Astrazeneca Impfung / vor 3 Wochen noch krank

Hallo zusammen,

Habe berufsbedingt die Möglichkeit mich mit Astrazeneca übernächste Woche impfen zu lassen. Habe den Termin gestern auch direkt bestätigt, wurde angerufen und musste direkt eine Antwort geben, da dies der Stadt bestätigt werden musste. Habe erst im nachhinein drüber nachgedacht das ich von Anfang Januar - Mitte Februar mit Husten und sehr festsitzendem Schleim zu tun hatte. Habe auch etliche Medikamente, außer Antibiotika genommen. Durch den festsitzenden Schleim hatte ich auch schon schmerzen an den Bronchien/Lunge. Bin seit ca. 2-3 Wochen wieder fit. Der Hausarzt meinte ich könne (Arzthelferin hatte den Arzt gefraft, kein persönliches Gespräch) Habe aber irgendwie ein mullmiges Gefühl bei der Sache. Will mich impfen, aber so kurz danach? Habe mal gelesen das man vor der Impfung 6 Wochen nicht krank sein sollte..Mein kleiner ist momentan auch wieder krank (Erkältung). Wenn ich jetzt den Termin absage, wenn das überhaupt geht, fühle ich mich auch schlecht. Rutsche ich dann nicht automatisch nach ganz hinten?
Was würdet ihr tun ?

1

Hallo!

Man sollte nur nicht während einer akuten Erkrankung mit Fieber impfen, wenn Du vollständig genesen bist, spricht nichts gegen die Impfung. Selbst bei einer Erkältung mit erhöhter Temperatur würde man geimpft, solange diese nicht 38,5° überschreitet. So steht es zumindest im Aufklärungsbogen, den man vor der Impfung bekommt. Ich würde den Termin stehen lassen, er ist ja ohnehin erst übernächste Woche.

LG

2

Hi,

nach einer Corona Infektion soll man mindestens 6 Monate warten und ansonsten Infekt frei sein. Wenn der Arzt nach deiner Schilderung das ok gibt würde ich hingehen unter der Prämisse das du dir nicht von deinem Sohn etwas neues einfängst.

Ob du nach hintern rutscht oder nicht wenn du absagst, hängt davon ab wo du herkommst und wie es geregelt ist.
In Bremen würdest du zb. Nicht ganz nach hinten rutschen sondern würdest deinen Termin dann einfach später buchen.

Im Zweifel gibt es bei euch bestimmt auch eine Hotline die informieren kann. Zu der Infektion Geschichte werden die keine Auskunft geben aber zur Termin Geschichte schon.

Ich denke aber das du so hin kannst.

Grüße Anorie