Andere Frage zur Impfung (Frauen)

Hallo

Mal weit weg von pro und contra für/gegen die Impfung.

Ich habe mich mich gegen das C19 impfen lassen (Moderna).
Eine Woche später sollte ich so oder so meine Periode bekommen, die ist auch gekommen, allerdings habe ich diese jetzt schon 10 Tage und ein Ende ist immer noch nicht in Sicht, habe mittlerweile sogar einen Juckreiz im Intimbereich vom Dauertragen einer Binde.
Es ist nicht super schlimm, gibt weitaus schlimmere Probleme, aber hatte das jemand von euch, wie lange hat es angehalten?

Oder ist das einfach ein komplett blöder Zufall von der Zeit her und die Periode ist das erste Mal von Mutter Natur aus durcheinander?
Kann man natürlich schwer sagen jetzt...

Lg

1

Hallo,

Warst du damit bei deinem Frauenarzt? Ist natürlich jetzt etwas ungünstig über die Feiertage.

LG marci

2

Ne war ich nicht
Der Juckreiz kam gestern dazu und da war ja bereits Feiertag, werde mir nachher was aus der Apotheke holen.
Aber generell kenne ich das einfach nicht, dass meine Mens so lange geht...
Denke das kommt davon, weil ich eh schon immer so empfindlich auf Tampons und Binden etc reagiere.

3

Vielleicht ist generell eine menstruationstasse etwas für dich.

Ich würde trotzdem erwägen mit einer deutlich längeren Periode zum Arzt zu gehen. Gibt es in deiner Gegend Notfallambulanzen, also nicht Krankenhaus sondern eben Hausarzt und Gynäkologen?

4

Das ist wohl wirklich eine Nebenwirkung des Moderna Impfstoffs.

5

Ich kann leider nicht erkennen, ob das dein Ernst oder Ironie ist, ich denke eher das 2.

Da viele Frauen auch mit Zyklusproblemen nach einer Infektion zu kämpfen haben, ist das gar nicht super uninteressant, nach Zyklusveränderungen nach einer Impfung zu fragen.

Aber nun denn.

6

Warum soll das Ironie sein? Es ist tatsächlich so, dass verstärkte Regelblutungen recht häufig von Frauen nach einer Impfung mit mRna Impfstoff, oder nach durchgemachter Covid19-Infektion berichtet wird. 🤷‍♀️

weitere Kommentare laden
8

Eine sehr viel stärkere Regelblutung nach den Impfungen mit Biontec oder Moderna wurde in Israel vielfach festgestellt.

Bezüglich des Juckreiz. Versuche Binden mit Duftstoffen zu vermeiden. Die führen oft zu Juckreiz. Ansonsten kann auch Vionell ( gibt’s in Drogerien) helfen den Juckreiz zu lindern.

9

Oh woow, ok danke, das war mir wirklich nicht bewusst.

12

Hallo,
Ich hatte zwar AstraZeneca, aber meine Regel war auch um die 3-4 Tage länger als sonst, was ich nicht kenne.

14

Hallo,

das ist sehr interessant, dass die Impfung Einfluss auf die Monatsblutung hat.
Weiß jemand auch den Grund? Das würde ja bedeuten, dass entweder die Hormone kurzzeitig verändert werden, oder aber tatsächlich irgendwas an der Blutgerinnung zb. so dass die Blutung ggf. nicht mehr, sondern dünner oder dicker ist und es deshalb länger dauert, bis es abgeblutet ist?

Viele Grüße
Jenny

15

Ich hatte Astra und wirklich überhaupt keine Nebenwirkungen...
Nur meine Periode ist auch stärker und länger gekommen
🙋🏻‍♀️

16

Hallo.
Das ist eine interessante Frage, weil ich den Zusammenhang gar nicht erkannt hätte, aber ich habe gerade genau das selbe Problem. Ich war vor einer Woche beim der Ersten Impfung mit Moderna. Nun habe ich seit Montag meine Periode und das hört sich gar nicht mehr auf. Normalerweise habe ich 2 starke Tage und dann noch 2 schwache und dann ist langsam Schluss aber dieses mal zieht sich das auch ewig mit der Periode, was ich so gar nicht kenne.