9

Meine Schwester ist letzte Woche 30 geworden und auch gestern gefeiert. Sie hat sich vorher bei der Gemeinde gemeldet und wollte sich nochmal vergewissern was man darf und was nicht.
Er hat ausdrücklich gesagt, dass man in privaten Räumen machen kann was man will. Man kann sich auch mit 80 mann in einen Raum quetschen und feiern.
Ob das natürlich Sinn macht steht auf einem anderen Blatt.
Er hat auch an die Vernunft appelliert, aber wie gesagt, dein Vorhaben kann sicherlich so umgesetzt werden
Den 1. Geburtstag würde ich mir auch nicht nehmen lassen :)

10

Ich verstehe es so, dass es nicht erlaubt ist, weil deine Eltern und deine Schwiegereltern nicht in direkter Linie verwandt sind.
Generell würde ich es jetzt einfach alles sehr klein halten.

13

Hallo,

Ich würde einfach erstmal Mittwoch abwarten und schauen was sie für einen "Fahrplan" für die kommenden Wochen planen.
Da kann doch schon einiges wieder anders sein... Zumal ich davon ausgehe, dass es weitere Einschränkungen geben wird.

Wir konnten den 1.Gebudtstag meines Neffen diese Woche auch nicht feiern.
Klar ist das doof, aber ich glaube ihn hat das am Wenigsten gestört :)

Macht euch einen schönen Tag trotz aller Umstände.

14

Ich würde es so nicht machen, bei uns sind auch nur 2 Haushalte erlaubt.

Deine kleine kriegt es eh nicht mit ... Ein Kuchen, paar Luftballons und schon ist der Tag toll!

Wir haben vorletzte Woche 1. Geburtstag gefeiert. Hatten nur die Großeltern hier die eh mit uns zusammen wohnen.
Alle anderen haben wir einzeln über die Woche und nur draußen getroffen. Spaziergang mit Picknick, Spielplatz mit Picknick usw.

Es ist nicht so wie geplant, war aber dennoch schön.

15

Hallo
Mein kleiner wird Ende November auch 1 Jahr alt

Krass wie unterschiedlich das ist.
Ich bin aus Österreich und bei uns ist es zurzeit nur erlaubt das Max 1 Person aus der Familie zu Besuch kommen darf oder man sich nur mit einer Person aus dem Freundeskreis oder der Familie mit Abstand treffen darf.

Also bei uns fällt der erste Geburtstag total ins Wasser. Ich bin so enttäuscht aber man kann es leider nicht ändern...
Hauptsache alle sind gesund 🙏

20

Also ich blicke ja auch nicht nehr durch 🙈

Aber bei uns wird es jede Woche wunderbar im Amtsblatt erklärt (ich lese es nur meistens gar nicht mehr - wir haben die Kontakte eh runter auf fast null.) Sowas gibts doch in deinem Ort bestimmt auch.

Davon abgesehen würde ich es lassen. Den ersten Geburtstag kriegt das Kind doch eh net mit. Da finde ich es viel brisanter, wenn der vierte, fünfte, sechste Geburtstag ausfällt. Wenn das Kind schon Geschenke kennt, sich auf den ganzen Trubel und die anderen Kinder freut...

Am ersten Geburtstag weiß es das noch nicht. Odeal um Kontakte zu reduzieren.

22

Huhu

Ich würde es lassen.
Es würde wohl keiner was sagen, aber es kann bei den aktuellen Zahlen eben immer was passieren.
Der erste Geburtstag ist eh etwas das die kleinen noch nicht so begreifen, meine Tochter war hoffnungslos überdreht.
Macht es euch zu dritt schön und macht Videos/ telefoniert mit den Verwandten.

LG

24

Ich glaube, dass es erlaubt ist, aber wie gesagt, da gibt es 1000 Regelungen.

Motte wurde im Lockdown im März 1. Ich war wirklich sehr traurig, aber sie hatte einen tollen Tag! Im Nachhinein war es für sie sogar schöner so, glaub ich. Es gab wenig Stress, soooo viel Quality-Time und wirklich tagelang noch Geschenke 😂

Also egal wie du dich entscheidest: es kann auch ohne Besuch sehr schön sein. Und letztlich verstehen die Kinder es eh nicht, wir müssen uns definitiv klar sein, dass wir für uns große feiern, nicht für die Kinder.

29

Hey,
Wir haben letztes Wochenende den 2. Geburtstag vom Kleinen gefeiert. Am Tag selbst war mein Bruder mit seiner Tochter da (ist er eigentlich immer wenn er sie am we hat). Und die restlichen Verwandten kamen an unterschiedlichen Tagen um die Geschenke zu bringen und ein Stück Kuchen zu kriegen. So waren nie mehr wie 3 Leute gleichzeitig da und auch nie am selben da Tag aus unterschiedlichen Haushalten.
Ob das übertrieben war weiß ich nicht, aber so haben wir uns wohler gefühlt.
Den Kleinen ist es ja auch eigentlich noch total egal, ich fands bisschen Schade da Geburtstage bei uns die einzige Gelgenheit ist alle an einen Tisch zu kriegen....
Bei den Regel blick ich schon lange nicht mehr durch und bin auch aus einem anderen BL (rlp) kann dir da also nichts zu sagen.
Lg und einen tollen 1. Geburtstag