Kindergeburtstag im Dezember

Hallo!

Vorab eine kleine Bitte: Ich möchte keine Diskussion anzetteln, ob es vernünftig, oder vertretbar ist. Ich frage aus Interesse, weil ich neulich mit jemandem dieses Thema hatte, und wir es nicht wussten.

Weiß jemand von euch, ob man im Dezember in Niedersachsen Kindergeburtstage feiern darf? Also mit mehreren Kindern aus verschiedenen Haushalten?

Im November durfte man ja bis zu 10 Kindern bei Kindern unter 12 Jahren. Ich habe aber bis jetzt nichts gehört, wie es im Dezember aussieht.

Vielleicht weiß jemand ja was :-D

Danke, Lg

1

Hi,

ob das erlaubt ist weiß ich nicht. Auch möchte ich keine Diskussion.

Aber ganz ehrlich?! Muss das auf Biegen und Brechen sein vor Weihnachten? Gehts vielleicht auch mal ein Jahr ohne oder in minimalistischer Form? Nur mal so zum Nachdenken.

Und nein. Bei uns gab es das ganze Jahr keine Feiern. Alle hatten mittlerweile Geburtstag, keiner hat nen psychischen Schaden und so furchtbar vermisst hat es im Grunde auch keiner.

LG
Caro

3

Ab dem Satz: "Aber ganz ehrlich... fängst du doch schon an mit der Diskussion #kratz

Und wie gesagt, ich frage aus Interesse, weil ich das Thema mit jemandem hatte und wir es beide nicht wussten.

Ich persönlich werde hier garantiert nicht fragen, ob ich dies oder jenes darf...:-D Ich mache das, was ich verantworten kann.

5

Meine Tochter wird im Dezember 11 und feiert mit der Familie, Geschwister, Patentante, Oma und Opa.
Am Wochenende kommen vier Klassenkameraden mit denen sie befreundet ist.
Meine Große wird im Januar 18 und wird auch feiern, sie ist eh kein PartyTyp aber ein paar Freunde wird sie einladen, was trinken, was essen, nix Wildes, wäre aber auch ohne Corona so abgelaufen.
Meine Schwiegereltern haben Ende Dezember Goldene Hochzeit, wir reisen Heiligabend an, mein LG mit Sohn, ich mit der Jüngsten, die beiden Geschwister mit Kindern und auch die Geschwister des Hochzeitspaares.
Die haben genug Platz um alle unter zu bringen.

weitere Kommentare laden
2
Thumbnail Zoom

Hier die Reglen ab 01.12 in Niedersachsen
Lg

4

Ja, das habe ich auch so gelesen, aber nicht verstanden.
Bedeutet das, dass sich egal wieviele Kinder treffen dürfen, wenn sie unter 14 sind?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...

6

Nein, es sind zwei Haushalte. Ihr dürftet also ein Kind aus einem anderen Haushalt einladen.

weitere Kommentare laden
9

Ich weiß es zwar nicht, ob es erlaubt ist oder nicht, aber mein sohn geht nächste Woche auch auf ein kindergeburstag. Da sind nur kinder aus seiner kitagruppe. Da sie sowieso von montag bis freitag ohne Abstand in eine gruppe gehen, finde ich es nicht schlimm das der kindergeburstag stattfindet. Außerdem haben wir nur ein coronaFall zur zeit bei uns. Wenn alle in eine klasse/ gruppe gehen würde ich die Eltern vielleicht fragen wie die das sehen. Wenn es gruppen/klassenübergreifend ist würde ich es nicht machen.

12

Du schreibst leider nicht, wann im Dezember? 23.12 bis 31.12 sollte es z.b. möglich sein, 5 Kinder einzuladen, je nachdem wie viel ihr im Haushalt seid.

15

Habe ich nicht geschrieben, weil meine Frage nur rein aus Interesse war.
Ich habe mit jemandem darüber gesprochen, wir kamen auf das Thema und wir wussten beide nicht, wie es jetzt neu geregelt ist.

Danke für deine Antwort!

16

Hallo.

Meine 2 werden im Februar 5. Wie da die Regeln sind weiß ich nicht. Aber denke wegen fasching und evtl. Partys wird es keine Lockerung geben.

Wir warten erst mal ab. Aber wenn wir feiern sollten, dann dürfen sie je 2 Kinder aus ihrer Gruppe einladen. Mit den Kindern sind sie sowieso den ganzen morgen zusammen. Aus einer anderen Gruppe erlaube ich diesen Geburtstag nicht.
So hat es auch eine Mutter letzte Woche gehandhabt.

LG

17

Also nach meinem Wissen Max. 2 Haushalte mit Max. 5 Personen. Kinder unter 14 ausgenommen (was die Personenzahl angeht, nicht die Haushaltszuordnung). In beiden Fällen ein klares Nein zu den Feiern. Es sei den im Januar, gelten neue Vereinbarungen.

18

Hallo,
Ich habe das mal von der Homepage des Land Niedersachsen kopiert. Das beantwortet zwar die nicht direkt die Geburtstagsfeier-Frage, aber vielleicht hilft es trotzdem weiter

"Was heißt das genau mit den Kindern zuhause? Dürfen die Kinder noch zusammen spielen?

Wenn bei Ihnen beispielsweise zwei oder drei Kinder aus mehr als zwei Haushalten zusammen spielen, ist dies zulässig, weil diese nicht auf die Höchstzahl von 5 Personen angerechnet werden.
Das ist auch folgerichtig, weil die Kinder vielleicht sogar vormittags gemeinsam in der Schule oder in der Kita gewesen sind. Dies gilt allerdings nur für Kinder unter 14 Jahren. Mit Blick auf die eigentliche Höchstgrenze von insgesamt 5 Personen sollte dies aber bitte möglichst moderat genutzt werden. Gerade in den eigenen vier Wänden, auch nach dem Spielen im Garten, sollte von zu vielen verschiedenen Haushalts-Kontakten möglichst wenig Gebrauch gemacht werden."


https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-185463.html

19

Danke dir!

20

Mein Jüngster wird am 29.12. elf Jahre alt. Er will aber selber kein großes "Ding" draus machen und nur seinen besten Freund (der eh oft bei uns ist) einladen.
Rein rechtlich sind Kinder unter 14 ja von den Kontaktbeschränkungen ausgenommen wenn ich das richtig verstanden habe.