Fatigue - wie geht es euch nach Corona?

Ich fühle mich den ganzen Tag so müde, schlapp und antriebslos. Es fühlt sich alles so anstrengend an. Dabei hatte ich ja nur einen milden Verlauf, noch nichtmal Husten oder Atemprobleme. Aber das ist schon über einen Monat her. Und ich fühle mich immer noch so k.o. und geschwächt. Hab Kopfschmerzen und oft einen Druck auf den Ohren.
Wie geht es euch nach überstandener Coronainfektion?
Wann wurde es besser?

1

Gehst Du wieder arbeiten?

4

Ich bin noch in Elternzeit. Also kann ich mich leider nicht so ausruhen wie ich es gerne würde:-/.

2

Meine Infektion ist 6 Wochen her und ich bekomme auch gefühlt noch nichts gescheites hin, total kaputt, kraftlos, habe leider auch noch Probleme mit meinem Herz-Kreislaufsystem.
Wird denke ich noch eine Weile andauern.
Gute Besserung.

3

Hallo,
ich hatte es im März, mit mittelmäßigem Verlauf, Fieber, Atemnot, kein Geschmack, Kopfschmerzen. Schlafen hätte ich danach monatelang tagsüber wollen.
Über den ganzen Sommer immer wieder Kopfschmerzen und sehr kurzatmig.
Jetzt im November ist der erste Monat, wo ich keinen "Mittagsschlaf" mehr brauche.
LG und gute Besserung!