Impfung in 31. ssw???

Huhu,

Ich war heute bei meiner gyn und sie riet mir ausdrücklich zu einer Corona Impfung. Sie hat ab nä Woche Impfstoff.
Ich bin kerngesund und robust bisher, bin 38 und es ist meine dritte SS. Leider sind alle SS sehr ätzend und sehr zehrend. Die beiden kleinen sind deswegen in der notbetreuung, was natürlich ein Risiko Faktor ist... daheim lassen geht nicht das schaff ich nicht und wegen früh Förderung wäre es für den großen auch nicht gut 10 Wochen zuhause zu bleiben....

Ich möchte mich eigentlich nicht schwanger impfen lassen aber bin dennoch unschlüssig....

Lasst uns doch mal Meinungen austauschen ...

1

Hallo,
das ist eine sehr schwierige Situation. Ich war bis vor kurzem auch schwanger, mein Kind ab und an in der Notbetreuung, weil ich auch nicht mehr konnte zum Schluss. Wir hatten bereits zwei größere Corona Ausbrüche in der Kita! Der aktuelle ist in der Notbetreuungszeit gewesen. Dieses Mal hat es im Gegensatz zum Dezember auch ganze Familien zu Hause erwischt, denen es jetzt sehr schlecht geht. Davor waren es "nur" die Erzieherinnen. Will sagen, das Risiko ist nun mal wirklich erhöht, dass dich deine Kids anstecken. Ich hab mich heute als Vollstillende impfen lassen. Ich würde vermutlich noch bis nach der Geburt warten. Aber das ist nur meine Meinung und soll dich nicht davon abhalten. LG

2

Hallo,
Wäre ich schwanger und hätte ich die Chance mich impfen zu lassen würde ich es sofort tun. Covid19 in der Schwangerschaft, insbesondere im dritten Trimester ist echt riskant und die Impfung inzwischen auch von C. Drosten empfohlen.
Dein Baby wird auch von den Antikörpern profitieren.
Und dann noch Keuchhustenimpfung in drei Wochen 👍
VG

3

Noch 8 Wochen wirst du es schaffen, ohne dich anzustecken. Es gibt absolut keine Studien, weil ja Schwangere keine Versuchspersonen sind. Auch wenn es empfohlen wird, niemand weiß es bzw. kann es belegen, dass es nicht schädlich ist.
Man würde es sich nie verzeihen, durch sowas das Ungeborene zu gefährden. Und wer weiß, es kann Spätfolgen in ein paar Jahren geben, von denen jetzt niemand weiß.
Also, einfach nicht anstecken, es ist ja nicht mehr lange.