Fahrgemeinschaft zur Schule/Hessen

Guten Morgen,

für die Fahrt zur Schule haben wir eine Fahrgemeinschaft, da die Busanbindung sehr schlecht ist, je nach Zeit (Stunde Wartezeit + Stunde Fahrtzeit + rappelvoll). Es ist die Klassenkameradin (Sitznachbarin) meiner Tochter. Für heute hat sich ein Klassenkamerad meines Sohnes angekündigt (auch Sitznachbar). Er würde mit uns nach Hause fahren. Habe mir erst mal gar nichts dabei gedacht, da ich die Kinder ja sowieso abhole...

Wenn ich es im Netz google, finde ich keine wirklichen Hinweise dazu, außer dass es mit Fahrgemeinschaften zur Arbeit gleichzusetzen ist, da die Kinder ja ohnehin zusammen sitzen, aber es sind mehr als 2 Haushalte.

Ist das erlaubt ? Darf ich als Fahrer eine Maske tragen ?

Danke !

2

Da würde ich einfach an den Verstand appellieren... Zu fünft in einem vollen Auto, das mit Personen besetzt ist, die ohnehin Kontakt haben, ist sicherlich sicherer, als 120 Personen, die im Alltag eigentlich keinen Kontakt hätten, im rappelvollen Bus...

Also falls du dafür bestraft wirst, geh bitte zur Zeitung. Das wäre Irrsinn! Denn eigentlich handelst du damit genau richtig und reduzierst unnötige Kontakte!

Also, SOLLTET ihr tatsächlich kontrolliert werden, hoffe ich doch auf den gesunden Menschenverstand des kontrollierenden Polizisten. Zumal ich nicht glaube, dass du mit drei Kindern im Auto angehalten wirst 😉

Wenn die Kinder in der Schule Maske tragen müssen, würd ich sie sie auch im Auto aufsetzen lassen. Wenn nicht dann nicht.

1

Ich würde es wohl auch machen, aber streng genommen ist es nicht gestattet.
Ich würde die Kinder Maske tragen lassen, aber nicht ich als Fahrer. Das ist mMn nicht erlaubt.

3

Je nachdem wie alt die Kinder sind, doch meines Wissens nach schon - die Regelung gilt doch erst ab 12 Jahre oder nicht?
Ich würde auch eine Maske tragen

5

Sie als Fahrer darf keine Maske tragen.

weitere Kommentare laden
4

Die Elterntaxis an den Schulen werden aufgrund der vollgestopften Busse immer mehr, also würde ich es wohl auch machen. Ein eindeutiges Verbot habe ich noch nirgendwo gelesen (Ba-Wü). Lass die Kinder die Masken tragen und somit kann keiner was sagen.
LG Moni

8
Thumbnail Zoom

Hallo!
Ich weiß nicht wo in Hessen ihr lebt, aber im Zuge der Diskussion um viel zu volle Schulbusse wurden hier die Eltern sogar gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden und die Kinder zur Schule zu bringen. Und wie schon jemand vor mir schrieb: 5 Leute im Auto sind sicher weniger kritisch als 100 im Bus.
Außerdem ist in Hessen eine gegenseitige Kinderbetreuung mit bis zu 3 Familien zulässig.
Von daher würde ich sagen, dass es OK ist beide Kinder mitzunehmen.

LG

10

Ich kann nur sagen, dass sich Kollegen von mir in ihrer Fahrgemeinschaft angesteckt haben.