FFP2 Maske Größe

Hallo :-)
ich konnte bei Ross**** FFP2 Masken ergattern, die passen mir hinten und vorne nicht. Viel zu groß und nicht nur so das sie nicht dicht ist die scheuert auch wie die Hölle. Laut Internett sind die Größen nicht genormt, hat jemand einen Tipp welche eher klein ausfallen? Ich kann mich unmöglich durchprobieren.

1
Thumbnail Zoom

Ich habe bei DM welche gekauft und fand die ganz angenehm zu tragen

2

haben 5.95€ gekostet

3

Leider gehts mir in die andere Richtung so. Hab jetzt das dritte Modell bekommen, welches viel zu kurze und unfllexible Schlaufen hat. Mir stehen die Ohren ab und es drückt wie blöd dahinter. Die Brillenbügel stören auch noch.
Dazu scheuern die Ränder. Kaufen werde ich solange keine, bis ich ein passendes Modell gefunden habe.
Hast Du niemand, der Dir ein Probemodell besorgen kann, z.B. der in Pflegeberufen arbeitet? Im Backofen sterilisieren und durchprobieren. Was anderes mach ich gerade auch nicht.
Bin schon gespannt, welche mir ausgehändigt werden aufgrund meines Alters. Auf den Packungen steht offenbar auch nur "one size". 🙄
LG Moni

12

Ich will nicht gehässig klingen...aber hast du hier nicht wochenlang verkündet, dass es ja überhaupt kein Problem wäre, wenn man einfach ein Faceshield nimmt und dein Ordnungsamt da ja sooooo kulant ist obwohl sie ja in Ba-Wü noch nie erlaubt waren? Wie sich doch alles ändert

4

Ich habe jetzt 6 Modelle durch, keines ist halbwegs dicht 🤷, bei normalen Masken konnte ich sie dicht bekommen, so das ich auf dem Weg zur Arbeit lesen konnte, das geht mit ffp2 nicht mehr weil die ganze Luft an der Nase nach oben raus geht, egal wie ich es zudrücke. Ich nehme jetzt die von meinem Sohn da ist oben an der Nase noch eine Art Schaumstoff da geht weniger durch, jetzt geht es halt am Hals runter. Bequem waren alle nicht aber ich kann durch die besser atmen wie durch die OP Masken da die enger anlagen. Bei meinem Sohn dichten alle gut ab, ich hab wohl kein Standartgesicht 😬. Ich habe jetzt in der Bahn gesehen das einige( alles Brillenträger) die Masken an der Nase noch mit Pflaster abkleben. Ich werde mir keine kaufen da wir alle 3 sie auf Arbeit kostenlos bekommen, ich tausche jetzt mit meinem Sohn er nimmt meine und ich seine🤷( natürlich neu und nicht schon benutzt!!!).

7

Das mit dem Pflaster hab ich auch schon überlegt, weil ich bei der Arbeit oftmals eine Schutzbrille trage, die mir dann beschläft. Allerdings bin ich bei Pflaster sehr empfindlich, und bevor ich ein juckendes Ekzem risikiere, hab ich es erst einmal mit Vaseline probiert - das funktioniert tatsächlich! Ich schmiere adaptiere den oberen Rand der Maske jetzt so gut wie möglich, dann schmiere ich ihn von innen mit Vaseline ein, das dichtet ab und meine Brille (die übrigens noch einmal deutlich stärker beschläft als eine normale Brille) beschlägt nicht mehr. Die Vaseline zieht auch nicht in die Maske ein, sodass man sie dann hinterher einfach mit einem Küchentuch o.ä. wieder abwischen kann.

LG

8

Wow super Idee, ich habe bis jetzt meine Brille mit allem möglichen Zeug eingeschmiert, das hat aber nichts gebracht, dann werde ich es Mal mit Vaseline versuchen, das Beschlagen nervt, vor allem da es mit den anderen Masken nie ein Problem war.

weitere Kommentare laden
5
Thumbnail Zoom

Mir sind ffp2 Masken auch immer zu groß. Ich habe mir welche bei dm gekauft, von Medisana 5 Stück für knapp 13€.
Ich habe drauf geachtet das ein zusätzlicher Clip dabei ist, der am Hinterkopf getragen wird. Somit liegen sie eng und fest am Gesicht.

10

Die Medisana-Masken habe ich heute auch bekommen, die gefallen mir bisher am Besten. Sie sind dünner als andere Masken und lassen sich super an der Nase adaptieren. Etwas groß sind die aber trotzdem. Dadurch reiben die Masken etwas am Kinn / Hals.

LG

6

Hallo!

Es gibt FFP2-Masken auch in verschiedenen Formen. Wir hatten jetzt welche, wo zwei Gummis um den ganzen Kopf geht. Die waren außerdem quasi um 180° gedreht. Die haben deutlich besser gepasst, allerdings war das Aufsetzen etwas umständlich, weil der Kopfgummi recht straff war.
Ansonsten passe ich mir meine Masken mittlerweile an. Der untere Rand wird einmal nach innen geschlagen und festgetackert, die Ohrschlaufen werden mit einem Schnürsenkel hinten zusammen gebunden - wobei es da mittlerweile auch Halter gibt, die den gleichen Zweck erfüllen:
https://www.amazon.de/Maskenhalterung-Maskenhaken-Maskenverl%C3%A4ngerung-verstellbar-Extender/dp/B08H17M4LH/ref=sr_1_25?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=masken+zub&qid=1611309822&sr=8-25
Manche Maskenhersteller liefern die sogar direkt mit aus.

LG