise-nach-oesterreich/6688072

Ich vermute, dass das auch so sein wird, falls Kroatien doch auf diese Liste kommt (wovon ich persönlich für die nächste Woche nicht ausgehe - habe aber auch keine Glaskugel)

LG

7

Leider kann sich das jeden Tag ändern, sehr schwierig zum sagen. Was du auch bedenken solltest, falls ihr mit Auto unterwegs seid- Slowenien droht auch immer wieder mit Grenzen schließen. Wenn ihr dann in Kroatien seid, kommt ihr nicht mehr raus

8

Das glaube ich eher nicht. Aber ja du hast recht, jeden Tag kann es anders sein.

11

Bei uns (Österreich) haben sie es vor kurzem mal im Radio durchgegeben, dass Slowenien mit Schließung der Grenzen droht. Aber wie gesagt, es ändert sich alles jeden Tag, dieses Jahr ist Urlaub kein leichtes Unterfangen, leider

weitere Kommentare laden