Wie lange hattet ihr Impfreaktionen nach der Impfung?

Guten Morgen in die Runde!

Ich bin Samstag Nachmittag geimpft worden
( moderna).
Samstag war noch alles gut,die Nacht habe ich Glieder und Kopfschmerzen bekommen und diese hielten gestern über den Tag auch hin an.
Mit einer ibu aber auszuhalten und abends war es deutlich besser.
Heute Morgen fühle ich mich unglaublich schlapp und müde.
Alles Sachen die ja als Reaktion auf die Impfung auftreten können.
Wie war das bei euch so?
Und ab wann war wieder alles gut?

Achja,es war bereits meine zweite Impfung.

Danke euch

1

Meine Erstimpfung habe ich vor einer Woche erhalten (Astra Zeneca). Um halb zwei geimpft, abends dann allmählich Gliederschmerzen bekommen, trotz Tablette. In der Nacht leichtes Fieber. Am Folgetag hatte ich weiterhin Gliederschmerzen und Kopfschmerzen, war müde (mein Sohn meinte aber auch, es sei eine tolle Idee von 2-4 Uhr wach zu sein). Am Mittwochmorgen hatte ich noch Fieber, aber ab Mittag ging es mir wieder gut und ich war auch wieder arbeiten am Nachmittag. Seither alles wie immer.
Insgesamt also anderthalb Tage Impfreaktionen, unangenehm aber auszuhalten.

Liebe Grüße
Orchifee

2

Mein Mann hatte nur die erste Nacht 39 Fieber und Gliederschmerzen. Danach fühlte er sich einfach schlapp und unkonzentriert, aber nach 4 Tagen war er wieder fit.

Ich bin gespannt wie er die 2. Impfung wegsteckt.

3

Ich hatte einen Abend nach der Impfung etwas Müdigkeit sonst absolut nichts.
Ich habe sehr viele aktuelle Berichte darüber gelesen und man soll KEINE Schmerzmittel nehmen....
Ist heute der 12 Tag und es war nichts.

4

Wieso soll man keine Schmerzmittel nehmen?

5

Google mal,das Internet ist voll davon auch auf der WHO Seite zu lesen.
Man weiß eben nicht ob dadurch die Immunantwort gesenkt wird und prophylaktisch soll man es überhaupt nicht nehmen.

weitere Kommentare laden
6

Hey, mein Mann hat den Astra zeneca Impfstoff bekommen.
Um 10hatte er die Impfung. Gegen 18 Uhr bekam er ne leichte männergrippe🤭 in der Früh noch müde und gegen Mittags war er wieder der alte.
Also keine 24 h

9

Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen hielten etwa 1,5 Tage. Danach war ich noch einen Tag etwas schlapp und hatte "Watte im Kopf". Die Schmerzen an der Einsgichstelle waren nach 4 Tagen vorbei.
War alles halb so wild