Lockdown Verlängerung?

Söder spricht sich für Verlängerung aus.
Wann wird darüber wieder verhandelt?
Konnte keine Angaben finden.

Meinungen?
Nicht ob ihr es gut oder schlecht findet, sondern was wohl passiert.

8

Hallo,

Ich denke sie werden versuchen ihn weiter zu verlängern. Allerdings habe ich heute in der Tageszeitung einen großen Artikel gelesen, dass jetzt schon Klagen vorbereitet werden, sollte der lockdown verlängert werden. Einzelhändler, Gastronomie, Dienstleister z. B. Frisöre bereiten Sammelklagen vor. Und die drei Verfassungsrechtler in dem Artikel räumen Ihnen gute Chancen zu. Da die Maßnahmen zum Teil unverhältnismäßig waren und die Erfahrung zeigt, dass die nicht wirklich wirksam sind. Hinzukommen die hohen volkswirtschaftlichen Schäden, die nicht mehr ignoriert bzw. klein geredet werden können.

Ich denke, dass die Gerichte das letzt Wort zu dem Thema haben werden.

Aber ich denke, dass die Politik uns an liebsten bis Mai "einsperren" will. Anderesseits ist ein Superwahljahr und ich finde an den aktuellen Corona Verordnung der Länder kann man dies deutlich raus lesen. Bald ( Februar) wird jedes Bundesland eh sein eigenes Süppchen kochen.

LG Morgain

11

Tut es doch jetzt schon

12

Wegen meiner können sie klagen, so lange sich in
Sachsen die Leichen stapeln und die medizinische Versorgung eng ist, werde ich sicher nirgends hingehen.
Aber vielleicht kommen sie mit den 20% Unerschrockenen über die Runden.
Bei allem Verständnis für die prekäre Lage mancher Wirtschaftszweige, da kann ich persönlich nicht helfen.

1

Ja ich denke es wird verlängert, je nachdem wie die Zahlen Ende Januar sind vielleicht wieder erstmal zwei Wochen und dann wird wieder geschaut.

2

Am 25. wollen Bund und Länder sich beraten wie es weiter geht

3

Hallo
Es wird am 25 Januar wieder beraten und ich denke die Verlängern den Lockdown noch mal vllt um 2 Wochen um dann mitte Februar wieder um 2 Wochen zu verlängern

4

Ich denke, dass Ende Januar nochmal um 4 Wochen verlängert wird bis Ende Februar.

5

Ich glaube es wird passieren das der Lockdown immer wieder verlängert wird bis mindestens April/Mai.

6

Klar wird er verlängert!
Das wusste ich schon, als es um den "Lockdown Light" ging, dann der im Dezember bis angeblich Weinachten und dann der bis zum 10.01.

Es nervt!!! Nicht, dass es so is,t oder dass er ständig verlängert wird, sondern das Gerede deswegen.
Sie sollen einfach gar nichts sagen, das wäre besser.
Es gibt immer Menschen, die dann Hoffnung haben, dass es besser wird oder beendet ist.

16

Das denke ich auch, allerdings darf er immer nur um maximal 4 Wochen verlängert werden. Das hat mit irgendeinem Gesetz zu tun. :-)

30

Ach so, das wusste ich nicht.

weitere Kommentare laden
7

Bis Ostern, schätze ich. Und es wird wieder nicht viel bringen. Erst besseres Wetter und Impfung, vorher rechne ich nicht mit signifikant sinkenden Zahlen

9

es gibt wohl schon Beschlüsse und Gesetzesentwürfe über die Corona-Förderungsgelder und -Hilfen, -Pakete etc... da wird von Berechtigungszeiträumen bis Juni 2021 gesprochen. -- klar: da wird Grundlagenarbeit gemacht, Gesetzesentwürfe auf Dauer konzipert usw.... aber ich denke halt doch, dass hier manche schon lange von längeren Lockdownzeiten ausgehen und die Politiker sich einfach nur aus wirtschaftlichen, psychologischen oder sonstwie rechtlichen Gründen nicht nach aussen hin zu einer klaren Aussage, die der Wahrheit entspricht hinreissen lassen:
, nämlich dass vielen Funktionären schon lange klar ist, dass der Lockdown sehr lange gehen wird, es jedoch psychologisch einfach einen zu großen Aufstand von Menschen, Betroffenen, der Wirtschaft und diversen Lobbys geben würde, wenn die heute klar sagen würden, dass der Lockdown noch monatelang gehen wird...
man stelle ich das vor, jemand hätte Ende Oktober gesagt: Ihr könnt Euch auf einen Lockdown bis März einstellen. -- was wäre da los gewesen. -- Fakt ist: jetzt wird nochmal verlängert und dann sind wir genau da: Ende Februar heisst ja März ... -- oder nochmal einen Monat länger...
was hätte das für einen Aufstand gegeben....

also: ja. natürlich geht das weiter. Mit immer neuen Varianten, um die Menschen udn die Wirtschaft immer monatsweise irgendwie bei Laune und berechenbar zu halten (auch wirschaftlich mathematisch berechenbar, wenn es um Gelder geht, natürlich).

Aus Virologischer Sicht (also einfach nur Fach BIOLOGIE) muss man einen Lockdown bis Frühling/Sommer durchziehen.

Aus menschlicher, wirtschaftlicher und privater Sicht geht das halt einfach irgendwie gar nicht.

Hier einen Mittelweg zu finden ist die schwierige Herausforderung.

Ein Virus nimmt halt auf Geldsysteme, Wirtschaft und Abläufe halt leider nunmal keine Rücksicht.
Ich glaube nur deshalb wenden sie die hoffnungsvolle Salamitaktik an... -- Hoffnung schüren, und Aufstände vermeiden. Monatlich angepasst neue Salamibeschlüsse zur Schadensbegrenzung verfassen.

Das Gesetz ermöglicht ja auch nur die Salamitaktik und niemand von denen wird sich aus dem Fenster lehnen und die Wahrheit sagen: dass nämlich es einfach nicht anders machbar sein wird, als einen Lockdown bis in den späten Frühling durchzuhalten...

22

Es gibt einige Länder ohne so harten Lockdown und die Infektionszahlen sehen nicht anders aus. Die Frage ist nämlich, ob sich das schließen von diversen Geschäfteb und Aktivitäten überhaupt so viel bringt, dass es einige Maßnahmen rechtfertigt.

23

tja -- die Antworten und Pläne sind immer so gut wie die Sparten-Sachverständigen, die man fragt.

Und unsere Regierung richtet sich eben grösstenteils nach medizinischen Sachverständigen und deren Prognosen.

weiteren Kommentar laden