Stricheraten jetzt auch bei Coronatest - Baby in (vermeintlichen) Coronahaushalt

Hallo ihr liebe und frohe Ostern 🐰
Letzte Woche wurde der Chef meines Mannes positiv auf Corona getestet, heute noch 2 Kollegen. Er arbeitet in einer sehr kleinen Firma auf engem Raum also Chance sehr hoch dass er sich angesteckt hat.
Vorsorglich haben wir alle im Haus wohnenden getestet, der Test meiner Schwiegermutter zeigte eine sehr helle Linie an, jedoch trotzdem deutlich zu erkennen im Vergleich zu unseren negativen Tests. Auch ein zweiter Test zeigte eine schwache Linie an.
ZĂ€hlt das als positiv oder wie sahen eure Tests aus, falls jemand schon einen positiven hatte?

NatĂŒrlich ist auch die Angst um unsere 7 Monate alte Tochter sehr groß. Wie waren eure Erfahrungen mit Baby und Corona?

1

Das ist wie beim Schwangerschaftstest: zarte 2.Linie bedeutet positiv. Lasst eine PCR machen!

2

Termin fĂŒr den pcr Test ist sowieso fĂŒr morgen frĂŒh angesetzt.
Wir fragen uns nur, ob das isolieren unserer tochter jetzt im Nachhinein noch hilft (wir verbringen FrĂŒhstĂŒck, Mittagessen und Abendessen gemeinsam und meine schwimu hĂ€lt sie natĂŒrlich sehr oft jeden Tag)

3

NatĂŒrlich hilft es noch! Eventuell ist sie noch nicht so ansteckend, dann unbedingt isolieren und viel lĂŒften. Von Stunde zu Stunde kann sie ansteckender werden!

weitere Kommentare laden
5

Hi!
Die Antigen Tests haben null Aussagekraft. Die waren bei uns alle negativ, selbst so ein tiefer von Profis durchgefĂŒhrter nasenbohrer test.
PCR war dann leider positiv.
Unsere mÀdls (fast 2 und fast 4)hatten es vor uns. Sie Husten noch etwas, aber es geht ihnen so weit gut (sie waren vor zwei bzw drei Wochen merkbar krank). Mir geht's halbwegs und meinem Mann nicht so sonderlich (Fieber ist bei ihm das Hauptproblem).
DrĂŒck euch die Daumen, dass nix ist. Die kleine wĂŒrde ich versuchen weitestgehend zu isolieren, ob das aber was bringt, wenn ihr die Mutation habt ist aber fraglich!
Ich drĂŒck euch die Daumen!
Lg

6

Dankeschön, wir warten ab was der pcr Test sagt.
Die Erkrankten in der Firma meines haben die SĂŒdafrikanische Mutation, die Wahrscheinlichkeit ist also hoch dass es sich um diese handelt.

Alles gute und baldige Genesung euch!

11

Wenn ihr befĂŒrchtet, dass die Oma sich ĂŒber die Firma deines Mannes abgesteckt haben könnte, dann solltet ihr aber auch Abstand von deinem Mann halten, denn der wĂ€re in dem Fall dann ja der ÜbertrĂ€ger gewesen.

weitere Kommentare laden
16

Der letzte Kontakt zu einem infizierten liegt jetzt mittlerweile 6 Tage zurĂŒck, mĂŒsste dann nicht zumindest bei irgendjemanden der schnelltest anschlagen, wenn jemand positiv wĂ€re?

18

Ich wĂŒrde sagen nein.
Bei uns hat es mit meiner großen angefangen. Zwei Woche spĂ€ter nach ihren ersten Symptomen hatte ich Symptome, Antigen test negativ (bei ihr die ganze zeit auch, der KiA hat einen gewollt). Tag drei von Symptomen bei mir, pcr positiv. Antigen immer noch negativ. Erst am nĂ€chsten Tag war ein Antigen positiv (war neugierig ob da irgdwann doch noch einer anschlĂ€gt).

19

Gut dass bei uns erst ein pcr Test gemacht wird wenn ein antigen positiv war đŸ€ŠđŸ»â€â™€ïž
Ich könnte also lĂ€ngst positiv sein und Leute anstecken weil einfach kein Test anschlĂ€gt. Manchmal versteh ich das System nicht ganz đŸ€ŠđŸ»â€â™€ïž

weiteren Kommentar laden
21

Ich wĂŒrde an eurer Stelle dringend PCR Tests machen lassen mit dem Hinweis, Kontaktperson erkrankt und Schnelltest positiv.

Auch schwache Linien sind positiv. Habe das con befreundeten Ärzte oft genug gehört.

25

Wir bekommen leider keine pcr Tests, da wir alle symptomlos sind und auch die schnelltests negativ waren. Einzig die Schwiegermutter durfte einen machen, Ergebnis ausstÀndig.

26

PCR Test meiner Schwiegermutter fiel negativ aus. Somit waren die schnelltests Gott sei dank einfach falsch positiv 🙏