Antikörper nach Covid - Impfung trotz Antikörper?

Hallo,
Ich suche nach Erfahrungen: Und zwar würde ich gerne wissen, ob ihr nach einer durchgemachten Corona Infektion Antikörper hattet und wie hoch diese waren? Einfach um einen Vergleich zu haben. Ist 300 ca 3 Monate nach einer Infektion viel? Wie schnell sinken sie? Habt ihr euch trotz Antikörpern impfen lassen und wenn ja, war die Impfreaktion stärker?
Danke für eure Erfahrungen 🙂

1

Ich habe mich trotz hoher Antikörper impfen lassen.
Ich hatte nur 3 Tage einen schmerzenden Arm und in der Nacht bis morgen Schüttelfrost, mehr nicht.

2

Es gibt verschiedene Einheiten, mit "300" kann man leider nicht viel anfangen...Wie viele Antikörper man braucht und wie schnell die Absinken und was das dann für die Immunität bedeutet ist alles noch nicht geklärt. Ich kann von einem Pflegeheim Bewohner und einem Pfleger berichten, die sich nach Infektion und mit moderat erhöhten Antikörpern haben impfen lassen. Beide hatten keine In Impfreaktionen

4

Du hast Recht. 300AU/ml.
Ok danke, mich würde einfach auch interessieren ob das eher viel oder wenig ist...

5

Du hast Recht. 300AU/ml.
Ok danke, mich würde einfach auch interessieren ob das eher viel oder wenig ist...

weitere Kommentare laden
3

300 AU/ml

8
Thumbnail Zoom

Denk nur bitte an die Wartezeit nach dem positivem Test.