SylvesterđŸ˜„

Hallo ,

bin gerade etwas traurig. Wir feiern seit 12 Jahren, mit 2 Nachbarsfamilien
Sylvester. Wir haben uns immer abwechselnd getroffen, unsere Kinder sind
im gleichen Alter.

FĂŒr sie war es immer ein schönes Erlebnis. Nun wurde ja gestern in Bayern
beschrÀnkt. Wir werden nun alle alleine feiern.
Die Kinder haben geweintđŸ˜„
Wir halten uns an alle Regeln, aber ich hĂ€tte den Kindern es so gewĂŒnscht
wenigstens Sylvester einigermaßen Feiern zu können.

Meine 2 konnten beide keinen Kindergeburtstag feiern, wenigstens Sylvester wÀre
schön gewesen.

Lg

1

Wahrscheinlich werdet Ihr nÀchstes Jahr wieder zusammen feiern können.
Mein kleiner Sohn muss Silvester zum ersten Mal ohne seinen Papa feiern, der im April an Corona gestorben ist. Er wird jetzt immer ohne ihn feiern mĂŒssen.

Aber ich kann natĂŒrlich auch verstehen, dass Eure Kinder traurig sind, wenn eine lieb gewonnene Tradition ausfĂ€llt.

2

Wow mein aufrichtiges beileid.ich war eben so geschockt, das kann ich kaum in worte fassen.

Wie alt war er denn?hatte er vorerkrankungen?ich hab momentan extrem angst vor diesem scheiß virus.


Lg und alles erdenklich gute

8

Er war 47 Jahre alt und hatte keine Vorerkrankungen. Er war Fernfahrer und muss sich wohl irgendwo auf einer RaststĂ€tte angesteckt haben. Wir waren schon lĂ€nger getrennt, aber unser Sohn hatte trotzdem ein sehr inniges VerhĂ€ltnis zu ihm. Und ich vermisse ihn als guten Freund natĂŒrlich auch. Mein Sohn hat jetzt extreme Angst um mich und die Oma.

weitere Kommentare laden
4

Wir feiern auch seit Jahren mit ein paar befreundeten Familien. Dieses Jahr eben nicht. Und ganz ehrlich, ich freue mich sogar auf die Sylvesterfeier nur mit unserer Familie. Ich habe beruflich so viel mit Menschen zu tun, dass ich es genießen werde, mal niemandem treffen zu mĂŒssen. Es gibt wirklich schlimmeres.

5

Ganz ehrlich??? Wer kontrolliert das? Feiert zusammen und fertig. Ihr seit "nur" 2 Familien und nicht 50 Leute. Nicht verrĂŒckt machen lassen.

6

Ganz ehrlich.... Und wegen Leuten wie dir, haben wir so hohe Zahlen. In meinen Augen solltest du dich wirklich schÀmen auch noch solche "Tipps" zu verbreiten.
Normalerweise wĂŒnsche ich niemandem etwas schlechtes aber, falls du dich nicht an die Vorgaben hĂ€ltst, ein SAFTIGES Bußgeld!

13

So ein Quatsch, schau wo die Leute eng aufeinander sitzen, das ist tĂ€glich in den Öffentlichen, im ĂŒbervollen Einkaufszentrum, auf SpielplĂ€tzen usw.
In dem Hotel wo ich arbeite finden tĂ€glich Veranstaltungen statt und da sind weit mehr wie 2 Haushalte zusammen, bei meinem Mann wird es nĂ€chste Woche eine Veranstaltung mit 170 GĂ€sten plus Personal geben, solange sowas immer noch durch HintertĂŒrchen erlaubt ist habe ich vollstes VerstĂ€ndnis wenn man Silvester mit Freunden oder Nachbarn anstĂ¶ĂŸt.
Hier sitzen jeden Abend ca 40-50 junge Leute auf der Skaterbahn und saufen bis zum Umfallen, die Polizei macht nicht viel und selbst wenn sind alle nach kurzer Zeit wieder da und nichts passiert.
Viele stecken seid Monaten zurĂŒck, da sollte so ein kleines VergnĂŒgen wohl erlaubt sein.

Ich hoffe das endlich alle GeschÀfte ( ausser Lebensmittel) geschlossen werden und nicht immer nur eine Branche kaputt gemacht wird.

weitere Kommentare laden
11

Könnt ihr nicht wenigstens mir den Nachbarn aufs neue Jahr "anstoßen"? Wir werden das mit unseren 4 Nachbarn tun, so wie jedes Jahr, nur das dieses Jahr jeder auf seinem GrundstĂŒck bleibt, so werden wir auch unser jĂ€hrliches Adventstteffen machen, jeder bleibt auf seinem GrundstĂŒck, wir sind draussen, halten Abstand und feiern doch zusammen.

12

Das ist eigentlich eine gute Idee.

15

Sorry, aber es ist doch nur ein Jahr, wo man Silvester nicht miteinander feiert. Dann macht man halt eine Zoom Schalte oder sonst irgendwas, aber daraus jetzt so etwas großer zu machen, ist doch unnötig.

Mit den Kindergeburtstagen kann ich schon eher verstehen, aber Silvester ist jetzt kein Feiertag, den man ĂŒbertrieben zelebrieren muss.

19

Das Problem ist doch einfach nur, dass das Virus nicht mal eben fĂŒr Weihnachten und Silvester auf Pause drĂŒckt und eben wartet, bis die Feiertage vorĂŒber sind.

Es spielt doch auch absolut ĂŒberhaupt keine Rolle, ob es eine Familie oder zwei sind, wenn man einfach Pech hat und das kann gerade niemand ausschließen, dann reicht doch nur eine einzige Person, die nicht mal Symptome hat, um die anderen anzustecken und schon zieht das wieder und wieder lange Ketten nach sich.
Ich habe wirklich VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass man traurig gestimmt ist etc, aber das war doch einfach klar, dass das so sein wird, warum viele immer noch auf "ĂŒberrascht" tun, verstehe ich nicht.
FĂŒr mich ist das immer noch Jammern auf hohem Niveau und nein das ist nicht böse gemeint.
Man kann doch einmal nur mit der eigenen Familie feiern, man hat ein Dach ĂŒber dem Kopf, sitzt im warmen, hat fließend Wasser und Strom und hat Essen und Trinken. EInfach mal wertschĂ€tzen, dass es uns noch so gut geht in dieser Zeit, anstatt wirklich den Teufel an die Wand zu malen, dass man mal ohne Freunde oder Nachbarn etc feiern muss.
Gibt wirklich weitaus Schlimmeres!

33

Der Text könnte von mir sein !!!! Genau so ist es.

21

Bei uns in der Familie mĂŒssen zwei Personen ĂŒber die Feiertage arbeiten. Wir wollten das Weihnachtsessen am 30. nachholen, 6 Personen. Jetzt verboten.
So wird es den systemrelevanten Menschen jetzt gedankt... tja was soll man machen.

24

Es gibt genug Familien denen gerade gar nicht nach Weihnachten feiern ist weil sie Angst um ihre Jobs haben oder sie bereits verloren haben. Sich darpber aufzuregen, in einer Zeit in der viele um ihre Jobs zittern und seit den AnkĂŒndigungen heute von einem erneuten kompletten Lockdown wie im FrĂŒhjahr zum das wieder sehr viele ist das ehrlich gesagt ignorant. Jeder tut sich selber leid wo er nur kann um mitjamnern zu dĂŒrfen.

26

Und vergiss nicht die verhungernden Kinder in Afrika..
Ich hoffe, du nimmst deine eigene Empörung ernst und erlaubt dir selbst kein LÀcheln, solange es auf dieser Welt noch Hunger, Armut und Leid gibt.

Wir haben eben nur dieses eine Leben, und dieses steht seit 9 Monaten auf Pause.

weitere Kommentare laden
25

Hey, mach es deinen Kindern anders schön. FĂŒr die Planung hast du jetzt Zeit. Wobei Silvester ist letztlich nur ein Datumswechsel. Die fĂŒr euch persönlichen Events wie Geburtstage könnt ihr ja bald feiern.

28

Ihr könnt doch mit einem weiteren Haushalt feiern? FĂŒnf Personen plus Kinder