Wie lange "Atemprobleme"

Hallo

Diese Frage geht an die, die durch das Coronavirus Probleme mit der Atmung bekommen haben.
Bin seit wenigen Tagen im KH und eine deutliche Besserung verspüre ich leider nicht.
Habe immer noch hin und wieder so kleine "Attacken", dass ich es wirklich schwer habe zu Atmen, vor allem das Ausatmen...

Wie lange hattet ihr damit zu kämpfen?
Musstet ihr danach noch weiterhin Medikamente einnehmen? Wurde nachdem ihr wieder aus der Quarantäne wart, weitere Diagnostik gemacht?

Lg

1

Guten Morgen,

ich kann Dir leider dazu nichts Konkretes sagen.

Ein Kollege von meinem Papa war Positiv. Das sind jetzt volle 5 Wochen her. Arbeiten gehen ist noch immer nicht möglich. Ihm bleibt ebenfalls die Luft noch immer weg, wenn er viel spricht bzw. sich innerlich aufregt. Geduld haben, es wird in kleinen Schritten besser.

Ich wünsche Dir alles Gute! Es wird wieder! Dein Körper braucht Zeit!

Alles Liebe!
Caro

2

Hallihallo,
schlagen die Medikamente doch nicht an 😣?
Gute Besserung weiterhin!

3

Hallo,

habe einige deiner Beiträge hier verfolgt.
Wie geht es dir mittlerweile?

Gute Besserung und Grüße,
Feli

4

Hallo, kann dir leider nicht persönlich hier schreiben. Deswegen nochmal hier.
Es macht mir etwas Sorge nichts mehr zu hören. Hoffe, du hast mittlerweile keine Atemprobleme mehr.
Wäre schön, eine kurze Nachricht von dir zu lesen.
Weiterhin trotzdem alles Gute.

5

So geht's mir auch.

6

Hallo
Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde.
Ich bin aus dem KH entlassen.
Mit meiner Atmung ist es besser, habe nicht mehr diese Attacken, dass ich keine Luft mehr bekomme.
Allerdings bin ich bei ganz normalen Tätigkeiten, wie zB nur Haare föhnen komplett aus der Puste, als ob ich einen Marathon gelaufen wäre und mein Herz spielt dann mittlerweile auch verrückt.
Ich habe selbst in Ruhe Frequenzen von 140 die Minute.
Die Ärzte sagen, es wird Wochen dauern, bis ich wieder ganz die alte bin, ich benötige wohl einfach nur Geduld.
Ich hoffe, es stimmt.
Denn ich fühle mich wihrkixh so sehr schwer krank, obwohl man "sichtlich" ja nichts hat.
Mein Kontrollabstrich nach 10 Tagen war immer noch positiv, dh ich muss weiter in Quarantäne...
Danke für euer Interesse.

weitere Kommentare laden