STIKO Empfehlung fĂŒr Schwangere ist raus

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-coronavirus-dienstag-205.html


Zu eurer Info 🙂

1

Hier der Text, weil es wahrscheinlich nach unten rutscht:


06:41 Uhr
STIKO: Schwangere nach individueller AbwÀgung priorisiert impfen

Vor dem Hintergrund eines erhöhten Risikos fĂŒr schwere VerlĂ€ufe von Covid-19 bei Schwangeren erweitert die StĂ€ndige Impfkommission (STIKO) ihre Impfempfehlung. "Es ist ein Signal an die Politik, aber auch an die betreuenden FrauenĂ€rzte, dass man Schwangeren eine Impfung nach individueller PrĂŒfung großzĂŒgig empfehlen kann", sagte STIKO-Mitglied Marianne Röbl-Mathieu den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Schwangere könnten ein entsprechendes Schreiben beim Hausarzt oder im Impfzentrum vorzeigen, wenn der Frauenarzt die Impfung nicht selbst vornehme. Nach Ansicht von Röbl-Mathieu fallen Schwangere wie ihre Kontaktpersonen in Priorisierungsgruppe 2.


#glas

2

Gute Idee đŸ™‚đŸ‘đŸ»
Na dann auf einen guten Pieks 😄

3

Jaaa, total super!! So hat endlich jede von uns die Möglichkeit frei entscheiden zu können und ist nicht darauf angewiesen zu einer anderen Priorisierungsgruppe zu gehören. Das ist die beste Nachricht seit Freitag fĂŒr mich (da wurde ich geimpft. #cool). Ih hoffe, dass alle ihren Termin bald bekommen!

4

Na das ging dann ja doch noch schneller als gedacht

5

Finde ich gut und richtig đŸ‘đŸ»
Endlich darf man, wenn man möchte. Ich warte noch bis zum 3. Trimester, dann nichts wie los 😊

6

HÀtte ich mich letzte Woche impfen lassen, dann mit EinverstÀndnis das ich selbst hafte da keine allgemeine Freigabe der Stiko.
Sieht das jetzt dadurch auch anders aus?

7

Die STIKO empfiehlt es jetzt, demnach schließe ich das daraus. Kann es dir nicht genauso sagen

8

Habe nĂ€mlich gerade mal bei dem Artikel auf das Wort „Empfehlung“ geklickt, dann öffnet sich der komplette Artikel indem steht das es sich hierbei um keine generelle Empfehlung handelt, deshalb bin ich mir hier mit der Haftung etwas unsicher.

weitere Kommentare laden
9

Verdammt, ich fĂŒrchte, 3 Wochen vor ET bekomme ich von meiner FÄ keine Empfehlung mehr 😭

11

Ist ja auch die Frage wie sinnvoll das bei dir noch wĂ€re, da du ja eh nur eine Impfung erhalten wĂŒrdest, wĂ€hrend der Schwangerschaft.

Ich glaube ich wĂŒrde das zeitnah nach der Entbindung angehen und bis dahin vorsichtig sein

13

Problem ist, dass ich nach dem Mutterschutz wieder im geöffneten Einzelhandel arbeite UND im PrÀsenzunterricht in die Schule muss... Aber auch wenn wir als "tÀglicher Bedarf" bewertet werden und bei jeder Inzidenz geöffnet haben et.c. Werden wir anders als Lebensmittel- und Drogerie Einzelhandel nicht bevorzugt geimpft.

Ich mach mir deshalb durchaus Sorgen, was mit nach Hause zu schleppen und meine Tochter dann anzustecken.


Aber ich glaub, meine Oma (pflegebedĂŒrftig) hat noch keine Kontaktpersonen angegeben... Sonst wĂŒrde ich das so herum angehen.
Ich werd auf jeden Fall sehen, zeitnah geimpft zu werden.

weiteren Kommentar laden
17

So, dann ab in den Dschungel: natĂŒrlich gibt es in meinem Bundesland keine Termine mehr buchbar ĂŒber die Impfzentren, die HausĂ€rzt/innen sind wegen der Aufhebung der Priorisierung ebenfalls ĂŒberlastet und meine Gyn impft nicht.


ABER: Ich werde schon jemanden finden :)#huepf#freu#huepf

19

Nicht zu optimistisch sein und besser alles lesen.

... „Mit einer generellen Impfempfehlung fĂŒr Schwangere hĂ€lt sich die STIKO weiterhin zurĂŒck. "Wo die Evidenz fehlt, wo es keine Kontrollgruppen gibt oder vergleichsweise geringe Datenmengen, kann die STIKO nichts empfehlen." Das bedeute jedoch nicht, dass die STIKO etwa ein erhöhtes Risiko befĂŒrchte, sie könne es nur noch nicht ausreichend beurteilen.“


Habe heute mit meiner FÄ gesprochen.
Sie ist zur Zeit, aufgrund der noch nicht allzugroßen Datenlage nach dieser doch recht kurzen Zeit, auch noch eher gegen impfen - genau wie ich auch.

20

Die StĂ€ndige Impfkommission (Stiko) Ă€ndert ihre Impfempfehlungen fĂŒr Schwangere. In der aktuellen Fassung der Empfehlung heißt es, Schwangeren mit Vorerkrankungen oder einem "erhöhten Expositionsrisiko aufgrund ihrer LebensumstĂ€nde" könne "nach Nutzen-Risiko-AbwĂ€gung und nach ausfĂŒhrlicher AufklĂ€rung eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff ab dem 2. Trimenon angeboten werden".

Wo genau ist das Problem ? 🙂

21

Der kurze Abschnitt von der Tagesschau ist da in meinen Augen nicht so ganz eindeutig.

Schien mir so als hĂ€tten einige hier verstanden, dass es eine allgemeine Empfehlung fĂŒr Schwangere ist.
Daher meine ErgÀnzung.

Ein Problem hab ich nicht 😉

weiteren Kommentar laden
22

Die Möglichkeit einer Impfung nach individueller AbwĂ€gung Schwangerer gab es laut STIKO / RKI-Bulletin schon lĂ€nger. Neu ist hauptsĂ€chlich, dass auch "individuelle Kontaktsituationen" aufgenommen werden, was auch ungemein SInn macht und lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig ist. Bin fest ĂŒberzeugt, das analog zu anderen LĂ€ndern auch bald hierzulande eine generelle Impfehlung fĂŒr Schwangere ab dem 2. Trimenon kommt. Leider möchte ich persönlich darauf nicht warten.

Ich meine, wenn mein Mann als Kontaktperson zwar geimpft ist, ich aber zwei Kinder in der Kita habe, die dort fröhlich ein und ausgehen, sollte dies entsprechend berĂŒcksichtigt werden. Letztlich bleibt es derzeit dabei, dass eine Ă€rztliche Empfehlung vorliegen sollte. Wie in einem anderen Thread erwĂ€hnt, könnte es hilfreich sein, dem Gyn, der sowas noch nie gemacht hat, ein Formular zur Hand zu geben, wo er nur noch ausfĂŒllen/ankreuzen muss, wenn ihr geimpft werden möchtet

23

Die StĂ€ndige Impfkommission (Stiko) Ă€ndert ihre Impfempfehlungen fĂŒr Schwangere. In der aktuellen Fassung der Empfehlung heißt es, Schwangeren mit Vorerkrankungen oder einem "erhöhten Expositionsrisiko aufgrund ihrer LebensumstĂ€nde" könne "nach Nutzen-Risiko-AbwĂ€gung und nach ausfĂŒhrlicher AufklĂ€rung eine Impfung mit einem mRNA-Impfstoff ab dem 2. Trimenon angeboten werden".

Ich habe es so verstanden, dass das, was du erwÀhnt hast, da jetzt inbegriffen ist

24

Hallo, weißt du wo man so ein Muster finden kann? Das wĂŒrde mir sehr helfen 
 danke

weiteren Kommentar laden