Treffen mit anderen Mamis

Die babykurse sind ja wieder abgesagt und ich habe in meinem Umfeld keine Mütter, die gleichaltrige oder ähnlich altrige Babys haben. Mir fehlt der Kontakt jedoch sehr. Ist auch mein erstes und bleibt mein einziges Kind. Jetzt haben zwei Mütter aus dem Kurs gefragt, ob wir uns zu dritt treffen wollen mit unseren Babys. Würdet ihr es machen ? Mich interessieren eure Meinungen. Dankeschön.

21

Nein, würde ich nicht!

Bundesweit gilt, dass sich nur 2 Haushalte (in der Öffentlichkeit) treffen dürfen.

Ist ja toll, wie hier viele schreiben, dass sie sich trotzdem mit mehreren hinter verschlossenen Türen treffen würden. Genauso dämmt man die Infektionen ein...NICHT.

Wenn sich einfach mal alle dran halten würden. So hocken wir nachher alle alleine unterm Weihnachtsbaum. Ohne Oma, Opa, Tante, Onkel...

Ja, man ist ein wenig einsam, aber so geht es im Moment doch sehr sehr vielen Menschen. Es werden auch wieder bessere Zeiten kommen.

Wenn dann geh mit einer Mama spazieren.

Mir fehlen auch die Babykurse und meiner Großen ihr turnen. Und ich würde so gerne mit ihr zum Schwimmkurs. Geh halt gerade nicht.

LG

30

Ich hoffe ja immer dass nur die Menschen auf Urbia so unvernünftig sind, aber mit Blick auf die steigenden Zahlen ist so ein Verhalten wohl leider weiter verbreitet...

38

Weihnachten wird jeder so feiern wie immer. Denkst das lässt sich jemand verbieten seine eltern und großeltern zu sehen.

weitere Kommentare laden
1

Definitiv, ich würde aber mal mit Spazieren anfangen. Ist mir aktuell persönlich lieber als im geschlossenen Raum, vor allem bei Menschen, bei denen ich nicht weiß, wie die sonst mit dem Corona umgehen.

2

Warum denn nicht? Ihr kuschelt ja nicht...

3

Ja, warum nicht? Ist ja trotzdem überschaubar und wenn es bei euch erlaubt ist.

Ich treffe mich jeweils mit einer Mami zum spazieren, da wir uns zwar zu dritt treffen wollten, aber beschlossen haben, dass wir unsere Trefen nur draußen halten wollen. Aber grundsätzlich wäre es ja erlaubt, nur nicht empfohlen.🤷‍♀️

5

Bei uns wäre es draußen nicht erlaubt. Maximal 2 Haushalte. Das Ordnungsamt kontrolliert das im Freien auch sehr scharf gerade. Aber gut, wir sind auch Bayern.

11

Deswegen trifft sich meine fränkische Freundin mit ihren beiden Mit-Muttis aus der Nachbarschaft auch in der Wohnung ;-) denn da darf auch in Bayern keiner rein!
Eine der Muttis ist derzeit gehbehindert, spazierengehen ist nicht möglich und so treffen sie sich eben zuhause bei ihr, helfen ihr auch ein bisschen und die Kinder spielen zusammen. Man kann wirklich auch alles übertreiben, besonders weil sich ja Großfamilien auch treffen dürfen......gerade Linie und so #cool - da ist ruckzuck ein Dutzend beisammen - passt alles nicht.
LG Moni

weitere Kommentare laden
4

Spazierengehen sollte doch möglich sein, oder?
Ist doch besser wie nix!

6

Sind draussen nicht bundesweit nur 2 Haushalte erlaubt?

Ich würde keine neuen bekanntschaften schliessen, aber die aus der krabbelgruppe würde ich an deiner stelle auch treffen..

Mir gehts da ähnlich nur ist mein Kind 9 Monate alt, ich leide echt drunter das alles wieder abgesagt ist - da ich auch meine mamafreunds habe

War schon schwer genug kurse zu finden

7

klaro -- aber eben mit einem Haushalt, dass ihr zusammen "zwei Haushalte" seid.
(oder ist bei Euch mehr erlaubt gerade?)

8

Hallo!
Zu dritt würde ich mich nicht treffen. Es sind ja nur 2 Haushalte zusammen erlaubt.
Hast Du mal geguckt, ob es nicht einen passenden Onlinekurs für Dich gibt? Da hättest Du immerhin Austausch und Kontakt und kriegst sicher tolle Ideen für Dich und Dein Kind!

Grüße Jujo

13

Wurde ja nicht gesagt dass sich draußen getroffen werden soll?

35

In vielen Bundesländern ist es drinnen mittlerweile auch verboten.

9

Hallo,

ich würde mich treffen. Das ist auch wichtig für dich und deine Psyche! Im privaten Raum ist es auch erlaubt.

lg

40

Eben nicht. Der private Raum darf bis jetzt noch nicht kontrolliert werden. Aber so macht der Lockdown wenig Sinn. Restaurants, Hotels usw. müssen darunter leiden, aber die Ansteckung geht fröhlich weiter, weil sich im privaten keiner daran hält. Erlaubt sind auch im privaten nur zwei Haushalte.