Oster Besuch

Hallo­čĄŚ,

nach den neuesten Beschl├╝ssen bin ich enorm in der Zwickm├╝hle und w├╝rde gern andere Meinungen ohne Grundsatzdiskussion h├Âren.

Im letzten Jahr habe ich mich an fast alle Regeln gehalten. Ich habe jedoch Kontakt zu 2-3 Muttis inkl. Kindern gehalten, um nicht zu vereinsamen bzw. Das mein Sohn auch mit anderen Kindern in Kontakt kommt. Habe immer nur 1 Mutter besucht pro Woche gesehen.. und meine Eltern waren mehrfach zu Besuch. Wir wohnen sehr abgelegen und haben viele Spazierg├Ąnge gemacht und die Zeit genossen. Verboten waren Besuche der Kernfamilie ja noch nie.. nun ist ├╝ber Ostern alles zu und sie w├╝rden gern kommen. Der kleine hat seinen ersten Geburtstag und sie sind saisonal besch├Ąftigt und rechnen danach mit Arbeit. Es w├Ąre also auf l├Ąngere Sicht auch erstmal der letzte Besuch. Sie wollen sich vor Abfahrt auch testen lassen. Wir kommen alle aus Gebieten mit Werten unter 50..
Mein Partner ist von der Idee nicht begeistert und ich bin zwischen den St├╝hlen.. habt ihr Anregungen? Ich meine, ich habe irgendwo ein schlechtes Gewissen, als Tochter freut man sich aber doch.. und andere fliegen weg.. wir bleiben unter uns.. aus meiner Familie kennen alle den Kleinen nur von Fotos. Wir haben immer nur meine Eltern zu uns gelassen..

Danke..

5

Also, das finde ich nun schon fast asketisch..
Deine Eltern kommen, ihr seid 2 Haushalte, sie lassen sich vorher testen.
Was soll da das Problem sein? Und wer guckt, dem w├╝nscht du von Herzen Frohe Ostern. :)
Man kann es auch wirklich auf die Spitze treiben.

1

Hallo,

W├╝rde etwas dagegen sprechen, wenn sich deine Eltern einen Schnelltest besorgen oder einen PCR Test machen, bevor sie kommen? Und ihr vielleicht auch, um sicher zu gehen?

Wir sind auch sehr vorsichtig, aber das w├Ąre f├╝r mich dann eine gute L├Âsung, zumal meines Wissens ja Besuch aus einem weiteren Haushalt erlaubt ist, oder?

LG
fontaine

3

Genau, es ist nicht verboten und wir sind eingeigelt.. aber man f├╝hlt sich doch komisch..

Sie wollen dieses mal zum Testzentrum bevor sie losfahren. Also das ist geplant..

16

Ihr seid nicht eingeigelt wenn ihr w├Âchentlich andere Kinder trefft. Euer Kind ist nicht einmal ein Jahr alt und w├╝rde mit Sicherheit nicht vereinsamen wenn es in dem Alter in dem es noch gar kein Sozialverhalten kennt keine anderen Kinder trifft. Wenn man sich unbedingt treffen muss dann sollte man 7 Tage komplett isoliert sein und dann nen ocr test .Achten ubd zwar alle. Dein Mann geht auch nicht irgendwie arbeiten?

2

Wer genau w├╝rde denn gerne kommen? Ich stehe glaub ich gerade auf dem Schlauch.
WennÔÇÖs um deine Eltern geht, ist es doch erlaubt, oder wie sieht das bei euch aus?
Soweit ich wei├č sind 2 Haushalte (insgesamt maximal 5 Menschen ├╝14) erlaubt.

4

Genau, meine Eltern. Erlaubt ist es aber man wird von allen Seiten angeguckt und eines besseren belehrt.. Nebenwirkungen der ganzen Ma├čnahmen.. viel Neid und Anscheisserei..

7

Ich glaube da hast Du eine verschobene Wahrnehmung. Vielleicht lebt ihr zu isoliert aber au├čer beim 1. Lockdown kenne ich echt niemanden der komplett in 2020/21 seine Eltern rigoros nicht besucht hat oder besuchen l├Ąsst. Nat├╝rlich nicht unvorsichtig und mit Party, schon zur├╝ckgezogener. Wir waren auch letzte Woche mehrere km gefahren dazu. Meine Eltern sind geimpft und getestet gewesen. Wir sehen uns insgesamt weniger und anders als in den anderen Jahren - halt risiko├Ąrmer -, aber nicht gar nicht. Das ist auch nicht gut. Das Kind sollte einen Bezug zu ihnen haben und ihr solltet euch daf├╝r interessieren, ob sie klar kommen und bei was Hilfe brauchen. Eltern leben auch nicht ewig. Dez 2019 ist die Mutter meines Mannes nach ├╝bler Krankheit verstorben. Corona hin oder her, wir haben nat├╝rlich nicht den Vater damit allein gelassen. Nicht Mal im 1. Lockdown. Und wir halten uns auch sonst an die Regeln. Wenn wir ihn aber vor Corona sch├╝tzen aber sozial in die Verzweiflung st├╝rzen, stirbt er am Ende vielleicht trotzdem. Nein nein, auch Kinder sollten wenigstens 1-2 andere Kinder ab und an zum Spielen haben um nicht durchzudrehen. Da lass dir bitte kein schlechtes Gewissen machen. Vorsichtig sein kann man immer. Eine Risiko bleibt bei allem. Ich denke aber ihr k├Ânnt miteinander reden und Vereinbarungen treffen um das Risiko m├Âglichst gering zu halten.

weiteren Kommentar laden
6

Hey!

Wir erhalten auch Besuch aus der Familie. 2 Personen, aus einem Haushalt, kommen. Wir haben einen Sack Schnelltests hier und werden die vor dem Treffen machen.
Ich habe 1 Jahr niemanden getroffen, da ich zur Risikogruppe geh├Âre.. Daher halte ich nun die Regeln ein und bestehe auf Tests.

Liebe Gr├╝├če
Schoko

8

Wie ├Ąu├čert sich "nicht begeistert".
Begeistert w├Ąre ich auch nicht. Ok finden w├╝rde ich es mit Test vom gleichen Tag schon. Das hei├čt einfach: ich w├╝rde jetzt nicht juhu schreien, dagegen h├Ątte ich nichts. Den Grisgram w├╝rde ich auch nicht machen.

Ist er total dagegenen?
Hat er Bedenken? Wenn ja, welche?
W├Ąre es ok, nur ohne Freude?

Welche Knackpunkte sind es denn?
M├Âglich w├Ąren ja
- Schnelltest des Tages / Selbsttest
- bei gutem Wetter viel im Freien sein (es muss ja nicht st├Ąndig sein, eher mehr als bei anderen Besuchen)
- Anreise mit dem Pkw, nicht mit ├ľffentlichen.

9

Meiner hat auch n├Ąchsten Monat seinen ersten Geburtstag.
Hier gibt es keinen Besuch.
Die Verwandten kennen ihn auch alle nur vom Foto...
Ist zwar schade, aber Gesundheit geht mir vor :)

10

Ich treffe meine Eltern noch immer regelm├Ą├čig.
Meine Eltern entscheiden das, denn im Zweifel erkranken sie st├Ąrker. Wenn sie das nicht wollen w├╝rden, w├╝rde ich das ohne Diskussion hin nehmen, aber so lange sie sich das w├╝nschen mache ich das auch.

Ich finde eure Pl├Ąne v├Âllig in Ordnung.

11

Mich selber betrifft es nicht, aber in meinem Umfeld gibt es selbstverst├Ąndlich Familienbesuche zu Ostern. Rundum haben sich die erwachsenen Kinder zum Gro├čelternbesuch angesagt, teilweise seit langer Zeit mal wieder. Wir haben sehr niedrige Infektionszahlen und Schnelltests werden auch benutzt. Wir schlittern doch von einem Lockdown in den n├Ąchsten, hier haben sich alle bisher verantwortungsbewu├čt verhalten - aber was nun v├Âllig logikfrei an der Tagesordnung ist, st├Â├čt nachvollziehbar auf Unverst├Ąndnis.
Viel Spa├č mit eurem Besuch!!
LG Moni

13

Hallo,

Ich w├╝rde deine Eltern auf jeden Fall treffen. Es sind deine Eltern und die Gro├čeltern und nicht irgendwelche Freunde oder Bekannte.

Wenn es deinen Mann beruhigt einen Test machen vorher und fertig.

Ansonsten fahr du mit dem Kind zu deinen Eltern.

Ist ja alles sch├Ân und gut Kontakte zu vermeiden und, und, und, aber es kann so schnell vorbei sein. H├Ârt sich bl├Âd an, ist aber so. Auch bei fitten und jungen Leuten. Muss ja nicht mal Corona sein, aber Schlaganfall und Herzinfarkt gibt es auch noch.

Ich w├╝rde die Gelegenheit auf jeden Fall nutzen.

Viele Gr├╝├če